» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Vom Umgang mit Kunden | nachträgliche Anmeldung zur Grundversorgung umgehen (mit Anbieterwechsel?)
MJOLNIR ist offline MJOLNIR MJOLNIR ist männlich


Starter

Dabei seit: 16.07.2009
Beiträge: 4
Herkunft: Deutschland,Berlin
16.07.2009 13:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MJOLNIR in Ihre Freundesliste auf Email an MJOLNIR senden Beiträge von MJOLNIR suchen
Daumen runter! Vattenfall Abzocke in Berlin?

Hallo Leute!

Wollte mal nachfragen was so bezahlt wird monatlich an Stromkosten bei oben genanntem Anbieter.
Wichtig wäre mir wenn Jemand eine 1-Raum Wohnung hat mit normaler Ausstattung/Stromverbraucher.
Ich soll ab Jetzt 41.-Euro monatlich zahlen,obwohl ich total auf Stromsparen geachtet hatte in der letzten Abrechnungsperiode!
Man das sind 80 Deutsche Mark!!!Und das im Monat,die spinnen wohl die"Wikinger"!Da ist doch irgendetwas faul denke ich.

Danke für Antworten!

P.S.Bin auch gerade beim Wechseln des Anbieters!Vattenfall Abzocke in Berlin?

MJOLNIR

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von MJOLNIR am 16.07.2009 13:57.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
17.07.2009 08:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Vattenfall Abzocke in Berlin?

MoinMoin,

Dein monatlicher Abschlag richtet sich nach Deinem Verbrauch. Also solltest Du zunächst mal Deinen Verbrauch kennen. Den bepreist Du dann mit dem Arbeitspreis aus Deinem Stromlieferungsvertrag (den findest Du bestimmt) und rechnest noch den Grundpreis drauf. Dann hast Du Deine Jahreskosten, die Du dann auf den monatlichen Abschlag runterrechnen kannst.

Wenn Dir das zu viel ist, ließ Deinen Zähler ab und ruf dort an und laß´ Deinen Abschlag prüfen. Wenn er zu hoch (oder zu niedrig) ist, wird er angepaßt.

Und dann kannst Du ja auch noch die Kosten drücken, indem Du einen Vertrag mit einem günstigeren Preis als dem Grundversorgungstarif abschließt. Stromtarifrechner sind im Netz leicht zu finden.

Es ist einfach, zu sagen, die spinnen. Aber man darf ruhig auch selber denken, bevor man das schimpfen anfängt. Ich kann da keine Abzocke erkennen. Man muss sich halt auch um die eigenen Dinge kümmern.

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MJOLNIR ist offline MJOLNIR MJOLNIR ist männlich


Starter

Dabei seit: 16.07.2009
Beiträge: 4
Herkunft: Deutschland,Berlin

Themenstarter Thema begonnen von MJOLNIR

17.07.2009 19:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MJOLNIR in Ihre Freundesliste auf Email an MJOLNIR senden Beiträge von MJOLNIR suchen
RE: Vattenfall Abzocke in Berlin?

Hallo!
Danke für die Antwort.
Alles was Du so geschrieben hast ist mir völlig klar und ich hatte auch eine Menge brücksichtigt bevor ich was geschrieben hatte!Also laß die Sprüche mit selber denken bevor man schimpft etc.!
Und das man hier in der BRD sich um seine eigenen Dinge kümmern muß,ist mir auch völlig klar!
Ich spare seit letzter Abrechnungsperiode intensiv an Stromkosten(dachte ich zumindest)
Was passiert,eine Erhöhung kam!Deshalb bin ich auch beim Wechseln des Anbieters!
Denn es kann NICHT sein das ich mehr verbraucht haben sol wie im Vorjahr!
Zutritt zur Ablesung zu meinem Zähler habe ich hier nicht!Wird aber eingeleitet.Und ich werde auch eine Überprüfung veranlassen.Obwohl es nicht mein eigener Zähler und Stromanlage ist,natürlich muß ich die Überprüfung selber bezahlen,auch so ein streitbarer Punkt!
Für mich steht fest,das es Abzocke ist;denn Vattenfall ist in unserem Wohnbereich(GroßBerlin)der mit Abstand teuerste Anbieter(auch mit den schnellen "Neueinstufungen")
Deshalb wie gesagt auch Wechseln angesagt.Und schon beim 1.Anbieter wo ich mich informierte muß ich ca.15.-Euro im Monat weniger bezahlen!also was ist nun mit der Abzocke?Ich könnte hier jetzt noch eine Menge anderer Gründe vorbringen,das würde aber zu weit führen.Z.Bsp.die Preisgestaltung allgemein in Deutschland.
Aber naja............schaun wir mal was da noch so kommt
Also Deine Nachricht war nicht informativ und hilfreich für mich!
Gruß

MJOLNIR
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
20.07.2009 08:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Vattenfall Abzocke in Berlin?

MoinMoin,

wer nicht verstehen will, wird niemals verstehen...

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MJOLNIR ist offline MJOLNIR MJOLNIR ist männlich


Starter

Dabei seit: 16.07.2009
Beiträge: 4
Herkunft: Deutschland,Berlin

Themenstarter Thema begonnen von MJOLNIR

22.07.2009 02:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MJOLNIR in Ihre Freundesliste auf Email an MJOLNIR senden Beiträge von MJOLNIR suchen
RE: Vattenfall Abzocke in Berlin?

Hi,


laß mal deine Nachrichten!
Sind nicht von Belang und helfen keinem weiter.Du nervst schon irgendwie ein wenig!
Vattenfall Angestellter oder wie..............

MJOLNIR
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
22.07.2009 08:56 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Vattenfall Abzocke in Berlin?

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

MoinMoin,

also dann...

Zitat:
Wollte mal nachfragen was so bezahlt wird monatlich an Stromkosten bei oben genanntem Anbieter.

Vattenfall hat wie alle anderen Anbieter die Preise veröffentlicht. Eine Informationsquelle dürfte deren WebSite sein. Oder Du schaust mal in einen der vielen Tarifrechner. Zum Vergleich solltest Du wissen, welchen Tarif DU hast. Den findest Du sicher auf Deiner letzten Abrechnung. Bist Du in der Grundversorgung, zahlst Du bestimmt mehr als nötig.

Zitat:
Ich soll ab Jetzt 41.-Euro monatlich zahlen,obwohl ich total auf Stromsparen geachtet hatte in der letzten Abrechnungsperiode!

Nach meiner Rechnung kommst Du bei einem Abschlag von 41 EUR und einem sauteuren Grundversorgungstarif auf rd. 1600 kWh im Jahr. Hast Du einen günstigeren Tarif können es auch 15 - 20 % mehr sein. Das ist ein ordentlicher Verbrauch für einen kleinen 1-Personen-Haushalt. Nun würde mich mal die konkrete Entwicklung Deines Verbrauches in kWh in den letzten Jahren interessieren und mit welchen konkreten Maßnahmen Du das Stromsparen angegangen bist.

Außerdem möchte ich wissen, ob die Zählerstände auf Deiner Rechnung geschätzt, rechnerisch ermittelt oder abgelesen wurden. Das kann auch eine Fehlerquelle sein.

Zitat:
Ich spare seit letzter Abrechnungsperiode intensiv an Stromkosten(dachte ich zumindest). Was passiert,eine Erhöhung kam!

Sprichst Du hier jetzt vom Verbrauch oder hast Du einen günstigeren Vertrag abgeschlossen? Was hat sich erhöht? Die Kosten per kWh oder Dein Verbrauch?

Zitat:
Zutritt zur Ablesung zu meinem Zähler habe ich hier nicht!

Ist Dein gutes Recht, musst Du mit dem Vermieter klären.

Zitat:
Und ich werde auch eine Überprüfung veranlassen.Obwohl es nicht mein eigener Zähler und Stromanlage ist,natürlich muß ich die Überprüfung selber bezahlen,auch so ein streitbarer Punkt!

Was läßt Du überprüfen? Die Installation? Die ist Sache des Eigentümers. Dafür kannst Du direkt keinen Auftrag geben. Selbst wenn Du es selber zahlst. Wenn der sie nicht prüfen läßt, mußt Du Dich mit ihm auseinandersetzen. Das kann ein Problem werden.

Den Zähler? Das kannst Du nach GVV verlangen. Falsch ist aber, dass Du die Kosten in jedem Fall selbst trägst. Das mußt Du nur, wenn der Zähler in Ordnung ist. Das ist allerdings zu erwarten, weil Zähler eigentlich nie vorlaufen sondern normalerweise stehen bleiben. Streitbar ist da gar nix, dieses Prozedere ist durch Rechtsverordnung geregelt (und erspar uns an dieser Stelle Geschimpfe auf den Gesetzgeber).

Zitat:
Für mich steht fest,das es Abzocke ist;denn Vattenfall ist in unserem Wohnbereich(GroßBerlin)der mit Abstand teuerste Anbieter(auch mit den schnellen "Neueinstufungen")

Die werden da wohl Grundversorger sein. Aber es zwingt Dich ja auch niemand, dort Deinen Strom zu beziehen. Und das mit den schnellen "Neueinstufungen" solltest Du näher erklären. So ist das pure Polemik.

Eine Abzocke kann ich immer noch nicht erkennen. Wenn Du den hohen (Grundversorgungs-)Preis zahlst, bist Du doch selber Schuld.

Zitat:
Und schon beim 1.Anbieter wo ich mich informierte muß ich ca.15.-Euro im Monat weniger bezahlen!

Das Dein Abschlag niedriger ist sagt rein gar nichts über Deine Jahreskosten aus. Könnte ja sein, er reicht nicht aus, kommt das Erwachen halt mit der Nachzahlung am Ende des Abrechnungsjahres...

Und auch hier wieder - es liegt an Dir und dem von Dir gewählten Tarif. Das mit der Abzocke ist auch hier nicht zu erkennen.

Zitat:
Ich könnte hier jetzt noch eine Menge anderer Gründe vorbringen,das würde aber zu weit führen.Z.Bsp.die Preisgestaltung allgemein in Deutschland.

Na dann lass mal hören. So ist das reines Stammtischgewäsch ohne echten Wert. Pures Gemaule, auf das man gut verzichten kann.

Welche Preisgestaltung meinst Du? Allgemein? Die vom Brot, der Mitgliedsbeiträge in Vereinen, der KFZ-Hersteller, der Pharmaindustrie, der Farbenhersteller, der komunalen Gebühren?

Hauptsache mal dagegen.... warum weißt Du vermutlich selbst nicht so recht.

Zitat:
Also Deine Nachricht war nicht informativ und hilfreich für mich!

Ich hoffe, dass habe ich mit diesem Beitrag besser gemacht Augenzwinkern

Zitat:
Hi,

laß mal deine Nachrichten!
Sind nicht von Belang und helfen keinem weiter.Du nervst schon irgendwie ein wenig!
Vattenfall Angestellter oder wie..............

Mit fundierten Beiträgen bist DU bislang ja nicht aufgefallen.

Ich denke mal, es ist für alle am hilfreichsten, wenn man mit Fakten arbeitet und nicht mit losen Anschuldigungen. So wird das hier im Forum bislang auch weitgehend gehandhabt.
Wäre schön, wenn Du Dich da auch in dieser Form einbringen könntest. Sonst kann es sein, dass ich Dich auch weiterhin nerve großes Grinsen

Leute die nur maulen und sich Argumenten verschließen oder nicht verstehen wollen braucht niemand. Mit ihnen kommt man in der Sache nicht weiter, dreht sich ständig im Kreis oder landet schließlich bei persönlichen Beleidigungen.

So long

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Mix am 23.07.2009 08:00.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Der Fischer ist offline Der Fischer Der Fischer ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 10.05.2010
Beiträge: 31
Herkunft: Berlin
29.11.2010 11:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Der Fischer in Ihre Freundesliste auf Email an Der Fischer senden Beiträge von Der Fischer suchen
ein Glück nicht mehr

Die bin ich Gott sei Dank schon lange los.
Werde sie auch nie weiter empfehlen.

lg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Olicia P ist offline Olicia P


Aufsteiger

Dabei seit: 19.09.2015
Beiträge: 30
Herkunft: Berlin
19.09.2015 06:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Olicia P in Ihre Freundesliste auf Email an Olicia P senden Beiträge von Olicia P suchen
RE: ein Glück nicht mehr

[Vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen