Durchwachsene Silphie

Neue Energiepflanze begeistert die Landwirte

Eine bisher vor allem in Fachkreisen bekannte Energiepflanze erfreut sich bei den Landwirten in Niedersachsen wachsender Beliebtheit. Die Nachfrage habe bereits in diesem Jahr die Lieferanten vor Probleme gestellt. Die so genannte Durchwachsene Silphie eignet sich offenbar hervorragend für die Biomasseproduktion.

Gasherd© ArtmannWitte / Fotolia.com

Oldenburg (dapd/red) - In diesem Jahr hätten 40 Bauern die gelb blühende Durchwachsene Silphie auf insgesamt 40 Hektar angepflanzt, sagte ein Sprecher der Landwirtschaftskammer am Mittwoch in Oldenburg.

Nachfrage extrem hoch

Die bis zu drei Meter hoch wachsende und ursprünglich aus Nordamerika stammende Pflanze gilt aufgrund ihrer großen Biomasseproduktion als potenzieller Energielieferant. Die Nachfrage der Landwirte nach Jungpflanzen habe in diesem Jahr bereits die Möglichkeiten der Lieferanten übertroffen, sagte der Sprecher. Auch für die nächste Saison lägen bereits zahlreiche Bestellungen vor.

Biogas ab Ende Oktober

Ende September war auf einem Versuchsfeld in Neißetal bei Forst die erste Ernte der neuen Pflanze eingefahren worden. Ziel des gemeinsamen Projekts mit Vattenfall sei es, die Eignung der Durchwachsenen Silphie als Alternative zum Mais in Biogasanlagen zu untersuchen. Aus der konservierten Silage und den weiteren Maisanteilen soll ab Ende Oktober in einer neuen Anlage Biogas produziert werden.