Personalie

Albert Filbert in den Vorstand der VDEW-Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz gewählt

Bei der VDEW-Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz gab es Änderungen im neunköpfigen Vorstand: Albert Filbert, Vorstandsvorsitzender der HSE AG wurde hineingewählt, während HEAG-Chef Horst H. Blechschmidt sein Ehrenamt an Klaus Werth von der Wormser EWR AG abgab.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Darmstadt (red) - Albert Filbert, Vorstandsvorsitzender der HEAG Südhessischen Energie AG (HSE), wurde kürzlich in den neunköpfigen Vorstand der Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz des Verbandes der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) gewählt. In dem Verband sind 85 Stromunternehmen organisiert.

Der Vorstandsvorsitzende der Darmstädter Stadtholding HEAG, Prof. Horst H. Blechschmidt, gab sein Ehrenamt als Vorsitzender der VDEW-Landesgruppe ab. Sein Nachfolger wird Klaus Werth, Vorstandsmitglied der EWR AG, Worms.