Riesig

Australien bekommt weltweit höchstes Solarkraftwerk

Mit einem Kilometer Höhe und einem Kollektordurchmesser von fünf Kilometern wird das von EnviroMission geplante Solarkraftwerk in Australien die höchste Anlage der Welt werden.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

700 Millionen Dollar soll das Solarkraftwerk kosten, das die australische Energiefirma EnviroMission an einem optimalen Standort in Australien bauen will. Das besondere daran: Die Anlage soll mit einem Kilometer Höhe das größte Solarkraftwerk der Welt werden.

Die technischen Daten: Der Solarkollektor aus Glas oder Plastik wird fünf Kilometer breit sein. In seinem Zentrum und am Grund des Turms befindet sich eine riesige Turbine, die den Strom erzeugen soll. Das Unternehmen will Ende 2003 mit dem Bau beginnen, der voraussichtlich zwei Jahre dauern wird.

Ähnlich dem Erneuerbare-Energien-Gesetz in Deutschland sieht das australische Mandatory Renewable Energy Target-Gesetz (MRET) einen Ausbau der Stromerzeugung aus regenerativen Energiequellen in Höhe von 9500 Gigawattstunden Strom jährlich vor. Derzeit können jedoch lediglich 925 Gigawatt Strom aus diesen Quellen bereit gestellt werden.