Produktionssicherung

aleo solar und Q-Cells schließen Liefervertrag

Der Solarmodul-Hersteller aleo solar AG hat mit dem Solarzellen-Produzenten Q-Cells AG einen Vertrag über die Lieferung von Solarzellen mit einer Nennleistung von insgesamt 100 Megawatt abgeschlossen. Damit sei die Produktion von Solarmodulen langfristig gesichert, so aleo.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Oldenburg/ Prenzlau (red) - "Wir sind nun bestens mit Solarzellen ausgestattet - und das bei anhaltender Siliziumknappheit. Damit können wir auch zukünftig der hohen Nachfrage begegnen und weiter wachsen," sagte aleo-Vorstand Jakobus Smit. Insgesamt habe sich aleo solar jetzt rund 450 Megawatt für die nächsten zehn Jahre durch mittel- und langfristige Verträge mit Solarzellen-Lieferanten gesichert. Dies sei eine wichtige Voraussetzung für die Internationalisierung des Unternehmens.

Weiterführende Links