Startseite

Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Fußball
    Innovativ

    Fußballspielen erzeugt Strom in Rio

    In Rio ist der Strom knapp, immer wieder kommt es zu Ausfällen. Das Fußballspielen am Abend war dadurch ein Problem. In einem Stadion in der brasilianischen Hauptstadt aber sorgt gerade das Spielen an sich dafür, dass der Platz ausgeleuchtet ist.

    weiter
  • Atomenergie
    Schutz

    Sorge wegen belgischen AKW: NRW bestellt Jodtabletten

    Nordrhein-Westfalen will nun auf eigene Faust Jodtabletten an Schwangere und Minderjährige verteilen. In der Regel kümmert sich der Bund um die Bestellungen. Darauf will das Bundesland aber nicht warten.

    weiter
  • Solarenergie
    Eigenstrom

    Bund erwägt Stromsteuer mit Freikontingent

    Die Bundesregierung zieht eine Stromsteuer für Betreiber größerer Solaranlagen in Betracht, sofern der Strom selbst genutzt wird. Ein "Freikontingent" soll dabei für Entlastung sorgen.

    weiter
  • Abgase
    Skandal

    Manipulierte Abgaswerte: Fiat Chrysler unter Verdacht

    Auch Autobauer Fiat Chrysler steht unter Verdacht, bei den Abgaswerten gepfuscht zu haben. Zuerst geriet Autobauer VW wegen manipulierter Tests in die Kritik – etliche Verfahren hierzu sind noch offen.

    weiter
  • Atomkraft
    Sicherheit

    Grenznahe AKW: Bündnis will Mitspracherecht für Nachbarländer

    Wegen einiger Atomkraftwerke in Grenznähe kommt es immer wieder zu Streitigkeiten wegen Sicherheitsfragen. Ein internationales Bündnis fordert das Mitspracherecht für Nachbarstaaten – schließlich würde ein Unfall auch angrenzende Länder treffen.

    weiter
  • Radioaktivität
    Frankreich

    Panne im AKW Fessenheim: Block 1 wurde abgeschaltet

    Im Atomkraftwerk Fessenheim in Frankreich kam es am Mittwoch zu einer Störung. Block 1 des Kraftwerks wurde deshalb vorerst vom Netz genommen. Laut Betreiber besteht aber keine Gefahr aufgrund der Panne.

    weiter
  • Industrieanlage
    Preisrückgang

    Studie: Industrie zahlt Milliarden weniger für Energie

    Unternehmen mit besonders hohen Energiekosten können sich von der EEG-Umlage unter bestimmten Bedingungen befreien lassen. Einer Studie zufolge sind die Kosten für die Industrie wegen dem Preisrückgang bei den fossilen Brennstoffen stark zurückgegangen.

    weiter
  • Elektroauto
    Zuschuss

    E-Auto: Staat schickt Kaufprämie und Steuerbonus ins Rennen

    Wer sich für ein E-Auto entscheidet, soll künftig kräftig unterstützt werden. Nicht nur eine Kaufprämie soll für mehr elektrisch betriebene Fahrzeuge auf deutschen Straßen sorgen, auch bei der KFZ-Steuer könnte sich was tun.

    weiter
  • Kraftwerk
    Braunkohle

    Umweltaktivisten blockieren Vattenfall-Betrieb

    Bei Vattenfall wurde der Normalbetrieb am Wochenende von Umweltaktivisten lahm gelegt. 130 Personen sind dabei festgenommen worden. Kritik für die Aktion kam von mehreren Seiten: Sogar zu einer Gegendemonstration wurde aufgerufen.

    weiter
  • Atommüll
    Skandal

    Experten sollen Schummelei im AKW Philippsburg prüfen

    Das Atomkraftwerk Philippsburg in Baden-Württemberg bleibt nach wie vor abgeschaltet. Nachdem bekannt wurde, dass Mitarbeiter bei Sicherheitsprüfungen geschummelt hatten, will Betreiber EnbW eine Expertengruppe für die Überprüfung der Vorkommnisse einsetzen.

    weiter
  • Berufe
    Klima

    Abwärme nutzen: KfW fördert Modernisierungen von Firmen

    Mit der Vermeidung und Nutzung von Abwärme in der Industrie könnte der Energieverbrauch in Deutschland deutlich sinken. Das würde auch den CO2-Ausstoß erheblich senken. Von der Förderbank KfW gibt es ab sofort finanzielle Unterstützung für die Modernisierung.

    weiter
  • Globus
    Casa 1.000

    Neue Leitung versorgt Afghanistan mit Ökostrom

    In Afghanistan und Pakistan kommt es immer wieder zu Stromknappheit. Dagegen wird in den Nachbarländern Tadschikistan und Kirgistan Ökostrom im Überfluss produziert. Mit der "Casa 1.000" soll der Strom umgeleitet werden. Das Projekt wird von Geldgeber auf der ganzen Welt finanziert.

    weiter
  • RWE
    Quartalsbilanz

    Starker Energiehandel bringt RWE einen Gewinnanstieg

    Energieversorger RWE schließt das erste Quartal dank eines starken Geschäfts in der Handelssparte mit einem operativen Gewinnanstieg ab. Der Vorstand blickt dennoch pessimistisch in die Zukunft.

    weiter
  • CO2
    Vergleich

    Dienstwagen-Check: Umweltministerin ist mit CO2-Schleuder unterwegs

    Der CO2-Ausstoß ist ausgerechnet bei dem Dienstwagen von Umweltministerin Barbara Hendricks höher als bei allen anderen Bundesministern. Das zeigt ein aktueller Vergleich der Deutschen Umwelthilfe.

    weiter
  • E.ON
    Atempause

    Neuer Gasvertrag sorgt für Gewinnschub bei Eon

    Eon erhält durch einen Sondergewinn eine kurze Verschnaufpause im Kampf mit den Folgen der Energiewende. Ältere Lieferverträge mit der russischen Energiefirma Gazprom wurden der aktuellen Preislage bei Öl und Gas angepasst. Das hellt die Bilanz im ersten Quartal 2016 stark auf.

    weiter
  • Sparschwein
    Vergleich

    Rheinland-Pfalz ist Sieger beim Stromanbieterwechsel

    Bei einem Stromanbieterwechsel können viele Haushalte mehrere Hundert Euro pro Jahr sparen. Besonders die Bewohner in Rheinland-Pfalz nehmen einer Studie zufolge die Möglichkeit zum Sparen wahr. Kurioserweise wird aber auch in Ländern mit ähnlich hohem Sparpotenzial seltener gewechselt.

    weiter
  • Radioaktiv
    Atomkraft

    Temelin-Ausbau: Tschechen fragen bei Chinesen, Japanern und Russen an

    Bei Umweltschützern steht das tschechische Atomkraftwerk Temelin nahe der deutschen Grenze seit Jahren in der Kritik. Vor allem die Kombination aus russischer Reaktor- und amerikanischer Steuerungstechnik steht dabei im Fokus. Der Meiler könnte bald noch mit Hilfe aus China ausgebaut werden.

    weiter
  • Grüner Strom
    Bayern

    Abstandsregel für Windkraftanlagen ist verfassungsgemäß

    In Bayern muss der Abstand einer Windkraftanlage zu einer Siedlung mindestens das Zehnfache der Bauhöhe der Windanlage betragen. Dagegen zog unter anderem die Landtags-Opposition vor das Verfassungsgericht und scheiterte.

    weiter
  • Atommüll
    Atommüll

    Zwischenlager-Suche in der Nähe der Asse geht weiter

    Die Suche nach einem Zwischenlager für den Atommüll aus der Asse wird in der Umgebung des ehemaligen Salzbergwerks fortgesetzt. Eine aktuelle Studie spricht dafür, trotz Anwohnerkritik ein Lager in der Nähe zu suchen.

    weiter
  • Strommast
    Aufteilung

    Bericht: EU erwägt zwei Strompreiszonen

    Einem Bericht zufolge überlegt die EU, den deutschen Strommarkt aufzuteilen. Der Grund: Im Norden wird sehr viel mehr Strom produziert, die Abschaltung weiterer AKW vergrößert das Gefälle. Bei der Aufteilung in zwei Zonen würde der Strom im Süden teurer.

    weiter