Initiative

Nuon bietet kostenloses Gas-Testangebot

Drei Monate kostenloses Gas: Nuons Testangebot erinnert mehr an den Telefon- als an den Gasmarkt. Ein solches Angebot sei allerdings nur durch den steigenden Wettbewerb und wegen des warmen Winters möglich, so Nuon.

Gaspreise© photoGrapHie / Fotolia.com

Berlin (red) - Die Verbraucher können "betaalbaar Gas" drei Monate lang umsonst testen und sich in dieser Zeit überlegen, ob sie bei Nuon Deutschland bleiben wollen. Privathaushalte, die ab sofort bis zum 15. Mai zu Nuon wechseln, erhalten vom 1. Juli bis zum 30. September Gas zum Nulltarif. Auch die monatliche Grundgebühr entfällt. Stichtag für das Testangebot ist der 15. Mai.

Das Testangebot gilt, solange der Vorrat reicht. Jeder Haushalt kann in den drei Monaten bis zu 1.200 kWh Gas verbrauchen. Das ist im Schnitt mehr als eine Familie im Sommer benötigt. Der Vertrag ist jederzeit kündbar. Kunden, die auch nach dem 30. September "betaalbaar Gas" beziehen möchten, erhalten für jede nicht verbrauchte kWh Gas eine Gutschrift.

Dazu Nuon-Deutschland-Chef Thomas Mecke: "Wegen des sehr warmen Winters verfügt Nuon wie andere Anbieter auch über Restbestände Gas. Neue Anbieter; das bedeutet eben auch mehr Liquidität im deutschen Gasmarkt. Und mehr Gasmengen sind Voraussetzung für Bewegung bei den Preisen. Danach haben alle, von den Verbraucherschützern bis hin zur Politik gerufen. Mit dieser Sonderaktion wollen wir nun auf besondere Weise demonstrieren: Wettbewerb wirkt!"

Für Nuon hat sich der Schritt in den Gasmarkt gelohnt: Mehr als 10.000 Kunden hätten sich in Berlin und Hamburg bereits für "betaalbaar Gas" entschieden, berichtet das Unternehmen.