Kein Antrag gestellt

AKW Brunsbüttel bleibt doch weiter abgeschaltet

Das schleswig-holsteinische Atomkraftwerk Brunsbüttel geht nicht wie zunächst geplant EEnde März wieder ans Netz. Wie ein Sprecher des für die Atomaufsicht zuständigen Landessozialministerium sagte, habe Vattenfall noch keine Wiederinbetriebnahme des abgeschalteten AKW beantragt.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Kiel (red) - Medienberichten zufolge sei noch nicht absehbar, wann das Kraftwerk wieder ans Netz gehen wird.

Brunsbütteel wurde am 28. Juni 2007 nach einem Kurzschluss vom Netz getrennt. Zuvor war auch der Atommeiler Krümmel nach einem Brand in der Umspannungsanlage heruntergefahren worden und ist ebenfalls bis jetzt noch nicht wiederangefahren worden.