Wann selbst kündigen?

Stromanbieter kündigen: Infos zur Kündigung und Vorlage

Bei einem Stromanbieterwechsel muss man den alten Stromvertrag meist nicht selbst kündigen. Wann man die Kündigung doch besser selbst in die Hand nehmen sollte und was es beim kündigen des Stromanbieters zu beachten gibt, lesen Sie hier.

Unterschrift© pojoslaw / Fotolia.com

Hat Ihr Stromanbieter die Strompreise erhöht, so haben Sie die Möglichkeit, Ihren Stromvertrag zu kündigen und zu einem günstigeren Stromanbieter zu wechseln. Im Falle dieses Sonderkündigungsrechtes ist es oft ratsam, den Vertrag selbst zu kündigen, da die Frist meist sehr kurz ist. Möchten Sie regulär Ihren Stromanbieter wechseln, müssen Sie sich jedoch nicht um die Kündigung des alten Vertrages kümmern, das übernimmt der neue Stromanbieter für Sie.

So kündigen Sie Ihren alten Stromvertrag

Folgende Schritte müssen zur Kündigung erledigt werden:

  • Laden Sie die Vorlage für die Kündigung herunter
  • Füllen Sie alle grau markierten Felder in der Kündigungsvorlage aus. Die Adresse Ihres Anbieters sowie Ihre Kunden- und Zählernummer finden Sie auf der letzten Stromrechnung.
  • Drucken Sie die Kündigung aus und unterschreiben Sie diese
  • Schicken Sie die Kündigung an Ihren Stromanbieter. Es empfiehlt sich, den Brief per Einschreiben zu schicken, damit Sie einen Beleg für das Absenden der Kündigung haben

Hier können Sie die Kündigung für einen Stromanbieter, der eine Preiserhöhung angekündigt hat, herunterladen.

Kündigungsvorlage für Stromkunden

Kündigungsvorlage für Kunden, bei denen Lieferadresse und Rechnungsanschrift identisch sind.

Verwenden Sie diese Kündigungsvorlage, wenn Sie selbst in dem Haus oder der Wohnung wohnen, für die Sie den Stromvertrag kündigen wollen.

Stromanbieter Kündigung (Vorlage)

Kündigungsvorlage für Vermieter

Kündigungsvorlage für Kunden, bei denen die Lieferadresse von der Rechnungsanschrift abweicht

Laden Sie diese Vorlage herunter, wenn Sie z.B. als Vermieter den Stromvertrag für ein Mietobjekt kündigen wollen oder Sie den Strom für eine Zweitwohnung kündigen möchten.

Stromanbieter Kündigung (Vorlage)

Stromanbieter kündigen und gleich zum neuen Anbieter wechseln

Wenn Sie über unseren Stromrechner den Anbieter wechseln, haben Sie mit der Kündigung nichts weiter zu tun. Das übernimmt dann der zukünftige Versorger. Falls allerdings nur noch ein kleineres Zeitfenster für die Kündigung beim alten Anbieter besteht, sollten Sie selbst die Kündigung verschicken. Das geschieht am besten per E-Mail oder Einschreiben, um später noch einen Nachweis über die Kündigung zu haben. Falls Sie selbst die Kündigung übernehmen, teilen Sie dies dem neuen Stromanbieter mit.

Jetzt zu günstigem Stromanbieter wechseln

Weitere Vorlagen für die Kündigung eines Stromanbieters

Für einige Stromanbieter können Sie hier direkt eine Kündigungsvorlage herunterladen. Darin ist bereits die Adresse des Stromanbieters eingetragen, Sie müssen nur noch Ihre Vertragsdaten ergänzen.

Ausführliche Infos zum Thema Strom
  • Strommast

    Stromversorger

    Top 10: Die größten deutschen Stromversorger

    Überblick der Top 10: Das sind die zehn größten Stromversorger in Deutschland. Obwohl der Umstieg auf erneuerbare Energien immer weiter voranschreitet, stammt der größte Teil der produzierten Energie aus fossilen Brennstoffen.

  • Energieberatung

    Energieverbrauch

    Energieverbrauch zu hoch – was tun?

    Der Energieverbrauch kann schnell zu einem hohen Kostenfaktor werden, wenn man die eigenen Werte nicht kennt und sie nicht im Blick behält. Mit den richtigen Geräten aber auch mit dem passenden Verhalten kann der Verbrauch niedrig gehalten werden.

Weitere Ratgeber
  • Christian Stolte dena

    Energieeffiziente Gebäude: dena nennt wichtige Stellschrauben

    Energieeffiziente Gebäude sind für die Energiewende nahezu unabdingbar. Deshalb ist auch die Regierung bemüht, Privathaushalte etwa mit günstigen Krediten zu Modernisierungen zu bewegen. Für Verbraucher sind dabei enorme Einsparungen möglich. Die Deutsche Energie-Agentur gibt Hinweise, auf welche Maßnahmen es ankommt.

    weiter
  • Energiepreise

    Energie-Etikett: Was nützt das Heizungslabel den Verbrauchern?

    Mit dem Heizungslabel haben sich die Regeln beim Kauf einer neuen Heizungsanlage geändert. Die Pflicht zum Energie-Etikett gilt auch für einige Warmwasserbereiter und Wärmepumpen. Was verraten die Energielabel Verbrauchern?

    weiter
  • Glühbirne

    Stromanbieterwechsel ohne Fallen: 5 typische Hürden

    Immer wieder einmal hört man von Fallen beim Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. Vor einmaligen Boni, plötzlichen Preiserhöhungen und ähnlichem wird in diesem Zusammenhang gewarnt. Was ist dran an der Kritik und wie kann man sich als Verbraucher schützen?

    weiter