Ausstellung zur Geschichte des Stroms

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com
Unter dem Motto "Thüringen elektrisch" lädt die Thüringer Energie AG (Teag) mit Sitz in Erfurt auf ihrer Website http://www.teag.de zu einem virtuellen Ausstellungsrundgang zur Geschichte des Stroms ein. In 18 Ausstellungsräumen können (animierte) Bilder, historische Dokumente, Plakate, Fotos und Texte unter anderem zur Geschichte der Stromversorgung in Thüringen angeschaut werden. Die landesweite Stromversorgung wurde in Thüringen vor 75 Jahren eingerichtet.


Die eigentliche Ausstellung kann noch bis zum 30. September 1999 im Wasserkraftmuseum Ziegenrück besichtigt werden. Dort steht übrigens das einzige im Original erhaltene Laufwasserwerk Deutschlands. Neben der Teag-Sonderausstellung kann man sich in dem Museum über die Geschichte der Wasserkraftnutzung an der Saale sowie über Holzflößerei informieren.