szmtag

Strom Nachrichten Archiv

Im Archiv von Strom-Magazin.de finden Sie alle redaktionellen Nachrichten aus den vergangenen Jahren. Über diese Seite können Sie das komplette Archiv nach Jahren, Monaten und Kalenderwochen durchstöbern. Ansonsten steht Ihnen mit der Suchfunktion in der linksseitigen Navigation eine Volltextsuche zur Verfügung, die auch das Archiv des Strom-Magazins durchsucht.

24.01.2003

Personelle Veränderungen bei EnBW: Wendt und Jochum gehen

Logo;EnBW Wenn der neue EnBW-Chef Utz Claasen im Mai seinen Dienst antritt, wird er zum größten Teil von einer neuen Führungscrew unterstützt. Mitte Februar scheidet Gerhard Jochum auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der EnBW Holding aus. Und auch Ulrich Wendt verlässt zum 1. März den Vorstand der EnBW Regional AG.

24.01.2003

2002: Schwache Konjunktur und milde Witterung drücken Primärenergieverbrauch

lampe;licht;strom;elektrizität;laterne Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen hat ihre Statistik zum Primärenergieverbrauch im vergangenen Jahr vorgelegt. Während weniger Mineralöl, Erdgas, Braunkohle und Uran in Energie umgewandelt wurde, stieg der Verbrauch von Braunkohle und die Erzeugung von Strom aus Wasser und Windkraft. Insgesamt ging der Primärenergieverbrauch um 1,9 Prozent zurück.

24.01.2003

Strombroker Ampere sagt erneut Hauptversammlung ab

Schild Der Berliner Strombroker Ampere AG scheint mit seinem Mehrheitsaktionär, den Stadtwerken Hannover AG, keinerlei gemeinsame Basis mehr zu finden. Heute sagten die Berliner erneut eine Hauptversammlung ab. Auch der Plan der Stadtwerke, die 75 Prozent Anteile zu verkaufen, platzte zu Beginn dieser Woche.

24.01.2003

Neue Richtlinien für Solarförderung in NRW

Phönix;SonnenWärme Das NRW-Programm für Rationelle Energieverwendung und Nutzung unerschöpflicher Energiequellen wurde überarbeitet, die neue Richtlinie tritt Ende Januar in Kraft. Slaranlagen werden beim Einbau in Ein- und Zweifamilienhäuser mit 600 Euro gefördert. Weitere 75 Euro pro Quadratmeter Kollektorfläche gibt es für Systeme zur Warmwasserbereitung und Raumheizung.

24.01.2003

Thüringen empfiehlt strom magazin bei Strompreisvergleich

thüringen Der Thüringer Wirtschaftsstaatssekretär Roland Richwien hat den Bürgern seines Bundeslandes geraten, ihre Stromverträge genauer zu vergleichen und gegebenenfalls das Tarifmodell oder den Stromanbieter zu wechseln. Den einfachsten Überblick biete das Internet und hier insbesondere das strom magazin - empfiehlt der Politiker.

24.01.2003

Fachkongress: Wasserkraft könnte mindestens zwei Atomkraftwerke ersetzen

wasser;wasserkraft;wasserkraftwerk Im Rahmen der Fachmesse "erneuerbare energien" findet am 15. Februar der Fachkongress "Wasserkraftnutzung, eine umweltfreundliche Zukunftsoption" statt. Veranstalter ist die "Arbeitsgemeinschaft Wasserkraftwerke Baden-Württemberg eV", die davon ausgeht, dass sich die Strommenge aus Wasserkraft um weitere 15 Milliarden Kilowattstunden pro Jahr erhöhen ließe.

24.01.2003

EDM-Know-how in neuer Gesellschaft gebündelt

edmplus Der ehemalige Produktentwicklungsleiter der mittlerweile insolventen Softwareschmiede vectriz, Thomas George, hat in Leipzig die EDMplus GmbH gegründet und bietet mit der gleichnamigen Produktfamilie Strom- und Gas-Energiedatenmanagementsysteme an. Gleichzeitig können die Kunden Consulting-Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

24.01.2003

Schleupen stellt neues Contract-Management vor

blitz;blitze;spannung Die Moerser Softwareschmiede Schleupen wird auf der kommenden CeBit u.a. ein neues Werkzeug für Contract Management vorstellen. Das System verwaltet sämtliche Verkaufs- und Beschaffungsverträge, Angebote oder Blocklieferungen des Großhandels. Die ständig wechselnden Verkaufsmengen werden dabei zuverlässig prognostiziert.

24.01.2003

Gasheizung hat beste Umweltbilanz

ASUE Wer eine neue Heizungsanlage kaufen will, sollte sich nicht nur am Preis, sondern auch an der Umweltbilanz orientieren. Laut einem aktuellen System-Vergleich des Öko-Instituts Darmstadt schneidet eine Erdgas-Brennwertheizung hinsichtlich Schadstoff- und Kohlendioxid-Ausstoß am besten ab. Es folgt die Heizöl-Niedertemperaturheizung.

24.01.2003

Regierung: Bei Strompreisbenachteiligung Missbrauchsaufsicht einschalten

Strommast Kleinere und mittlere Unternehmen können über die Landeskartellbehörden Untersuchungen anstrengen, wenn sie sich durch zu hohe Strompreise benachteiligt fühlen. Mit diesen Worten reagierte die Bundesregierung auf eine FDP-Anfrage nach den energierechtlichen Regeln für eine preisgünstige Energieversorgung.

23.01.2003

Studie: Stromkonzerne verlieren Vertrauen in die Deregulierung

capgemini; In einer neuen Studie der Management- und IT-Beratung Cap Gemini Ernst & Young sehen 43 Prozent der befragten 130 Manager von Energieunternehmen die künftige Entwicklung der Energiemärkte wenig erfolgreich. Die immer noch unzureichende Handhabung des freien Netzzugangs sei der wesentlichste Wettbewerbsblockierer.

23.01.2003

Mercateo vertreibt webbasierte Branchensoftware

blitz;blitze;spannung Die Mercateo AG vertreibt die e-Business Branchenplattform "PowerCommerce" in Generallizenz von der Internet Trade Center GmbH. Sie ermöglicht Privat- und Geschäftskunden die Online-Abwicklung der häufigsten Standardtransaktionen. Dazu gehören Ab- und Ummelden von Stromverträgen, Zählerstandsübermittlung oder Benchmarking von Lastgängen.

23.01.2003

VDEW-Kommunikationstag: Strom und PR

VDEW Der VDEW veranstaltet am 18. und 19. März in Frankfurt am Main einen Kommunikationstag mit dem Thema "Strom und PR". Dort werden u.a. konkrete Praxisbeispiele aus den Unternehmen der Strombranche vorgestellt und der Blick "über den Tellerrand" aus der Perspektive von Beratern und Wissenschaftlern mit konkretem Praxisbezug ermöglicht.

23.01.2003

Somentec Software AG erweitert das Leistungsspektrum von XAP

somentec software Die Somentec-Software AG hat mit dem XAP-Produktgenerator und dem Modul "Customer Self Care" (CSC) ihr Abrechnungssystem erweitert. Der Produktgenerator automatisiert die Umsetzung neuer Produktideen weitgehend und das neue Modul verbindet die bereits vorhandene EVU-Präsenz im Internet mit der Kundeninformationslösung.

23.01.2003

EV Halle statt Avacon: Verwaltungsgemeinschaft in Sachsen-Anhalt spart beim Strom

birne;glühbirne Weil der neue Stromvertrag mit der Helmstedter Avacon eine Preissteigerung von 24 Prozent und Mehrkosten von über 5000 Euro bedeutet hätte, hat sich die Verwaltungsgemeinde "Hohe Börde" (Sachsen-Anhalt) dazu entschlossen, den Strombedarf auszuschreiben. Mit Hilfe eines Magdeburger Ingenieur-Büros wurde ein günstigerer Stromanbieter gefunden.

23.01.2003

Schweriner Schloss erstrahlt mit Strom von LichtBlick

lichtblick Eine Million Strom aus erneuerbaren Energien pro Jahr bezieht der Landtag und die Landtagsverwaltung Mecklenburg-Vorpommern künftig vom Hamburger Ökostromanbieter LichtBlick. Der preisgünstige Anbieter von Strom aus Wind und Wasser hatte zuvor eine Ausschreibung für sich entscheiden können.

23.01.2003

Erzeugerpreise im Jahresdurchschnitt 2002 gefallen

Geld Im Dezember 2002 war die Entwicklung des Gesamtindex wesentlich vom Preisanstieg bei den Mineralölprodukten beeinflusst, die sich gegenüber Dezember 2001 um 12,8 Prozent verteuerten. Dabei stiegen die Preise für Kraftstoffe um 9,6 Prozent, für leichtes Heizöl um 22,9 Prozent, für schweres Heizöl um 26 Prozent und für Flüssiggas um 37,7 Prozent.

22.01.2003

Energiegesellschaften beschließen regionale Zusammenarbeit

Hände;Handshake;Fusion;Partnerschaft;schütteln;Finger Um Synergien zu nutzen und die Wettbewerbsposition zu festigen, werden die Energiegesellschaften VSE, RAG Saarberg, Pfalzwerke und RWE Plus künftig noch enger regional zusammenarbeiten. In Ensdorf werden deshalb die Kraftwerksstandorte kooperieren, in Fenne werden die Hochspannungsnetze gekoppelt.

22.01.2003

Lebenshilfe von den Stadtwerken Leipzig: "So meistern Sie 2003"

Stadtwerke Leipzig Wer noch effektiver, kreativer und selbstbewusster den Arbeitsalltag meistern will, sollte das Seminar des Bildungs- und Entwicklungszentrums der Stadtwerke Leipzig am 5. Februar nicht verpassen. Referent Wolfgang Junge gibt wertvolle Tipps, wie man u.a. "Blockaden" im Kopf bewältigt.

22.01.2003

Neubau des Stauwehrs am Wasserkraftwerk Rheinfelden kann beginnen

energiedienst;kwl;kwr;naturenergie Der Aufsichtsrat der Energiedienst AG heute grünes Licht für den Stauwehrneubau am Kraftwerksstandort Rheinfelden gegeben - und derart die erste Etappe auf dem Weg zur Realisierung des deutschlandweit größten Bauvorhabens im Bereich der erneuerbaren Energien eingeleitet. Ende 2007 soll das neue Stauwehr fertig gestellt sein.

22.01.2003

Künftiger EnBW-Chef ist "Wissensmanager des Jahres"

utz claasen;EnBW Der künftige Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns EnBW, Utz Claasen, wurde jetzt von den Zeitschriften "Impulse" und "Financial Times Deutschland" und von der Commerzbank zum "Wissensmanager des Jahres" gekürt. Claasen wurde für seine Sanierung des Göttinger Sartorius-Konzerns ausgezeichnet.

22.01.2003

Avacon und SWM bringen Hochspannungsnetze zusammen

mast;strommast;leitung;kabel;elektrizität Zum 1. Januar des kommenden Jahres bündeln Avacon und die Städtischen Werke Magdeburg ihre 110-kV-Netze in einer gemeinsamen Netzgesellschaft. Hochspannungsnetze in und um Magdeburg werden dann unter einem Dach betrieben - von diesem Schritt erhoffen sich beide Unternehmen wirtschaftliche Vorteile.

22.01.2003

RWE reagiert auf Zeitungsbericht: Es gibt keinen Sanierungsplan

RWE Während der neue RWE-Chef Harry Roels in den Startlöchern steht, um die Führung des Energiekonzerns im Februar von Dr. Dietmar Kuhnt zu übernehmen, berichtet das manager magazin von einem geheimen Strategiepapier, das beispielsweise die Kürzung von 10 000 Stellen vorsieht. RWE hat heute bestritten, dass es eine solche Strategie gibt.

22.01.2003

Umweltkontor nimmt Windpark in Spanien in Betrieb

Umweltkontor Die Umweltkontor Renewable Energy AG fasst Fuß auf dem spanischen Markt: Dieser Tage nimmt der in der Nähe von Zaragoza gelegene Windpark "La Muela" seinen Betrieb auf. 132 Windenergieanlagen sollen 223.000 MWh einfahren - genügend Energie für 62.000 Durchschnittshaushalte.

22.01.2003

2002: Neues Rekordjahr für Windbranche

Windrad;Windkraft;Windenergie;Windräder 2328 Windenergieanlagen wurden im vergangenen Jahr in Deutschland errichtet. Damit waren zu Beginn dieses Jahres 13 759 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 12 001 Megawatt installiert. Die Windenergiebranche erzielt mittlerweile einen Jahresumsatz von nahezu 3,5 Milliarden Euro und ist damit ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.

22.01.2003

Auch STAWAG und Flensburg setzen auf team utilities/HAV

Computer;Maus;Internet:Monitor Das Hausanschluss-Management des team utilities der cronos-Unternehmensgruppe etabliert sich als Standard für SAP IS-U/CCS - auch die Stadtwerke Flensburg GmbH und die Stadtwerke Aachen AG haben sich jetzt für das mySAP Utilities Add-on entschieden. Beide Unternehmen setzen das Einführungsprojekt größtenteils selbst um.

21.01.2003

Avacon und Städtische Werke Magdeburg kaufen sich in Stendal ein

Avacon Vertragsgemäß haben die Städtischen Werke Magdeburg und die Helmstedter Avacon jetzt jeweils 37,45 Prozent an den Stadtwerken Stendal übernommen. Die Anteilsübertragung erfolgt wirtschaftlich rückwirkend zum 1. Januar des vergangenen Jahres. Die SWM übernehmen die kaufmännische Betriebsführung zum 1. Juli 2003.

21.01.2003

Deutsche Stadtwerke eröffnen Repräsentanz in Brüssel

VKU Der Verband kommunaler Unternehmen, mit etwa 1000 Mitgliedern der größte Interessensverband der kommunalen Versorgungswirtschaft, hat heute in Brüssel eine Repräsentanz eröffnet. Im Zentrum von Europa will die Vereingung nun dafür eintreten, dass seine Mitgliedsunternehmen nicht diskriminiert werden.

21.01.2003

Anfang April: Erster Südwestfälischer Energietag in Meschede

Klima Zum ersten Südwestfälischen Energietag lädt die Fachhochschule Südwestfalen am 3. April in die Stadthalle Meschede ein. Die Tagung über effiziente Nutzung fossiler und erneuerbarer Energien richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Kommunen, Land- und Forstwirtschaft sowie an interessierte Privatpersonen.

21.01.2003

Mini-Brennstoffzelle aus Herten soll den Weltmarkt erobern

Logo;Kompetenz-Netzwerk;Brennstoffzelle;NRW Die Hertener Masterflex AG will als erstes deutsches Unternehmen 50-Watt-Mini-Brennstoffzellen auf Wasserstoffbasis in Serie produzieren. In der vergangenen Woche wurde im Hertener Zukunftszentrum der erste Teststand zur Qualitätssicherung der Serienproduktion in Betrieb genommen. Das Düsseldorfer Energieministerium fördert das Vorhaben kräftig.

21.01.2003

ASUE-Broschüren: Info-Paket zur EnEV

ASUE Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. hat ihr Informationsangebot zur Energieeinsparverordnung überarbeitet und deutlich erweitert. Das daraus entwickelte Info-Paket umfasst die Broschüren "EnEV - Checkliste für die Neubauplanung" und "EnEV - Anforderungen an bestehende Gebäude".

21.01.2003

Greenpeace: "Keine Extraportion für die Industrie"

Greenpeace Die Umweltschutzorganisation Greenpeace wendet sich gegen die Absicht von Wirtschaftsminister Clement, der Industrie die Zahlungen für Ökostrom zu erlassen. Greenpeace legte heute einen eigenen Vorschlag zur Gesetzesnovelle vor - Kernaussage: Das EEG darf nicht aufgeweicht werden, vielmehr müsse man es ausweiten.

21.01.2003

Baden-Württemberg: Sicherheit der Kernkraftwerke bleibt oberstes Ziel

Baden-Württemberg Baden-Württemberg will die Sicherheit seiner Atomkraftwerke weiter verstärken. Neben der Optimierung der staatlichen Aufsicht, die von der Unternehmensberatung Kienbaum entwickelt wurde, hat das Land nun einen zweiten unabhängigen Gutachter beauftragt, der die Anlagen aus einem neuen Blickwinkel heraus betrachten könnte.

21.01.2003

OVAG installiert Photovoltaikanlage in Romrod

Logo;OVAG Die Oberhessische Versorgungsbetriebe AG hat in der im Vogelsberg gelegenen Stadt Romrod eine neue Photovoltaikanlage installiert und finanziert. Die Anlage auf dem Bürgerhaus kostete 33.000 Euro und erbringt einen jährlichen Ertrag von rund 3300 Kilowattstunden. Das Land beteiligte sich mit 8850 Euro.

21.01.2003

Windenergiemarkt in Frankreich: Wo lohnen sich Investitionen?

Windkraft;Wind;Windrad Am 27. und 28. Januar veranstalten die smart dolphin GmbH und die Invest in France Agency ein Seminar zum französischen Windenergiemarkt. Ziel ist es, steuerliche und rechtliche Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Markteintritt in Frankreich aufzuzeigen. Zusätzlich werden die landestypischen Anforderungen verdeutlicht.

21.01.2003

VEA: Ministererlaubnis muss rechtsstaatlicher Kontrolle unterliegen

Bundesverband der Energie-Abnehmer (VEA) Nach Auffassung des Bundesverbands der Energie-Abnehmer würden die Pläne von Wirtschaftsminister Wolfgang Clement, die gerichtliche Anfechtbarkeit der Ministererlaubnis einzuschränken, die Gewaltenteilung und das Rechtsstaatlichkeitsprinzip verletzen. Anstatt die Gerichte auszuschalten, sollte sich Clement lieber für eine Beschleunigung der Verfahren einsetzen.

20.01.2003

Stadtwerke Hannover: proKlima startet ins neue Förderjahr

proklima;hannover;enercity proKlima wird von den Städten Hannover, Laatzen, Langenhagen, Seelze, Ronnenberg und Hemmingen sowie der Stadtwerke Hannover AG finanziert. Der Klimaschutz-Fonds bewilligte von 1998 bis 2002 Fördermittel in Höhe von etwa 20,5 Millionen Euro. Einen Schwerpunkt bilden Breitenförderprogramme für Heizenergie-Einsparung in Alt- und Neubauten.

20.01.2003

Mehrheitserwerb an der Kraftwerk Laufenburg AG durch EnBW abgeschlossen

Logo;EnBW Der Energiekonzern EnBW hat die Übernahme der schweizerischen Gesellschaft Kraftwerk Laufenburg AG (KWL) abgeschlossen. Mit dem Mehrheitserwerb an KWL beabsichtigt die EnBW, ihr Versorgungsgebiet in Südbaden zu optimieren sowie grenzübergreifende Erzeugungskapazitäten am Hochrhein zu bündeln.

20.01.2003

Neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig vorgeschlagen

Stadtwerke Leipzig Geht es nach dem Aufsichtsrat der Stadtwerke Leipzig GmbH, wird das N-ERGIE AG Vorstandsmitglied Dr. Thomas Severin Nachfolger des Geschäftsführers Eckhard Janke, der zum 31. März 2003 in den Ruhestand geht. Severin soll zusammen mit seinem Geschäftsführerkollegen Wolfgang Wille die Geschäfte der Stadtwerke Leipzig leiten.

20.01.2003

Clearing Bank startet Abwicklung des deutschen Stromhandels

blitz;blitze;spannung Die Clearing Bank in Hannover arbeitet nun auch als Clearingstelle für den Stromterminmarkt. Damit wird für alle im Stromhandel aktiven Unternehmen das Risiko ausgeschaltet, dass ein Vertragspartner nicht liefern oder zahlen kann. Der Stromhandel soll so sicher, insolvenzfest und einfach werden.

20.01.2003

Förderung erneuerbarer Energien 2001: Mehr Ökostrom erzeugt

VDEW Die Ökostrom-Erzeugung stieg im Jahr 2001 im Vergleich zum Jahr 2000 um 72 Prozent auf knapp 18 Milliarden Kilowattstunden. Die Stromkunden zahlten dafür 2001 nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) mit 1,18 Milliarden Euro etwa 37 Prozent mehr als im Vorjahr. Zusätzlich produzierte die Stromwirtschaft 2001 nochmals 18 Milliarden Kilowattstunden Ökostrom ohne Subventionen.