» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (2): 12
Beitrag Hilfe!! Tarifcode 1426 von Juni 2008 | ACHTUNG!!! TelDaFax kann Tarife nicht bereitstellen, aber fleißig Abbuchen&Mahnungen schreiben.
Boetzel ist offline Boetzel Boetzel ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 16
Herkunft: Köln

Themenstarter Thema begonnen von Boetzel

08.06.2010 15:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Boetzel in Ihre Freundesliste auf Email an Boetzel senden Beiträge von Boetzel suchen
Abrechnungszeit 3 Monate!

Jetzt haben die folgendes geschrieben:

"Vor der Erstellung der Schlussrechnung können wir nicht ersehen, ob der Kunde bei TelDaFax ein Guthaben hat oder TelDaFax beim Kunden. Wir geben die Überweisung parallel mit der Rechnungsversendung zur Bearbeitung weiter. Die Erstellung der Schlussrechnung kann bis zu 3 Monaten in Anspruch nehmen."

Daraufhin habe ich Teldafax darum gebeten mir die rechtliche Grundlage für diesen äußerst langen Bearbeitungszeitraum zu nennen, hierauf folgende Antwort:

Umsatzsteuergesetz § 14 Ausstellung von Rechnungen [] (2) Führt der Unternehmer eine Lieferung oder eine sonstige Leistung nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 aus, gilt Folgendes: 1. führt der Unternehmer eine steuerpflichtige Werklieferung (§ 3 Abs. 4 Satz 1) oder sonstige Leistung im Zusammenhang mit einem Grundstück aus, ist er verpflichtet, innerhalb von sechs Monaten nach Ausführung der Leistung eine Rechnung auszustellen; [] Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Wir werden Ihr Schlussrechnung so schnell wie möglich erstellen.

Ich denke aber nicht das die Auszahlung von Kundenguthaben etqwas mit der Mehrwertsteuer zu tun hat... es geht hier um Guthaben... das Gesetz auf das Teldafax hier Bezug nimmt ist ja nur vom Staat gemacht wurden um die Einnahme der Umsatzsteuer sicherzustellen.

Oder ist das rechtliche Grundlage?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MeyerLansky ist offline MeyerLansky


Fachmann

Dabei seit: 14.11.2009
Beiträge: 168
11.06.2010 08:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MeyerLansky in Ihre Freundesliste auf Email an MeyerLansky senden Beiträge von MeyerLansky suchen
RE: Abrechnungszeit 3 Monate!

Der Hinweis auf das Umsatzsteuergesetz und dadurch nach Ansicht von tf bedingte Verzögerungen sind natürlich barer Unsinn, mit dem die Firma versucht, juristische Laien zu täuschen. Die Regelungen betreffen nur die steuerrechtliche Seite, die tf STEUERRECHTLICH dazu verpflichtet, SPÄTESTENS nach 6 Monaten eine Rechnung vorzulegen, weil sie sonst nämlich mächtigen Ärger mit dem Finanzamt bekommt. Mit dem geschlossenen Stromlieferungsvertrag und der Erteilung einer Schlussrechnung und der Frage, wann diese vorgelegt werden muss (nämlich in angemessener Zeit nach Beendigung des Vertrages) hat das nicht das geringste zu tun. Übrigens: Wenn die Schlussrechnung ergibt, dass tf noch etwas zu bekommen hat, dann sind sie sehr fix. Innerhalb von 2 Wochen ist die Rechnung da; und am nächsten Tag wird abgebucht. Ich würde tf eine Mahnung schicken, eine angemessene Frist von drei Wochen zur Erteilung der Schlussrechnung setzen und dann den Verzugsschaden geltend machen, notfalls mit Hilfe eines Anwalts.

Viele Grüße
ML

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Boetzel ist offline Boetzel Boetzel ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 16
Herkunft: Köln

Themenstarter Thema begonnen von Boetzel

14.06.2010 16:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Boetzel in Ihre Freundesliste auf Email an Boetzel senden Beiträge von Boetzel suchen
knackiges Schreiben

Gibt es da irgendwo ein Schreiben (bei so vielen Leuten die Ärger mit Teldafax haben) welches man sich runterladen kann und was knackig und präzise ist mit denen man seiner Forderungen -mit Schmackes- Nachdruck verleihen kann?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MeyerLansky ist offline MeyerLansky


Fachmann

Dabei seit: 14.11.2009
Beiträge: 168
16.06.2010 17:27 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MeyerLansky in Ihre Freundesliste auf Email an MeyerLansky senden Beiträge von MeyerLansky suchen
RE: knackiges Schreiben

Leider gibt es so etwas nicht. Und jeder hier im Forum wäre schlecht beraten, so ein Schreiben aufzusetzen, da es wirklich auf die Umstände des Einzelfalls ankommt. Und dafür muss man die Akten kennen. Alles andere kann schnell ins Auge gehen. Und deshalb ist - im Notfall - rechtskundige Beratung durch einen Anwalt wichtig. PS: Vielleicht vorher mal mit sämtlichen Unterlagen die Verbraucherberatung besuchen und sich dort Rat holen, wenn man keine Rechtsschutzversicherung hat. Aber wichtig ist, dass man zu JEDER Beratung - gleich ob Anwalt oder Verbraucherzentrale - ALLE Unterlagen und sämtliche Infos mitnimmt.

Viele Grüße
ML

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von MeyerLansky am 16.06.2010 17:28.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Boetzel ist offline Boetzel Boetzel ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 13.01.2010
Beiträge: 16
Herkunft: Köln

Themenstarter Thema begonnen von Boetzel

07.07.2010 17:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Boetzel in Ihre Freundesliste auf Email an Boetzel senden Beiträge von Boetzel suchen
alles bekommen

So,

vor 1 1/2 Wochen kam die Abrechnung (die ich noch nicht kontrolliert habe) und das Geld hab ich seit gestern auch wieder auf dem Konto.

Es ging alles im Schneckentempo und Infos gab es nur auf Rückfrage, der Verweis auf die Umsatzsteuer war schlicht falsch, aber summa summarum war es gerade noch akzeptabel...

Man mekrt aber da die schnell beim Kassieren sind, aber sehr sehr langsam beim Auszahlen... das Geld kam erst 2 Monate nach Auszug an...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen