szmtag

Strom Nachrichten Archiv

Im Archiv von Strom-Magazin.de finden Sie alle redaktionellen Nachrichten aus den vergangenen Jahren. Über diese Seite können Sie das komplette Archiv nach Jahren, Monaten und Kalenderwochen durchstöbern. Ansonsten steht Ihnen mit der Suchfunktion in der linksseitigen Navigation eine Volltextsuche zur Verfügung, die auch das Archiv des Strom-Magazins durchsucht.

27.03.2009

Grüne fordern Investitionen für Elektrofahrzeuge

Grüne Die Grünen fordern die Einführung einer Prämie für Elektrofahrzeuge. Diese könnte je nach Fahrzeugtyp bis zu 5000 Euro hoch sein, sagte der Grünen-Verkehrsexperte Peter Hettlich im Bundestag in Berlin. In dem Antrag fordern die Grünen außerdem zinsgünstige Kredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

27.03.2009

Aluminiumhersteller fordert Entlastung bei Strompreisen

Geld Deutschlands größter Aluminiumhersteller droht mit der Schließung von Werken, sollten Regierung und Parlament ihn nicht bei den Strompreisen entlasten. Der Handel mit CO2-Zertifikaten verteuere den Strom, wovon das energieintensive Unternehmen besonders betroffen sei.

27.03.2009

Bundesverwaltungsgericht bestätigt Gesetz zum Atomausstieg

Atomzeichen Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat den Atomausstieg gefestigt. Mit zwei am Donnerstag verkündeten Urteilen lehnte es eine Laufzeitverlängerung für die Atomkraftwerke Brunsbüttel und Biblis A ab. Die Revisionsklage der AKW-Betreiber Vattenfall und RWE wurde damit zurückgewiesen.

27.03.2009

Stromausfall: Ferieninsel Teneriffa stundenlang lahmgelegt

Strom Ein Stromausfall hat auf der spanischen Ferieninsel Teneriffa am Donnerstag das öffentliche Leben für mehrere Stunden lahm gelegt. Die Behörden vermuteten, dass ein Blitzeinschlag in einem Kraftwerk in Las Caletillas im Osten der Insel die Ursache des Stromausfalls gewesen sein könnte.

26.03.2009

LichtBlick: 500.000 Strom- und Gaskunden

Lichtblick Der unabhängige Energieanbieter LichtBlick hat heute seinen 500.000sten Kunden begrüßt. Davon beziehen 460.000 Kunden Strom und 40.000 Gas. Das Unternehmen hat sich das Ziel gesetzt, mindestens zwei Millionen Kunden zu gewinnen und so den Ausbau erneuerbarer Energien voranzutreiben.

26.03.2009

BDEW: Trotz Sommerzeit kein Stromspareffekt zu erkennen

BDEW Eigentlich sollte die gesamtdeutsche Einführung der Sommerzeit 1980 einen Energiespareffekt mit sich bringen, indem das Tageslicht besser genutzt wird. Jedoch erkennt die Energiewirtschaft schon seit Jahren keine große und wirkliche Sparwirkung durch die Zeitumstellung, so der BDEW.

26.03.2009

Gericht verhandelt Präzedenzfall zum Atomausstieg

Atomaustieg Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig befasst sich seit Donnerstagmorgen mit einer gesetzlichen Regelung zum Atomausstieg in Deutschland. Es geht um die Frage, ob die Reststrommengen vom stillgelegten AKW Mülheim-Kärlich auf die Meiler Biblis und Brunsbüttel übertragen werden dürfen, dies ist laut Atomgesetz nicht vorgesehen.

26.03.2009

Nachhaltiger Nutzen von Ökostrom-Angeboten oft nicht gegeben

EcoTopTen Mittlerweile haben viele Stromanbieter auch ein Angebot aus erneuerbaren Energien in der Schublade. Diese Angebote sind aber nicht immer nachhaltig effizient und der Zukunft mit erneuerbaren Energien nicht förderlich genug, so das Öko-Institut.

26.03.2009

Minister fordert Stromerzeuger zu Preissenkungen auf

Geld Niedersachsens Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) hat die Stromerzeuger in Deutschland zur Senkung der Energiepreise aufgefordert. Angesichts der gesunkenen Preise für die Primärenergieträger Kohle und Erdöl sei das in der Wirtschaftskrise "das Gebot der Stunde", sagte Sander am Donnerstag in Hannover.

26.03.2009

Ausschreibung: Solarpreis 2009 für Deutschland und Europa

Eurosolar Der Solarpreis der Eurosolar zeichnet diejenigen aus, die sich besonders engagiert für die Nutzung von sauberer Solarenergie bemüht haben. Verschiedene Kategorien und Preisgruppen kommen bei der Auswahl zur Geltung, die Ausschreibung hat nun begonnen.

26.03.2009

E.ON und RWE bieten für AKW-Standorte in Großbritannien

Atomzeichen Die beiden deutschen Energiekonzerne E.ON und RWE haben einem Pressebericht zufolge gemeinsam für drei Standorte von künftigen Kernkraftwerken in Großbritannien geboten. Das berichtete das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise.

25.03.2009

EU-Verbraucher sollen Energieanbieter leichter wechseln können

Geld Für Verbraucher in der EU soll der Wechsel von einem Energieanbieter zum anderen leichter werden. Künftig soll ein Wechsel des Gas- oder Stromversorgers gebührenfrei innerhalb von drei Wochen möglich sein, wie ein vom Europäischen Parlament in Straßburg veröffentlichter Kompromiss über mehrere Energiegesetze vorsieht.

25.03.2009

Hertener Stadtwerke: Phantasialand-Freikarten zu gewinnen

stadtwerke herten Die Hertener Stadtwerke veranstalten ein Gewinnspiel, bei dem Kunden 30 mal 2 Phantasialand Freikarten gewinnen können. Diese Freikarten werden unter allen Kunden verlost, welche noch bis zum 25. April 2009 die kostenlose Kundekarte der Hertener Stadtwerke bestellen oder schon eine solche besitzen.

25.03.2009

EU: Energieversorger dürfen ihre Netze behalten

EU Die von der EU-Kommission angestrebte Trennung von Energiekonzernen und Versorgungsnetzen ist offenbar vom Tisch. Die Verhandlungsdelegationen von EU-Parlament und Ministerrat einigten sich in der Nacht zu Dienstag auf einen Entwurf, wonach die Versorger ihre Netze behalten dürfen.

25.03.2009

Trabi mit Solar- und Hybridantrieb entwickelt

Auto Felge Trabi-Freunde haben gemeinsam mit dem Diplomingenieur und Weltenbummler Rolf Becker aus Halle eine moderne Antriebsversion für den Trabant entwickelt. Dieser ist mit einem Hybridantrieb ausgestattet, auch die Nutzung von Gas ist möglich.

25.03.2009

Energieverbrauch: Im Heizungskeller keine Wäsche trocknen

Heizung Wäschetrocknen im Heizungskeller kann den Energieverbrauch erhöhen. Durch Fussel und Flusen, die sich in der Raumluft befinden, können die Düsen der Heizung verstopfen. Besonders neue Heizungen würden sensibel reagieren, sagt Jochen Löhmann, Bau-Experte beim R+V-Infocenter.

24.03.2009

TelDaFax zieht Gebühr bei Vertragsauflösung zurück

TelDaFax Energy Der Strom- und Gasanbieter TelDaFax hat auf Veranlassung der Bundesnetzagentur seine bisherige Prüfungsgebühr von zehn Euro bei Vertragsauflösung gestrichen. Das Unternehmen habe vergangene Woche nach Aufforderung durch die Behörde eine entsprechende verbindliche Erklärung abgegeben, so die Netzagentur.

24.03.2009

EU will Ukraine bei Gasnetz-Modernisierung helfen

Gas Die Europäische Union will die Ukraine bei der Modernisierung ihres Gastransit-Netzes unterstützen. Im Gegenzug verpflichtet sich die Ukraine zur Reform des institutionellen Rahmens des Netzes, wie beide Seiten am Montag gemeinsam in Brüssel erklärten.

23.03.2009

Online-Standortanalyse für Erdwärmenutzung in Thüringen

Geothermik Die weltweite Nutzung der oberflächennahen Geothermie ist laut Angaben des Bundesverbands Geothermie in den vergangen Jahren drastische gestiegen. Künftig können Thüringer im Internet eine kostenfreie Standortanalyse für die Nutzung von Erdwärme in ihrem Gebiet abrufen.

23.03.2009

150 Millionen Euro für Entwicklung von Elektroautos

Auto Felge Nach Plänen des Bundesverkehrsministeriums sollen in den kommenden Jahren 150 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II für die Erforschung und Entwicklung von Elektro- und anderen alternativen Fahrzeugantrieben ausgegeben werden. Allerdings handele es sich dabei bisher nur um "Vorüberlegungen"

23.03.2009

Panne im AKW Krümmel: Notstromtransformator abgeschaltet

kernkraftwerk;kraftwerk Im schleswig-holsteinischen Atomkraftwerk (AKW) Krümmel ist es am Freitag zu einer ungewollten automatischen Abschaltung eines Notstromtransformators gekommen. Auslöser war ein fehlerhafter Transformator, wie das Sozialministerium als Reaktoraufsicht in Kiel mitteilte.

23.03.2009

Gutachten: Stromtrasse durch Thüringer Wald notwendig

Strom Die Thüringer Landesregierung hat mit einem neuen Gutachten die von Vattenfall geplante Starkstromleitung durch den Thüringer Wald verteidigt. Darin wird die 380-kV-Leitung von Halle nach Schweinfurt als "energierechtlich notwendig" eingestuft, sagte Wirtschaftsminister Jürgen Reinholz (CDU) im Erfurter Landtag.

23.03.2009

Merkel will erneuerbare Energien weiter stärken

merkel; Kanzlerin Merkel will die Nutzung erneuerbarer Energien weiter stärken. Es sei wichtig, die Investitionen in die Zukunft nicht zu vergessen, "sondern uns auf die Zeit nach der internationalen Wirtschafts- und Finanzmarktkrise vorzubereiten", sagte Merkel am Samstag in ihrer wöchentlichen Video-Botschaft.

23.03.2009

SPD will Atomausstieg beschleunigen

SPD Die SPD verschärft offenbar ihren Kurs in der Energie- und Umweltpolitik. In einem Entwurf für das Wahlprogramm werden zahlreiche Forderungen erhoben, die sich mit der Union nicht verwirklichen lassen, wie das Portal "Handelsblatt.com" berichtet. In der Frage der Kernenergienutzung gehe der Entwurf sogar über den geltenden Atomausstiegsbeschluss hinaus.

23.03.2009

Solarworld rechnet mit billigerem Solarstrom

SolarWorld Solarstrom wird in drei Jahren zum gleichen Preis wie Haushaltsstrom angeboten werden, erwartet Solarworld-Chef Frank Asbeck. "Verbilligen sich die Solaranlagen weiterhin jedes Jahr um acht bis zwölf Prozent, und damit rechne ich fest, sind wir 2012 wettbewerbsfähig zum Haushaltsstrom", sagte Asbeck dem Magazin "Wirtschaftswoche".