Ladestationen

ADAC: Gratis Strom fürs Elektroauto

Kostenloser Strom fürs Auto: Der ADAC will zusammen mit dem Stromanbieter RWE noch im Januar bundesweit 25 Ladestationen für Elektroautos in Betrieb nehmen. Das Besondere daran ist, dass der Strom bis Ende 2011 für alle Besitzer eines Elektroautos - egal ob ADAC-Mitglied oder nicht - gratis angeboten wird.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

München (red) – Der ADAC will mit den 25 "e-mobil"-Ladestationen die Elektromobilität unterstützen und dieser neuen Technologie so zur Durchsetzung verhelfen. Dabei sollen sich die Ladestationen, welche in Zusammenarbeit mit dem Stromanbieter RWE entstehen, jeweils in der Nähe einer ADAC-Geschäftsstelle befinden. Weitere Stationen sollen noch bis Ende 2010 folgen.

Gratis Strom bis Ende 2011

Der Strom an den Säulen ist bis Ende 2011 kostenlos, und zwar nicht nur für ADAC-Mitglieder, sondern für alle Besitzer eines Elektrofahrzeugs. Sobald ein Elektroautohalter sein Gefährt kostenlos aufladen möchte, müsse er sich nur bei einem ADAC-Mitarbeiter bei dem jeweiligen Standort melden, welcher dann die Ladestation freischaltet. Abhängig von den technischen Voraussetzungen des Autos können Ladungen, die bis zu 100 Kilometer reichen, in weniger als einer Stunde durchgeführt werden

Zwar keinen kostenlosen, aber günstigen Haushaltsstrom finden Sie mit unserem kostenlosen Strompreisvergleich.