Terminhinweis

ASUE-Fachtagung: "Brennstoffzellen und Mikro-KWK"

Am 5. und 6. Dezember findet in Darmstadt eine Fachtagung zum Thema Brennstoffzellen und Mikro-KWK statt. Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Zu den aktuellen Themenbereichen "Brennstoffzellen und Mikro-KWK" bietet die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) am 5. und 6. Dezember 2001 eine Fachtagung im Maritim-Rhein-Main-Hotel, Darmstadt, an.

Einen besonderen Informationswert gewinnt die Veranstaltung dadurch, dass nicht nur das Thema Brennstoffzellen, sondern auch andere Techniken der Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung, wie zum Beispiel verbrennungsmotorische Blockheizkraftwerke (BHKW), Stirlingmotoren und Mikro-Gasturbinen, behandelt werden. Dementsprechend gliedert sich das Veranstaltungsprogramm in die drei Bereiche "Mikro-KWK - unterschiedliche Techniken - unterschiedlicher Entwicklungsfortschritt", "Brennstoffzellen für die Hausenergieversorgung - Wie weit sind die Hersteller?" sowie "Brennstoffzellen im größeren Leistungsbereich - Stand der Entwicklung". Insgesamt umfasst das Programm 15 Vorträge und zwei Diskussionsrunden. Neben den rein technischen Aspekten der verschiedenen Systemtechnologien sollen bei der Fachtagung, die sich vorrangig an potenzielle Anwender und Vertreiber, an Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen sowie an Fachjournalisten richtet, auch Fragen nach der Zeitspanne bis zur wahrscheinlichen Markteinführung diskutiert werden.

Die Teilnahme an der Fachtagung "Brennstoffzellen und Mikro-KWK" kostet 690 DM und für Mitarbeiter der ASUE-Mitgliedsunternehmen 490 DM. Weitere Informationen unter www.asue.de.