Niedrige Gaspreise sichern

Gas mit Preisgarantie: Lohnt sich das?

Wer sich stabile Gaspreise wünscht, der sollte sich Gastarife mit Preisgarantie ansehen. Diese garantieren einen festgelegten Preis über einen bestimmten Zeitraum. Ob ein solcher Tarif sinnvoll ist, lesen Sie hier.

Gaskosten© Bernd Leitner / Fotolia.com

Wer nicht bei jedem Brief vom Gasanbieter die Sorge haben will, dass der Anbieter doch wieder die Preise erhöht, für den könnte Gas mit Preisgarantie etwas sein. Als Konsument hat man heute die Wahl zwischen unterschiedlichen Gasanbietern – und die heben sich unter anderem durch ihre Preise und Sonderkonditionen ab. Bei Gas mit Preisgarantie erhalten Sie vom Gaslieferanten die Zusage, dass der den Gaspreis über einen bestimmten Zeitraum nicht erhöhen wird. Er kalkuliert bereits zu Beginn die Preise für Gas so, dass ein gewisser Preisanstieg verschmerzt werden kann.

Vorteile durch Gas-Preisgarantie

Mit einer Preisgarantie für Gas hat man vor allen Dingen eines: Sicherheit. Unterschreibt man einen Gasvertrag mit Preisgarantie, weiß man bereits bei der Unterschrift, wie viel man für sein Gas in einigen Monaten zahlen wird. Die Preisentwicklung am Markt geht einen nichts mehr an. So kann man langfristig planen und steht nicht vor überraschenden Ausgaben.

Ein weiterer Vorteil ist der, dass selbst Gas mit Preisgarantie günstiger zu bekommen ist als vom ortsansässigen Grundversorger. Dieser ist oft teurer als alternative Angebote auf dem Markt.

Staatliche Erhöhungen meist von Preisgarantie ausgenommen

Bevor man den Vertrag fürs Gas mit Preisgarantie unterschreibt, sollte man aufs Kleingedruckte achten. In diesem ist oft angemerkt, dass die Preisgarantie nicht für staatliche Preiserhöhungen gilt. Das heißt: Erhöht der Staat Mehrwertsteuer oder Konzessionsabgabe, muss meist auch der Kunde eines Gastarifes mit Preisgarantie eine Preiserhöhung hinnehmen, da der Anbieter einen solche Änderung direkt an den Verbraucher weitergibt. Auch Erhöhungen von Abgaben wie der EEG-Umlage sind oft von Preisgarantien ausgenommen. Ob es sich um eine eingeschränkte Preisgarantie handelt und was diese beinhaltet bzw. ausschließt, erfahren Sie bereits in der Ergebnisliste unseres Gasrechners.

Den Vertrags richtig lesen sollten Sie zudem, um herauszufinden, ob der Anbieter eines Gastarifes mit Preisgarantie Preissenkungen weitergibt. Immer mal wieder passiert es, dass am Markt kurzfristig die Preise fallen. Manche Nutzer von Gas mit Preisgarantie ziehen daraus keinen Vorteil.

Günstige Gastarife finden - auf Wunsch mit Preisgarantie!
30m² 50m² 100m² 150m² 180m²
Weitere Ratgeber
  • Glühbirne

    Stromanbieterwechsel ohne Fallen: 5 typische Hürden

    Immer wieder einmal hört man von Fallen beim Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. Vor einmaligen Boni, plötzlichen Preiserhöhungen und ähnlichem wird in diesem Zusammenhang gewarnt. Was ist dran an der Kritik und wie kann man sich als Verbraucher schützen?

    weiter
  • Stephan Bieringa Verivox

    Verivox im Interview: Worauf kommt es beim Stromanbieter-Wechsel an?

    Einige Verbraucher in Deutschland scheuen sich immer noch davor, den Stromanbieter zu wechseln. Hintergrund sind oftmals Unsicherheiten, worauf es beim Wechsel ankommt und woran man ein seriöses Angebot erkennen kann. Wir haben deshalb bei dem Verbraucherportal Verivox einmal nachgefragt.

    weiter
  • Heizkosten

    Gasverbrauch Rechner: Wie rechnet man m³ in kWh um

    Für den Gasvergleich benötigen Sie die Angabe, wie hoch ihr Gasverbrauch pro Jahr in kWh ist. Einige Gasanbieter geben den Gasverbrauch aber in m³ an. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Gasverbrauch von m³ in kWh umrechnen können.

    weiter