Ankündigung

Spreegas erhöht Preise zum 1. Oktober

Der südbrandenburgische Erdgasversorger Spreegas erhöht zum 1. Oktober die Preise. Die Tarife für Erdgas werden um 0,8 Cent pro Kilowattstunde netto erhöht, teilte das Unternehmen am Freitag in Cottbus mit. Der Grund seien gestiegene Rohstoffpreise.

Gaspreisvergleich© by-studio / Fotolia.com

Cottbus (ddp/sm) - Die Mehrbelastung betrage bei einem durschnittlichen Verbrauch von jährlich 20 000 Kilowattstunden rund 16 Euro im Monat. Dies entspreche einem Anstieg von 14 Prozent.

Das Unternehmen begründete die Tarifanhebung mit den gestiegenen Rohstoffpreisen. Die Preiserhöhung diene ausschließlich dazu, einen Teil der dem Unternehmen entstandenen Mehrkosten aufzufangen. Das Unternehmen versorgte nach eigenen Angaben Ende 2007 rund 37 900 Haushalte in Südbrandenburg sowie Teilen Sachsens und Sachsen-Anhalts mit Gas.