Terminhinweis

200 Privatleute stellen ihre Holzpelletheizung vor

Am 2. Oktober 2004 stehen zum "Zweiten Tag der Holzpellets NRW" der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW zahlreiche Kellertüren offen. In ganz Nordrhein-Westfalen können Interessierte die Anlagen besichtigen und sich bei den privaten Besitzern über die umweltfreundliche Heizalternative informieren.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Mit dieser Veranstaltung will die Landesinitiative Zukunftsenergien NRW der Öffentlichkeit die neue Heiztechnik näherbringen, die gerade bei den ständig steigenden Öl- und Gaspreisen eine interessante Alternative darstellen kann. Darüber hinaus werden Holzpelletheizungen sowohl vom Umweltministerium NRW als auch vom Bund bezuschusst, was einen Umstieg noch interessanter macht. Unter den Ausstellern werden fünf mal jeweils drei Tonnen Holzpellets verlost, die von verschiedenen Pelletproduzenten gestifftet werden. Wer seine Heizanlage vorstellen möchte und sich bis zum 22. September unter www.aktion-holzpellets.de anmeldet, nimmt automatisch an der Verlosung teil.

Aus der Veranstaltungsbeschreibung:

Im Rahmen der "Europäischen Biomasse-Tage der Regionen" werden am 2. Oktober in Nordrhein-Westfalen viele Betreiber von Holzpelletheizungen ihre Anlagen zur Besichtigung bereitstellen. So können sich Interessierte über diese Heiztechnik aus erster Hand informieren.

Über 200 Betreiber von Holzpelletheizungen ihre Kellertüren öffnen, um Interessierten die Möglichkeit zu geben, sich über die innovative Heiztechnik zu informieren. Unter www.aktion-holzpellets.de sind die Adressen der bisher angemeldeten Teilnehmer zu finden. Die Aktion ist ein Teil der "Europäischen Biomasse-Tage der Regionen", die vom 26. September bis zum 3. Oktober stattfinden, um die Öffentlichkeit über die Bedeutung und Nutzungsmöglichkeiten von regenerativen Energien zu informieren.

Weiterführende Links
  • - Zur Veranstaltungsbeschreibung -