Wirtschaft ankurbeln

Australien will Öko-Energien stärker fördern

Mit einer stärkeren Förderung umweltfreundlicher Energien will Australien seine Wirtschaft ankurbeln. Die ursprünglich für die nächsten sechs Jahre vorgesehenen 500 Millionen australische Dollar (250 Millionen Euro) zur Förderung von Öko-Strom sollten bereits innerhalb der kommenden anderthalb Jahre ausgegeben werden, sagte Premierminister Kevin Rudd.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Sydney (AFP/sm) - "Es ist Zeit für Australien, mit der Solarenergie-Revolution zu beginnen, mit der Revolution der erneuerbaren Energien, und wir müssen das finanziell unterstützen", führte er aus. Die geplanten Investitionen seien gut für die Konjunktur, den Arbeitsmarkt und das Klima.

Die australische Regierung will heute ihre Pläne zur Verringerung des klimaschädlichen Kohlendioxid-Ausstoßes vorstellen. Umweltschützer fordern eine Reduzierung um 25 Prozent bis 2020, Wirtschaftsvertreter lehnen dies ab. Die EU-Staaten haben sich geeinigt, ihren CO2-Ausstoß bis 2020 gegenüber 1990 um mindestens 20 Prozent zu verringern.