Terminhinweis

Ausschuss für Wirtschaft und Technologie: Anhörung zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts

Am kommenden Montag diskutieren Sachverständige bei einer Anhörung des Ausschusses für Wirtschaft und Technologie über die Auswirkungen der geplanten Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Der Entwurf der Bundesregierung, mit dem das Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts geändert werden soll (Bundestagsdrucksache 14/5969), steht im Mittelpunkt einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Wirtschaft und Technologie am kommenden Montag, 24. September.

Sachverständige sind geladen, um die Auswirkungen der geplanten Gesetzesnovelle auf den Gasmarkt, den Markt für Biogas und den Strommarkt sowie auf den grenzüberschreitenden Handel von Strom und Gas zu erörtern. Auch zur Weiterentwicklung der EU-Energiemärkte bis 2005 sollen die Sachverständigen Stellung beziehen. Die Anhörung beginnt um elf Uhr im Saal 1 A des Hotels Maritim in der Friedrichstraße 151 in Berlin und soll bis 14 Uhr dauern.