allkauf setzt auf Strom - Einstieg in den Energiemarkt

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Ab dem 20. September dieses Jahres können Privatkunden und gewerbliche Anbieter in allen allkauf-, Nina's-Bildermarkt- und Foto-Sommer-Fachgeschäften neben den gewohnten Produkten aus den vier Sortimentsbereichen Foto, Computer, Telekommunikation und Reisen auch
Strom erwerben.



In Zusammenarbeit mit der Märkischen Energiepark aus Hagen, einer Tochtergesellschaft der VEW Energie AG und der Elektromark AG, verspricht allkauf "bundesweit sichere Stromversorgung zu günstigen Preisen". Ein besonderer Service: Auf Wunsch können Kunden auch Ökostrom aus regenerativen Energien beziehen.



Dank individueller Preisgestaltung hat allkauf für jeden das passende Angebot. Mit dem Family-Tarif zahlen Familien bei einem monatlichen Grundpreis von 18,88 Mark für die Kilowattstunde 21,88 Pfennige. Für Alleinstehende ist der Single-Tarif gedacht; dort kostet die Kilowattstunde 26,88 Pfennige bei einem Grundpreis von 7,88 Mark im Monat. Die angegebenen Preise sind All-inclusive-Preise. Für den Bezug von Ökostrom bezahlt der Kunde zusätzlich 2,32 Pfennige je Kilowattstunde. Die Verträge sind monatlich kündbar.



Die allkauf Franchise GmbH ist ein Unternehmen der R. P. Beratungs- und Beteiligungs GmbH, zu der auch die Fotofilialketten Nina's Bildermarkt und Foto Sommer gehören. Mit über 250 Fachgeschäften ist die Gruppe einer der größten Anbieter der Branche.


(ots)