» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (6): 23456»
Beitrag „Wechseln is´n Klax. Mit TelDaFax.“ oder "Außer Spesen nichts gewesen" Servicewüste TelDaFax | TelDaFax - Kreditkarte
Bavaria69 ist offline Bavaria69 Bavaria69 ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 30.11.2007
Beiträge: 185
12.01.2008 19:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Bavaria69 in Ihre Freundesliste auf Email an Bavaria69 senden Beiträge von Bavaria69 suchen
RE: Die Chaos-Story geht weiter

Hallo Mix,

doch kann leider so sein. Anfangs hat Verivox ohne 12 Monate Preisgarantie vermittelt. Wie die Überschrift sagt... Chaos Story die der Kunde ausbaden muss.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
VerArschTer? ist offline VerArschTer?


Starter

Dabei seit: 12.01.2008
Beiträge: 1
12.01.2008 19:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie VerArschTer? in Ihre Freundesliste auf Email an VerArschTer? senden Beiträge von VerArschTer? suchen
Fragezeichen RE: Die Chaos-Story geht weiter

Als Witz des Tages kam heute das Preiserhöhungsschreiben von TDF, womit ab 04/2008 die Kosten pro kWh um 0,03 EUR steigen.

Es gibt ein 4-wöchiges Sonderkündigungsrecht, welches ich natürlich wahrnehmen werde. Mal sehen, ob ich den Sonderabschlag ohne weiteres zurückerhalte?

Schön, das Sebastian so schöne Erfahrungen gemacht hat! Mir ging es so wie TDF Gesch...., habe nur keine Notstromversorgung in Anspruch nehmen müssen, auch mit Preisbindung für zwei Jahre abgeschlossen und heute die Preiserhöhungsmittteilung bekommen. Kann es sein, das da ein Automatismus abläuft? Zu hoffen wäre es, ich werde jedenfalls Wiederspruch per Post und Fax (mit Sendereport) einlegen - bin gespannt auf die Antwort, rechtlich ist die Sachlage ja ziemlich klar.

VerArschTer?
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
stromde ist offline stromde stromde ist männlich


Starter

Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 2
Herkunft: BRD
13.01.2008 12:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie stromde in Ihre Freundesliste auf Email an stromde senden Beiträge von stromde suchen
verrückt RE: Trotzdem CHAOS Verein

ich kann nur jeden raten finger weg vom TDF
hab über 1000 Euro gezahlt natürlich für strom-
lieferung für 1 Jahr Vorauskasse und nach 2 Mopnaten
bekam ich nochmal 3 cent KWh preisehöhung .

das leben ist hart

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von stromde am 13.01.2008 12:48.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hdschlz ist offline hdschlz hdschlz ist weiblich


Starter

Dabei seit: 14.01.2008
Beiträge: 6
Herkunft: Sachsen-Anhalt
14.01.2008 08:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hdschlz in Ihre Freundesliste auf Email an hdschlz senden Beiträge von hdschlz suchen
Was ist das nur für ein Verein TelDaFax...?

Ich habe am Samstag ihr Schreiben zur Jahresrechnung 2008 erhalten Der Vorjahresverbrauch 2006 wurde mit 8182 kwh zur Grundlage genommen, das ist ein Riesenirrtum, ich habe 818 kwh verbraucht.

Die daraus errechnete Summe über 1338 € werde ich nicht bezahlen, bevor es geklärt ist.

Außerdem habe ich mit Vertragsabschluß am 23.10.07 denen ein Schreiben mitgeschickt, daß sich mein Verbrauch 2007 auf ca 1750 kwh verdoppeln wird auf Grund eines andren Verbrauchsverhaltens, das sollten sie als Grundlage für 2008 nehmen, das Schreiben wurde scheinbar gar nicht zur Kenntnis genommen. Ich habe nur 43 qm Wohnraumfläche, um 8000 kwh zu verbrauche, müßte ich sonst was hier betreiben.


Real habe ich 2007 1758,9 kwh verbraucht, hatte also auch meinen Verbrauch richtig eingeschätzt.

Ich erreiche auch seit Samstag morgen niemanden dort und auf einen Rückruf, den ich vereinrat habe im Kundencenter reagiert niemand.

Damit ich sicher bin, daß mir nicht der Strom abgestellt wird, zahle ich heute den Betrag ein, der richtig wäre mit Preisgarantie für die 15,4 cent, alles andere wird sofort zurück gebucht.

Was ist das nur für ein Verein...danke VeriVox für die Vermittlung
traurig

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von hdschlz am 14.01.2008 08:54.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hdschlz ist offline hdschlz hdschlz ist weiblich


Starter

Dabei seit: 14.01.2008
Beiträge: 6
Herkunft: Sachsen-Anhalt
14.01.2008 08:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hdschlz in Ihre Freundesliste auf Email an hdschlz senden Beiträge von hdschlz suchen
RE: Die Chaos-Story geht weiter

Zitat:
Original von VerArschTer?
Als Witz des Tages kam heute das Preiserhöhungsschreiben von TDF, womit ab 04/2008 die Kosten pro kWh um 0,03 EUR steigen.

Es gibt ein 4-wöchiges Sonderkündigungsrecht, welches ich natürlich wahrnehmen werde. Mal sehen, ob ich den Sonderabschlag ohne weiteres zurückerhalte?

Schön, das Sebastian so schöne Erfahrungen gemacht hat! Mir ging es so wie TDF Gesch...., habe nur keine Notstromversorgung in Anspruch nehmen müssen, auch mit Preisbindung für zwei Jahre abgeschlossen und heute die Preiserhöhungsmittteilung bekommen. Kann es sein, das da ein Automatismus abläuft? Zu hoffen wäre es, ich werde jedenfalls Wiederspruch per Post und Fax (mit Sendereport) einlegen - bin gespannt auf die Antwort, rechtlich ist die Sachlage ja ziemlich klar.


das darf ja wohl alles nicht sein, die Preiserhöhung habe ich nicht bekommen bis jetzt, habe ja auch für 2008 Preissicherheit bekommen gegen Zahlung eines Einmalbetrages, den es angeblich mit der Abrechnung 2008 zurück gibt. Ich bekomme ziemliche Magenschmerzen, nach dem ich das alles hier gelesen habe, denn ich habe eine Rehcnung bekommen, die morgen abgezogen wird. Zur Grundlage hat man einfach mal den zehnfachen Verbrauch des Vorjahres angesetzt und ich erreiche niemanden dort, auf schriftliche Anfragen kommt nichts, Rückruf erfolgt nicht...ist echt zum kotzen, da müßte man eine Sammelklage benatragen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Bavaria69 ist offline Bavaria69 Bavaria69 ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 30.11.2007
Beiträge: 185
14.01.2008 14:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Bavaria69 in Ihre Freundesliste auf Email an Bavaria69 senden Beiträge von Bavaria69 suchen
RE: Die Chaos-Story geht weiter

Sammelklage ist gut...

gibt es einen Anwalt im Forum der dahingehend beraten kann/will?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
strömling ist offline strömling


Stammgast

Dabei seit: 18.10.2007
Beiträge: 70
14.01.2008 20:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie strömling in Ihre Freundesliste auf Email an strömling senden Beiträge von strömling suchen
naja

wegen schlechtem Service wird man kaum jemanden verklagen können....

Das Schlimme ist eigentlich, dass die Abieter auf den Markt drängen um viele Kunden zu gewinnen, aber scheinbar keine vernünftige Betriebsstruktur dahinter steht.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
14.01.2008 21:37 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Die Chaos-Story geht weiter

MoinMoin hdschlz,

versuche doch mal, über den Netzbetreiber herauszubekommen, was die für einen Wert an den Versorger gemeldet haben und wo der herkam.

Hast Du den Zähler selbst abgelesen? Wenn ja, wem hast Du den Stand gemeldet?

Vielleicht erreichst Du so eine Korrektur. Wenn der Netzbetreiber einen falschen Wert weitergegeben hat, dürften Deine Chancen nicht schlecht stehen.

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
catchup ist offline catchup


Stammgast

Dabei seit: 31.12.2007
Beiträge: 54
15.01.2008 09:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie catchup in Ihre Freundesliste auf Email an catchup senden Beiträge von catchup suchen
RE: Die Chaos-Story geht weiter

- Anfang Juni 2007 Vertrag unterzeichnet
- Eine Woche später Abbuchung von meinem Kto. i.H.v. 248.- Euro (SAZ+Preisgarantie)
- TDF hat versäumt Altlieferanten fristgerecht zu kündigen
- 07.12.07 fristlose Kündigung des Vertrages (Einschreiben) meinerseits gemäß AGB und Aufforderung an TDF mir mein Geld zurück zu geben
- 15.01.2008 noch immer warte ich auf die Erstattung
- Komme wohl nicht ohne Anwalt aus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Heliman ist offline Heliman


Aufsteiger

Dabei seit: 18.01.2008
Beiträge: 30
18.01.2008 12:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Heliman in Ihre Freundesliste auf Email an Heliman senden Beiträge von Heliman suchen
verrückt RE: Die Chaos-Story geht weiter

Zitat:
Original von catchup
- Anfang Juni 2007 Vertrag unterzeichnet
- Eine Woche später Abbuchung von meinem Kto. i.H.v. 248.- Euro (SAZ+Preisgarantie)
- TDF hat versäumt Altlieferanten fristgerecht zu kündigen
- 07.12.07 fristlose Kündigung des Vertrages (Einschreiben) meinerseits gemäß AGB und Aufforderung an TDF mir mein Geld zurück zu geben
- 15.01.2008 noch immer warte ich auf die Erstattung
- Komme wohl nicht ohne Anwalt aus


Welcome to the club.....

Wenn ich meine Erfahrungen mit TelDaFax einmal kurz zum besten geben darf:

Im August letzten Jahres meinen Stromanbieter gewechselt. Mit TelDaFax einen Vertrag abgeschlossen. Auftragsbestätigung erhalten, Begrüßungschreiben als Neukunde erhalten, und ein Schreiben dass TelDaFax sämtlich Formalitäten des Wechsels übernimmt (dies ist soweit ich informiert bin sogar vorgeschrieben)

Ende Dezember flattert eine Rechnung des lokalen Netztbetreibers EnBw ins Haus. Nachdem sich die erste Verwirrung gelegt hatte, habe ich dort bei EnBw angrufen. Da wurd emir mitgeteilt dass nur die Kündigung des vorherigen Versorgers (bis zum 30.10.2007) bekannt sei, aber keine Anmeldung seitens des neuen Versorgers vorliege. Und man so die sogenannte Ersatzversorgung übernommen hat. Was ja auch in Ordnung ist.

Telefonisch hat man bei TelDaFax offensichtlich kein Chance jemand an den Hörer zu bekommen.
Via E-Mail wurde auch nicht beantwortet, nicht einmal der Maileingang bestätigt.
Habe dann einen normalen Brief gesendet (also kein Einschreiben) - auch keine Reaktion.
Heute werde ich noch einmal ein Fax an TelDaFax schicken.

Sollte darauf auch nicht geantwortet werden, was zu befürchtet ist, werde ich wohl meinen Rechtsschutz den ich glücklicherweise habe, in Anspruch nehmen und die Sache meinem Anwealt übergeben.

Ach ja, den Sonderabschlag von 200 EUR hat TelDaFax damals sofort abgebucht, noch im August letzten Jahres. Obwohl die Versorgung erst im November beginnen sollte...

Soviel zum Thema TelDaFax aus meiner Sicht...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hdschlz ist offline hdschlz hdschlz ist weiblich


Starter

Dabei seit: 14.01.2008
Beiträge: 6
Herkunft: Sachsen-Anhalt
27.01.2008 13:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hdschlz in Ihre Freundesliste auf Email an hdschlz senden Beiträge von hdschlz suchen
wie ging es weite3r mit Teldafax

habe bis heute keinerlei Infos von TelDaFax erhalten.

Obwohl ich schriftlich per Mail und auch Widerspruch mit Einschreiben und Rückschein am 14.1.08 geschickt habe mit EINZUG der EINZUGSERMÄCHTIGUNG , haben sie mir am 18.1.08 den Betrag über 1338 € abgebucht. Die Bank hat es dann am 21.1. erstmal zurück gebucht.

Den Zählerstand hatte ich selbst abgelesen und wurde auch von EON gegenüber Teldafax richtig gemeldet, die machen aber ihre eigenen Zahlen. Auch die versprochene Kündigung des Vertrages mit EON haben sie nicht gemacht, so daß von EON ab Februar auch noch weiter abgezogen werden soll. Habe denen auch die Einzugsermächtigung storniert.

Habe bis heute keinen Kontakt zu TelDaFax bekommen. Ich habe ihnen nach dem realen Verbrauch 2007 und ihrem Tarif ,den ich im Vertrag habe, den Jahresverbrauch überwiesen, um sicher zu gehen, daß mir nicht der Strom abgestellt wird, ich habe ja keinen Fehler gemacht, nur den, diesem Schlamperverein zu vertrauen.

Die scheinen bis heute noch keine neue Post gelesen zu haben.

Langsam habe ich das Gefühl, das ist nur eine Briefkastenfirma, die abkassiert, weiter nichts.

Ich kann mir keinen Anwalt leisten, meine Rechtsschutzversicherung mußte ich kündigen, meine Mini EU-Rente reichte nicht mehr dafür aus.

ja, meine 100 € Sonderabschlag haben sie auch pünktlich im November abgezogen, obwohl die Versorgung erst ab 1.1.08 begann. Teufel

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von hdschlz am 27.01.2008 13:23.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Heliman ist offline Heliman


Aufsteiger

Dabei seit: 18.01.2008
Beiträge: 30
27.01.2008 15:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Heliman in Ihre Freundesliste auf Email an Heliman senden Beiträge von Heliman suchen
RE: wie ging es weite3r mit Teldafax

Zitat:
Original von hdschlz


Ich kann mir keinen Anwalt leisten, meine Rechtsschutzversicherung mußte ich kündigen, meine Mini EU-Rente reichte nicht mehr dafür aus.


Wenn du sogenannter "Geringverdiener" bist gibt es vielleicht doch eine Möglichkeit zu einer anwaltlichen Beratung zu kommen. Meines Wissens haben die jeweiligen Amtsgerichte so eine Art Beratungstelle. Da kann man sich nach Terminabsprache anwaltlich beraten lassen. Das kostet für Leute unter einer gewissen Einkommensgrenze nichts.

Um einen gewissen Eindruck zu vermitteln, und um sich ein wenig einlesen zu können, hier ein Link:

http://www.stmas.bayern.de/fibel/sf_b085.htm




Gruß
Heliman

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (6): 23456»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen