Erfolg

Gasanbeiter energiehoch3 liefert bundesweit

Der kommunale Gasanbieter energiehoch3 liefert nun bundesweit Gas. Obwohl der Energieversorger erst seit einem Jahr im Geschäft ist, hat er mit seinem Gastarif Gas3 schon 20.000 Kunden gewinnen können. Bei energiehoch3 gibt es keine Vertragslaufzeit.

Gaspreisvergleich© by-studio / Fotolia.com

Bochum/Gelsenkirchen (red) – Im Herbst 2008 startete energiehochdrei mit dem Online-Erdgasverkauf zunächst in Nordrhein-Westfalen. Jetzt wurden die letzten Postleitzahlen für den bundesweiten Vertrieb freigeschaltet. Gerade erst hat der Gasversorger TelDaFax sein Liefergebiet auf ganz Deutschland ausgeweitet, Verbraucher haben damit immer mehr Auswahl beim Gaswechsel.

Schon 20.000 Kunden bei energiehoch3

Bei den Tarifen gibt es keine Vorauskasse oder Laufzeitverpflichtung. Die Kündigungsfrist beträgt nur einen Monat. energiehoch3 ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Stadtwerke Bochum GmbH und der Gelsenwasser AG. Laut laut Dr. Manfred Scholle, Vorstandsvorsitzender der Muttergesellschaft Gelsenwasser AG, ist energiehoch3 das erste kommunal geführte Unternehmen, dass bundesweit Gas verkauft. Seit Markteintritt konnte das Unternehmen bereits 20.000 Kunden für seinen Gastarif Gas3 gewinnen.

Ehrgeiziges Ziel: Deutschlandweit günstigster Gasanbieter

Der Gasversorger hat sich das ehrgeizige Ziel vorgenommen, in ganz Deutschland der günstigste Gasanbieter zu werden. Energiehoch3 vertreibt seine Angebote ausschließlich über das Internet, so könnten Verwaltungskosten gering gehalten und günstige Gaspreise angeboten werden. Dennoch bietet der Anbieter eine kostenlose Info-Hotline an.