Wiederanfahren

AKW Philippsburg: Block 2 ist wieder am Netz

Block 2 des AKW in Philippsburg ist wieder in Betrieb, nachdem er wegen möglicherweise defekter Bauteile heruntergefahren wurde. Die Überprüfung war laut EnBW nötig, weil zuvor drei defekte Bauteile gefunden worden waren. Auch Isar 2 läuft nach einem Brennelementewechsel und der Jahresrevision wieder.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Karlsruhe/Essenbach (dapd-bwb/dapd-bay/red) - In der Nacht zu Samstag war Block 2 des AKW Philippsburg heruntergefahren worden. Während des Stillstands wurden insgesamt 56 elektronische Baugruppen überprüft und 55 von ihnen vorsorglich ausgetauscht, wie die EnBW am Montag mitteilte. Das Ergebnis der Untersuchung liege noch nicht vor.

Der Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg ist ein Druckwasserreaktor mit einer elektrischen Leistung von 1.468 Megawatt, der seit 1984 in Betrieb ist.

Auch Isar 2 läuft wieder

Das Atomkraftwerk Isar 2 bei München ist nach einem Brennelementewechsel und der Jahresrevision wieder am Netz. Die am 16. Juli abgeschaltete Anlage wurde am Samstag wieder mit dem Stromnetz verbunden, wie der Betreiber E.ON am Montag in Essenbach mitteilte. Während der Revision seien 44 der insgesamt 193 Brennelemente durch neue ersetzt worden. Das Atomkraftwerk soll 2022 endgültig abgeschaltet werden.