AVU senkt Preise um 3,48 Pfennig je Kilowattstunde

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Billiger Privatstrom - auch die Aktiengesellschaft für Versorgungsunternehmen (AVU) macht’s künftig möglich. Wie die AG heute mitteilte, wird sie zum 1. Oktober 1999 ihre Strompreise um 3,48 Pfennig pro Kilowattstunde senken (inklusive Strom- und Mehrwertsteuer). Bei einem Verbrauch von mehr als 4000 Kilowattstunden jährlich ist die AVU im Ennepe-Ruhr-Kreis somit günstiger als andere Energielieferanten. Der Preis für eine Kilowattstunde beträgt ab Oktober 23,28 Pfennig (zuzüglich Strom- und Mehrwertsteuer).


Daneben bietet die AVU ihren umweltbewußten Kunden "GrünStrom" an. "GrünStrom" ist Energie, die die AVU gemeinsam mit Kooperationspartnern aus Sonne, Wind und Wasserkraft erzeugt. Private Kunden können "GrünStrom" zu einem Preis von sechs Pfennig pro Kilowattstunde netto (zusätzlich zum Privatstrompreis) beziehen. Dieser Umweltbeitrag fließt in den "AVU-Futur"-Förderfond. "Futur" ist ein umfangreiches Programm rund um erneuerbare Energien.