Personalie

AVU: Raabe geht, ten Eikelder kommt

Personalveränderung beim Energieversorger AVU in Gevelsberg: Nach 38 Berufsjahren geht der kaufmännische Vorstand Helmut Raabe Ende des Jahres in den Ruhestand. Nachfolger wird Dieter ten Eikelder. Der Diplom-Kaufmann ist zurzeit Geschäftsführer der Stadtwerke Witten GmbH.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

"Es ist dem Unternehmen gelungen, eigenständig und mit großer Ertragsstärke in einem veränderten Markt zu agieren. Dabei haben wir einen steigenden Erfolg bei Kunden und Aktionären erzielt." Diese Bilanz zog Helmut Raabe, kaufmännischer Vorstand der AVU Gevelsberg. Er geht zum Ende des Jahres in den Ruhestand.

Raabe blickt auf 38 Berufsjahre zurück. Erste berufliche Stationen waren die Stadtwerke in Hannover und Wuppertal. Der gebürtige Schlesier wechselte am 1. Juli 1991 zur AVU als Prokurist für Energiebezug und –vertrieb. Seit Januar 1994 ist Helmut Raabe als kaufmännischer Vorstand tätig. Im Jahr 1998 wählte der Aufsichtsrat ihn für eine zweite Amtszeit bis 31. Dezember 2003. Als einen Meilenstein in seiner Tätigkeit erachtet Helmut Raabe, dass sich die AVU rechtzeitig auf den Wettbewerbsmarkt im Strom eingestellt hat: "Mit dem Beginn der Liberalisierung haben wir das Unternehmen neu aufgestellt und die internen Voraussetzungen für den Erfolg geschaffen."

Nachfolger für Helmut Raabe wird Dieter ten Eikelder. Der Diplom-Kaufmann ist zurzeit Geschäftsführer der Stadtwerke Witten GmbH.