Bilanz

AVU steigert Ergebnis und wählt Vorstand wieder

Die AVU Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2007 mit 1,1 Milliarden Kilowattstunden etwa so viel Strom wie im Vorjahr abgesetzt. Der Erdgasabsatz ist jedoch zurückgegangen, Grund dafür ist laut Unternehmensangaben der milde Winter.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Das Konzernergebnis stieg um 6,45 Prozent auf rund 21,3 Millionen Euro, der Umsatz ist jedoch um knapp fünf Prozent auf 283,8 Millionen Euro gesunken. Das Investitionsvolumen 2007 falle mit 13,2 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr etwas geringer aus.

Weiter teilt die AVU mit, dass beide Vorstände, Claus Bongers und Dieter ten Eikelder, wiedergewählt wurden und ihre Amtszeit bis 2013 verlängert wird.