Nachfolger

E.ON Ruhrgas: Präsidialausschuss empfiehlt neuen Vorstand

Der Vorstandsvorsitzende der E.ON Ruhrgas AG Dr. Burckhard Bergmann wird Ende Februar 2008 nach Vollendung seines 65. Lebensjahres aus dem Vorstand des Unternehmens ausscheiden. Der Präsidialausschuss sprach sich nun für Dr. Bernhard Reutersberg als Nachfolger aus.

Gaspreise© Jaap2 / iStockphoto.com

Essen (red) - Bernhard Reutersberg soll mit Wirkung zum 1. März 2008 bestellt in den Vorstand bestellt werden. Diese Empfehlung sprach der Präsidialausschuss in seiner gestrigen Sitzung an den Aufsichtsrat der E.ON Ruhrgas AG aus. Der Aufsichtsrat werde in seiner Sitzung am 19. Dezember 2007 über die Nachfolge entscheiden.

Der 53jährige Reutersberg ist seit 1. Oktober 2006 Mitglied des Vorstandes der E.ON Ruhrgas AG und leitet das Vertriebsressort. Zuvor war er Mitglied des Vorstandes der E.ON Energie in München.