Aktuelle Nachrichten vom Gasmarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Gasmarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Thermostat
    Pflicht

    Ab 1. Januar: Label für alte Heizkessel kommt

    Alte Heizkessel müssen ab 1. Januar 2017 mit einem Energieeffizienzlabel versehen werden. Was bedeutet das für Verbraucher, wer kümmert sich um die Kennzeichnung und welche Plichten gelten ab dem kommenden Jahr?

    weiter
  • Feinstaubplakette
    Luftqualität

    Feinstaubwerte in Europa immer noch hoch

    Trotz aller Bemühungen zur Reduzierung von Emissionen sind die Feinstaubwerte in europäischen Städten immer noch hoch. Laut einer Messung aus dem Jahr 2014 sind 85 Prozent der städtischen Bevölkerung schädlichen Feinstaub-Konzentrationen ausgesetzt.

    weiter
  • Energiesparhaus
    Ab 2017

    Effizienzlabel für alte Heizungen wird Pflicht

    Das Effizienzlabel für alte Heizungen gibt es bereits. Ab 2017 haben Schornsteinfeger die Pflicht, dieses auf Heizungen anzubringen, die älter als 15 Jahre sind. Die Balkenskala ordnet die Anlage zwischen G und A++ ein.

    weiter
  • Meeresspiegel
    Landwirt vs Großkonzern

    Klima-Klage gegen RWE geht vor Gericht

    Ein peruanischer Landwirt verklagt den Stromriesen RWE wegen der Auswirkungen des Klimawandels. Ein Gletscher schmelze und gefährde sein Haus in den Anden. Nun geht die Klage tatsächlich vor Gericht; der Erfolg ist höchst fraglich.

    weiter
  • Haussanierung
    Studie

    So viel Energie spart ein effizient saniertes Haus

    Energieeffizient sanierte Häuser und Neubauten sind sehr viel sparsamer im Energieverbrauch als das Durchschnittshaus. Wie viel genau gespart wird, hat die dena in einer Studie untersucht. Als Vergleichswert wurde der Durchschnitt aus dem Jahr 2008 herangezogen.

    weiter
  • Geothermie
    Ostsee-Pipeline

    5 Jahre Nord Stream: Leitung bleibt weiter Streitthema

    Über die Ostsee-Pipeline Nord Stream wird seit 2011 russisches Gas nach Deutschland transportiert. Seitdem hat sich das energiepolitische Umfeld um Russland und Deutschland eher verdüstert. So sorgt auch der Ausbau der Gasleitung für Ärger.

    weiter
  • Erdölpipeline
    Politik

    EU-Kommission: Mehr russisches Gas nicht ohne Prüfung

    Die Gasleitung Nord Stream wird schon länger von der EU-Kommission kritisch beobachtet. Eine umfangreichere Nutzung der Pipeline-Verlängerung Opal soll nun nicht ohne weiteres genehmigt werden.

    weiter
  • Pipeline
    Ostsee

    Trotz fehlender Genehmigung: Bau von Nord Stream 2 geht voran

    Obwohl für den Bau der Pipeline Nord Stream 2 noch Genehmigungen mehrerer Länder ausstehen, wird das Projekt weiter vorangebracht. Mit der Ostseeleitung soll noch mehr Gas nach Europa gelangen, ohne dabei über Polen zu fließen.

    weiter
  • Gasflamme
    Defekt

    Explosionsgefahr bei Gasherden: BSH rät zum Austausch

    Bei ganz bestimmten Gasherden von Siemens und Bosch gibt es Hinweise auf einen Defekt, durch den Gas ausströmen kann. Der Hausgerätehersteller BSH empfiehlt deshalb, betroffene Teile umzutauschen.

    weiter
  • Gazprom
    Export

    Westeuropa kauft mehr russisches Erdgas

    Gazprom hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres noch mehr Erdgas verkaufen können. Der russische Konzern vergrößerte seine Exporte vor allem nach Westeuropa. In dieser Woche werden zudem die Gespräche zum Pipeline-Projekt Turkish Stream wieder aufgenommen.

    weiter
  • Gaspreise
    Preissenkung

    Mehrere Stadtwerke wollen Gaspreise senken

    Einige Versorger kündigen bereits jetzt an, ihre Gaspreise vor der kommenden Heizperiode senken zu wollen. Hintergrund für die Preissenkungen sind den Unternehmen zufolge die günstigen Konditionen bei Einkauf.

    weiter
  • Heizung Thermostatkopf
    Modernisierung

    Verbände: Heizungsaustausch kann noch bis zu 90 Jahre dauern

    Zur Energiewende gehört, dass alte und ineffiziente Heizungsanlagen aus den Kellern verschwinden. Eine aktuelle Datenerhebung zeigt, dass der Austausch alter Öl-Heizwertkessel noch 90 Jahre dauern könnte.

    weiter
  • Abgase
    Diesel

    Nachrüstung gefördert: Rußpartikelfilter kommen trotzdem nicht an

    Wer einen Rußpartikelfilter bei seinem Diesel-Fahrzeug einbauen lässt, der bekommt dafür seit Februar 2015 einen Zuschuss vom Staat. Das Angebot wird aber kaum wahrgenommen, obwohl den Fahrern ohne Filter die Zufahrt zu einigen Orten und Stadtteilen verwehrt bleibt.

    weiter
  • USA
    Entschädigung

    VW zahlt Milliarden an US-Kunden – Deutsche bleiben im Ungewissen

    Laut US-Justizministerium stellt der Diesel-Skandal rund um Autobauer VW eine der schwersten Verletzungen des Verbraucherrechts in der Geschichte dar. Millionen US-Kunden werden deshalb großzügig entschädigt. Für Europa wird nach einer anderen Lösung gesucht.

    weiter
  • Thermostat
    Energiefresser

    Alte Öl- und Gasheizungen bieten hohes Einsparpotenzial

    Öl- und Gasheizungen könnten deutlich effektiver und sparsamer betrieben werden. Denn in vielen Deutschen Haushalten sind die Geräte fast drei Jahrzehnte alt. Für Anlagen, die älter als 15 Jahre sind, wird bald ein Effizienz-Label eingeführt.

    weiter
  • Heizkörper
    Preise

    Heizkosten-Check: Öl ist billiger als Gas

    Öl ist sehr viel billiger als noch in der vergangenen Heizperiode. Das dürfte sich bei der Heizkostenabrechnung positiv bemerkbar machen: Laut einer Analyse spart ein Musterhaushalt mit drei bis vier Personen im Schnitt 29 Prozent bei den Heizkosten. Beim Gas sind die Ersparnisse geringer

    weiter
  • Fracking
    Erdgasförderung

    Niedersachsen macht Druck für ein neues Fracking-Gesetz

    Die Erdgasförderung in Deutschland findet zu 95 Prozent in Niedersachsen statt. Auch Schiefergas-Vorkommen wurden ausgemacht, die mit der umstrittenen Fracking-Methode aus dem Boden geholt werden könnten. Seit fünf Jahren halten sich die Firmen freiwillig zurück. Nun mach die Landesregierung Druck.

    weiter
  • Naturschutz
    Stickoxide

    Skandal-Gas: Viele Branchen kämpfen gegen NOx-Ausstoß

    Unter dem Sammelbegriff NOx werden sämtliche Stickoxide gefasst. Die Gase sind eine Gefahr für die Gesundheit und schädigen das Klima. Im Zusammenhang mit den Autobauern wurden Stickoxide zuletzt häufig thematisiert. Aber auch andere Branchen sind verstärkt mit der Reduzierung der Emissionen beschäftigt

    weiter
  • Erdölförderung
    Teurer

    Heizöl-Preis erreicht höchsten Stand der letzten 5 Monate

    Heizöl ist am Dienstag nach einem Preisschub beim Rohöl deutlich teurer geworden. Das hat gleich mehrere Ursachen. Unter anderem kündigte eine Studie der Investmentbank Goldman Sachs das Ende des Überangebots am Ölmarkt an.

    weiter
  • Landwirtschaft
    Wissenschaft

    Forscher wollen Methan-Ausstoß von Kühen senken

    Viel klimaschädliches Methan wird durch Wiederkäuer wie Rinder und Schafe produziert. Forscher suchen daher schon lange nach einer Lösung, damit die Tiere weniger rülpsen müssen. Ein Stoff, dessen Wirkung jetzt analysiert wurde, könnte helfen.

    weiter