"Nach unten flexibel

Entega bietet Gas-Festpreis bis Ende 2008 an

Das regionale Energieunternehmen Entega führt beim Gas einen Festpreis-Tarif ein, mit dem sich laut Angaben des Unternehmens Kunden gegen das Risiko steigender Energiepreise absichern können. Der Festpreis sei günstiger ist als die bisherigen Gastarife und gelte bis Ende nächsten Jahres.

Gaspreise© Jaap2 / iStockphoto.com

Darmstadt (red) - Sollte in dem Zeitraum bis Ende 2008 der Clever Gas-Tarif unter den Festpreis sinken, erhalten Kunden den günstigeren Preis. "Unser Tarif ist nach oben gedeckelt und nach unten flexibel", sagt Entega-Geschäftsführer Karl-Heinz Koch. Das Unternehmen greife damit die Kritik von Verbraucherzentralen an statischen Festpreisen auf.

Der Festpreis ist 0,15 Cent pro Kilowattstunde günstiger als der Entega Clever Gas-Tarif. Im Vergleich zum Entega Basis-Tarif können Kunden mit dem Festpreis bis zu 15 Prozent an Kosten sparen, so der Energieversorger. Kunden können ihre Verträge vom 1. Juli an umstellen. Der Festpreis gelte bis zum 31. Dezember 2008, nicht enthalten sind mögliche Erhöhungen von Steuern und Abgaben.

Beim Festpreis gelten alle Service-Rabatte für Clever-Kunden, die mit Einzugsermächtigung, gemeinsamer Abrechnung für Gas, Strom und Wasser, Nutzung des Online-Portals und einem Wartungsvertrag insgesamt mehr als 80 Euro im Jahr sparen können.