Gut gerüstet

Aktuelle Bankenstudien: Fairer Wert der Plambeck-Aktie zwischen 32 und 35 Euro

Die niederländische Großbank ABN AMRO sieht die Plambeck Neue Energien AG in der Zukunft erfolgreicher, als sich das im aktuellen Aktienkurs widerspiegelt.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Plambeck Neue Energien AG ist besser für das künftige Wachstum im internationalen Markt der erneuerbaren Energien gerüstet, als sich das im derzeitigen Aktienkurs widerspiegelt. Zu diesem Ergebnis kommen jedenfalls die Analysten der niederländischen Großbank ABN AMRO in einer aktuellen Studie unter dem Titel "German Wind Power".

Der Studie zufolge werde das Cuxhavener Unternehmen stärker wachsen als der Markt insgesamt. Plambeck sei durch die Gründung aus einem erfahrenen Unternehmen mit gewachsenen Strukturen und die im vergangenen Jahr erfolgte Übernahme der Norderland Nature Energy AG auf die kommenden Herausforderungen besser vorbereitet als der Wettbewerb, schließen die Analysten. Sie halten die Aktie der Plambeck Neue Energien AG mit etwa 35 Euro für fair bewertet.

Die Analysten des Bankhauses Sal. Oppenheim bezifferten den fairen Wert der Plambeck Neue Energien AG in ihrer aktuellen Studie "Erneuerbare Energien" mit 32 Euro.