Sonnenstrahlen

"Aktion Wärme von der Sonne" läuft auf Hochtouren

Vom solaren Schwimmen zum "SonnenScheinFest", von der Handwerkerschulung zum Solarkabarett. In den bundesweiten Aktionsbündnissen zu dem Projekt "Wärme von der Sonne" sind knapp 280 Vereine, Firmen, Städte, Gemeinden, Institutionen und Organisationen für die Solarwärme aktiv.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Solarsprechstunde und Sonnenwärmetreff, Energietour und solares Basteln, Weinfest und Umweltmarkt, Schulungen für Handwerker, Planer und Architekten, Kunst und Kabarett, SonnenScheinFest und Solardetektive: Die Aktion "Wärme von der Sonne" ist ein Fundus an Ideen, um mehr Menschen für die Solarwärme zu gewinnen. Seit April dieses Jahres sind 30 bundesweite Solarinitiativen gemeinsam mit dem Bundesverband Solarindustrie (BSi) und finanziell unterstützt vom Bundesumweltministerium (BMU) aktiv, ein größeres Bewusstsein für die moderne solare Haustechnik zu schaffen. Rund 280 Vereine, Firmen, Städte, Kommunen und andere Einrichtungen sind es insgesamt.

Der Projektträger BSi unterstützt die lokalen Akteure mit Service-Infos wie Vortragsmaterialien, Referenten- und Checklisten. Für ihre Veranstaltungen erhalten sie regionalspezifische Aktionszeitungen, Flyer und Plakate sowie Give-Aways wie Luftballons und Stofftaschen. Alle Materialien tragen das Logo "Wärme von der Sonne" und geben den bundesweiten Aktionen ein einheitliches "Gesicht".

Mit ihren Veranstaltungen wollen die Initiativen breite Schichten der Bevölkerung ansprechen. Kindergartenkinder lernen beim Basteln von Solarspielzeug, wie die Sonne Energie erzeugt. Auf "solaren Schnitzeljagden" spüren Schüler Solarwärmeanlagen auf. An Infoständen, auf Tagen der offenen Tür und in VHS-Kursen erfahren Hausbesitzer und Bauherren Wissenswertes rund um die Technik, Planung und Finanzierung von Solarwärmeanlagen.

Während die Aktionsbündnisse vor Ort aktiv sind, tourt noch bis Ende Juli das Infomobil Solarwärme durch Deutschland. Erstmalig nutzt die Solarbranche dieses mobile Marketing-Instrument und bringt die Informationen fast bis vor die Haustür. In der mobilen Solarausstellung erhalten Interessenten erste Informationen rund um die Klima schonende Technik. Berater von Solarfachfirmen beantworten detaillierte Fragen.

Weiterführende Links