30.000 Kunden

Auch Entega meldet großen Zuwachs an Ökostrom-Kunden

Ökostromanbieter vermelden in den vergangenen Wochen einen großen Kundenzulauf, so nun auch der Versorger Entega. Nachdem das Unternehmen Ende Juni für sein neues Ökostrom-Angebot bereits 15.000 Kunden gewinnen konnte, stieg die Zahl nun auf 30.000 Kunden.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Darmstadt (red) - Seit Beginn des Ökostrom-Angebotes Anfang Mai seien bereits 30.000 Kunden auf den Ökostrom Entega Clever NATURpur umgestiegen. "Wir sind mit hohen Erwartungen gestartet. Aber dieser große Zuspruch innerhalb weniger Monate hat uns selbst überrascht", sagte Entega-Geschäftsführer Karl-Heinz Koch. Einen Grund für die hohe Wechselbereitschaft der Kunden sieht Koch auch in der jüngsten Diskussion um Atomenergie. "Die Kunden wollen sich durch den Umstieg auf Ökostrom klar von der Atomkraft distanzieren", schlussfolgert er.

Ökostrom von Entega wird zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien - überwiegend aus Wasserkraft - erzeugt. Er sei fünf Prozent günstiger als der Entega Basis-Tarif und bis zu 15 Prozent günstiger als Ökostrom anderer Anbietern.