StartseiteStrommarkt Nachrichten

Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

Beschäftigte der Energiebranche können sich beim Business- und Karrierenetzwerk energie.de anmelden, wo es fundierte und detaillierte Nachrichten aus der Energiebranche gibt.

Absatz

Total meldet trotz Ölpreisverfalls Gewinne

Total Trotz Ölpreisverfalls geht Ölkonzern Total noch mit einer positiven Bilanz aus dem vergangenen Jahr heraus. Der Gewinn lag dabei deutlich über den Erwartungen von Experten. Aber nicht nur Sparmaßnahmen und Abschreiben bescheren dem französischen Konzern das Plus auf der Jahresrechnung.

Studie

BP: Nachfrage nach Gas und Öl wird wieder steigen

BP Der weltweite Verbrauch an Energie wird einer Studie des Ölriesen BP weiter ansteigen. Dem Unternehmen zufolge soll sich aber der Energiemix wandeln. Kaum überraschend ist dabei, dass der Anteil an erneuerbaren Energien steigen soll. Allerdings glaubt BP auch, dass Gas und Öl künftig stärker nachgefragt werden.

USA

Supreme Court stoppt Obamas Klimastrategie

Klimawandel Obamas Klimastrategie zur CO2-Eindämmung erfuhr am Dienstag eine schwere Niederlage. Vor allem Kohlekraftwerke sollten ihre Treibhausgasemissionen senken. Mit einer knappen Mehrheit entschied der Oberste Gerichtshof, dass die Pläne zunächst wegen bestehender Klagen angehalten werden müssten.

Statistik

EU-Vergleich: Strom ist in Deutschland teuer

Steckdose In Deutschland ist der Strom im Schnitt über zehn Cent teurer als in anderen EU-Ländern. Ein Grund sind die hohen staatlichen Abgaben, die hierzulande entrichtet werden müssen. Ein Drittel der Verbraucher hält aber auch seinem Grundversorger die Treue und zahlt genau deshalb Hunderte Euro im Jahr drauf.

Nachrichten vom Strommarkt

Endlagerkriterium: Atommüll soll rückholbar sein

Atommüll Die Frage nach der Lagerung von Atommüll könnte die dafür eingesetzte Kommission noch lange beschäftigen. Die Mitglieder besuchten am Montag das marode Atomlager Asse. Eines schien anschließend festzustehen: Die Fehler aus der Vergangenheit sollen nicht noch einmal begangen werden.

Kaufprämie für Elektroautos erntet nicht nur Beifall

Elektro Stecker Für E-Autos steht erneut die Kaufprämie zur Diskussion, schließlich steht auch das Ziel der Bundesregierung zu der Verbreitung der Fahrzeuge auf dem Spiel. Die Elektroprämie findet aber nicht nur Befürworter: Kritiker sehen sie vielmehr als zweischneidiges Schwert.

Medien: RWE-Chef Terium wird Zukunftsgesellschaft führen

RWE Um die künftige Personalbesetzung bei RWE ranken sich die Gerüchte. Zeitungsberichten zufolge soll der jetzige RWE-Chef Peter Terium bei der nach der Aufspaltung entstandenen Tochtergesellschaft das Zepter in die Hand nehmen. Das Unternehmen selbst hält sich zu dem Thema bisher bedeckt.

Negativbilanz bei Vattenfall hat sich verdoppelt

Vattenfall Der schwedische Energieriese Vattenfall muss für 2015 eine Negativbilanz hinnehmen, die mehr als doppelt so hoch ist wie im vergangenen Jahr. Die fortlaufende Umstrukturierung soll Abhilfe schaffen: Die Braunkohlegruben in Deutschland werden verkauft und zusätzlich erneuerbare Energien ausgebaut.

EnBW-Klage wegen Atom-Moratorium hat kaum Chancen

EnBW EnBW gehört zu einer Reihe von Energieunternehmen, die wegen des Atom-Moratoriums nach der Atomkatastrophe in Fukushima auf Schadensersatz pochen. Die Klage scheint nach Aussagen eines Richters wenig erfolgversprechend. Warum hat sich der Konzern damals eigentlich nicht gewehrt?

Energieanbieter holen Preiserhöhungen nach

Steckdose Wer sich zum Jahreswechsel über gleichbleibende Strompreise gefreut hat, muss dafür eventuell in den kommenden Wochen mit einer Preiserhöhung rechnen. Fast 30 Stromanbieter haben angekündigt, ihre Preise im Februar und März nach oben zu korrigieren.

Ökostromsiegel verschärfen ihre Kriterien

Erneuerbare Energien Das Ökostromsiegel "Grüner Strom" und das "ok-power Label" gelten beide als besonders streng, wenn es um die Zertifizierung von Ökostrom geht. Für beide Siegel wurden zum Jahresbeginn die Regeln verschärft. Stromanbieter, die Atomkraftwerke betreiben, fallen bei beiden Labels aus der Zertifizierung raus.

Beim Tanken Ort und Uhrzeit beachten

Tanken Die Preise für Benzin und Diesel sind deutschlandweit so günstig wie seit vielen Jahren nicht mehr. Dennoch ist es in manchen Orten und sogar zu bestimmten Uhrzeiten günstiger. Nachts und am frühen morgen etwa empfiehlt sich das Tanken etwa nicht unbedingt.

Atom-Sicherheit: Belgien ist zu Kompromissen bereit

Atomenergie Die beiden belgischen Atomkraftwerke Tihange 2 und Doel 3 haben viele Deutsche im Grenzgebiet in Angst versetzt. Die Städteregion Aachen hat sogar Klage gegen das AKW Tihange eingereicht. Bei einem Gespräch mit der deutschen Umweltministerin machte Brüssel nun einige Zugeständnisse.

Aachener Region klagt gegen AKW Tihange

Atomkraft Im belgischen Atomkraftwerk Tihange kommt es immer wieder zu Pannen, bisher schreiten aber weder die Bundesregierung noch die EU gegen den Weiterbetrieb ein. Nun klagt die Grenzregion rund um Aachen und zwar zweifach: Vor dem obersten Verwaltungsgericht und vor einem Gericht in Brüssel.

Umbau bei RWE: Muss Deutschland-Chef Neuhaus gehen?

RWE Energieriese RWE befindet sich erneut in Unruhe: Einer der Topmanager wird aller Wahrscheinlichkeit nach das Unternehmen verlassen. Angeblich soll es nach dem Konzernumbau im Zuge der Energiewende keinen Posten mehr für Deutschland-Chef Arndt Neuhaus geben.

Solarthemie-Förderung kann Kosten zur Hälfte abdecken

Solarsparanlage Seit Beginn des Jahres gibt es für Solarthermieanlagen mehr Geld vom Staat. Nach den Berechnungen der co2online GmbH können mit den Zuschüssen fast die Hälfte der Kosten für eine Anlage gedeckt werden. Wer gleichzeitig seinen Heizkessel erneuert, kann einen Zuschuss von bis zu 3.600 Euro erhalten.

China steigt zum größten Markt für E-Autos auf

China Von den Elektroautos werden zwar auch in Deutschland immer mehr Wagen zugelassen, für den Anspruch an einen Leitmarkt reicht es aber noch lange nicht. In China hingegen boomt der Markt mit den umweltfreundlichen Fahrzeugen. Warum stockt der Verkauf hierzulande?

Braunkohle-Ausstieg: Bund stellt Hilfen in Aussicht

Braunkohle Die Braunkohle ist noch immer ein wichtiger Arbeitsmotor in Deutschland, aber das Ende der Braunkohleverstromung wurde längst beschlossen. Bundesumweltministerin Hendricks zeigt sich zuverlässig, die Jobs mit der Unterstützung des Bundes ersetzen zu können.

Strompreis: Neuer Rekord bei Steuern und Abgaben

Steckdose Der Strompreis steigt für die meisten Haushalte 2016 erst mal nicht. Zwar sind die staatlichen Abgaben im Vergleich zum Vorjahr gestiegen und sind damit auf einen neuen Rekordwert geklettert. Allerdings sparen die Energieversorger dafür beim Einkauf.

Neues Wasserrad soll Energiewende anstoßen

Wassertropfen;Wasser;Trinkwasser Mit einem Monster-Wasserkraftrad in der Nähe der Lüneburger Heide soll die Energiewende noch einmal Aufwind erfahren. Die Anlage, die so stark arbeiten soll wie 3.200 Sportwagen, erhält von Politikern und der Wirtschaft positive Resonanz, von Umweltschützern aber hagelt es Kritik.

Wind liefert günstigeren Strom als AKW Hinkley Point C

Atomkraft Gegen die Subventionierung des britischen AKW Hinkley Point C reichte Greenpeace 2015 Klage ein. Mit einer Studie will die Umweltschutzorganisation nun zeigen, dass es eine deutlich günstigere Möglichkeiten der Stromerzeugung gibt, die Strom mit Hilfe von erneuerbaren Energien produzieren würde.

Stellenabbau: Shell kämpft gegen niedrigen Ölpreis an

Shell Auch Energieriese Shell sieht sich den erheblich gefallenen Ölpreisen gegenüber und kämpft gegen die dadurch gesunkenen Gewinne an. So plant der Konzern zwar weiterhin die Übernahme der BG Group, anschließend sollen aber rund 10.000 Stellen wegfallen.

Atomtests aufspüren: UNO nutzt deutsche Software

Atomkraft Um Atomtests weltweit aufspüren zu können, nutzt die UN-Organisation eine Software, die am Geoforschungszentrum (GFZ) in Potsdam entwickelt wurde. Mit der Spezial-Technik konnten so auch Messungen zur Explosion in Nordkorea am 6. Januar aufgezeichnet werden.

Belgiens Atommeiler werden für Nachbarn geöffnet

kernkraftwerk;kraftwerk In belgischen Atomkraftwerken hat es in jüngster Zeit zahlreiche Pannen gegeben. Nun verspricht das Land, seinen Nachbarn Zugang zu den Anlagen zu gewähren. So soll die Kommunikation mit Deutschland und den anderen Anrainern verbessert werden.

Strompreise vergleichen

Einfach Postleitzahl und jährlichen Stromverbrauch in kWh eingeben und günstige Stromtarife finden!

Weitere Infos zum Thema Stromanbieterwechsel