» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (12): 9101112»
Beitrag Stromwechsel gescheitert - TeldaFax fordert dennoch Geld | TelDaFax - Der Spuk hat ein Ende gefunden
Stromhändler ist offline Stromhändler Stromhändler ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 27.03.2007
Beiträge: 165
14.04.2008 07:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Stromhändler in Ihre Freundesliste auf Email an Stromhändler senden Beiträge von Stromhändler suchen
RE: TelDaFax

Na ja, was heisst wenn der alte Versorger mitspielt? Die Regeln des Lieferantenprozesses sind ind den gesetzlichen Vorgaben klar definiert. Und wenn TelDaFax wirklich der Auffassung ist, dass es nur an den Netzbetreibern liegt, dann sollen Sie doch bei der BNetzA, bzw. bei zuständiger Landesregulierungsbehörde ein Verfahren anstreben.

Aber nein, man wartet stillschweigend ab - hat man ja schließlich die Vorauszahlung des Kunden längst verbucht.

Und irgendwie hat der eine oder andere TelDaFax-Mitarbeiter hier im Forum auch keine Meiner Fragen beantworten können, oder gar Gegenargumente vorbringen können.

Da muss ich ja in deinem Fall von Glück ausgehen!: -)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
14.04.2008 11:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: TelDaFax

MoinMoin,

stimmt schon, dass sich nur die Unzufriedenen melden. Die Zufriedenen hier im Forum hinterlassen aber immer einen seltsamen Eindruck Augenzwinkern

Und wieso glaubt alle Welt, die Netzbetreiber blockieren zugunsten des eigenen Vertriebes? Das sind inzwischen weitgehend automatisierte Datenflüsse. Da werden DV-technisch objektiv Kriterien abgeprüft. Wenn was nicht stimmt, wird abgelehnt. Und dafür reicht ein Zahlendreher, eine fehlende Ziffer, die falsche Hausnummer, ein leeres Datenfeld ... .

Die Netzbetreiber haben genug andere Arbeit als da auch noch die bösen Fremden zu selektieren und zu blockieren. Blödsinn!

Sollte TDF überrannt worden sein - wieso klappt dann das Abbuchen IMMER? Und der Rest der Arbeit fällt dann unter Arbeitsüberlastung?! Da machst Du es Dir zu einfach. Teufel

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
StromMonster ist offline StromMonster


Fachmann

Dabei seit: 15.04.2002
Beiträge: 190
14.04.2008 12:37 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie StromMonster in Ihre Freundesliste auf Beiträge von StromMonster suchen
RE: TelDaFax

"3. Ausser diesem Beanstandungspunkt lese ich aus den Berichten immer wieder heraus, dass bei intensivem Nachhaken der Übeltäter nicht TelDaFax zu sein scheint, sondern der Altversorger, dee offensichtlich in vielen Fällen mit allen Mitteln zu versuchen scheint, den Wechsel zu verhindern."

altversorger im klassischen sinne gibt es nicht mehr, weil die den wechsel zu bearbeitenden leutchen zwar vielleicht noch dort angestellt sind, dies aber im auftrag des netzbetreibers machen und der eine eigenständige einheit ist und keinen stress gebrauchen kann.

grüßle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
comptanet ist offline comptanet comptanet ist männlich


Starter

Dabei seit: 25.12.2007
Beiträge: 5
Herkunft: Krefeld
17.04.2008 21:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie comptanet in Ihre Freundesliste auf Email an comptanet senden Homepage von comptanet Beiträge von comptanet suchen
Daumen hoch! TelDaFax

ne, ne Leute....
mal abgesehen von den verschiedenen Unhöflichkeiten hier im Forum (man muss sich ja bald schämen) scheinen die allerwenigsten Schreiber sich mit der Materie "Stromwechsel" befasst zu haben. Bevor ich mich negativ über irgend eine Sache äußere ist es doch wohl erst einmal angebracht, sich genauestens zu informieren. Da werden ständig "Luftblasen" verschossen nur des Unfrieden wegens.
siehe hier:
"Mein Wechselzirkus beginnt im Oktober 2007. Da ich einen Jahresvertrag bei meinen Stadtwerken hatte, mußte ich den Vertrag 3 Monate vor Ablauf kündigen. Selbstverständlich hat TDF dann die Anmeldung zum 01.01.2008 nicht auf die Reihe bekommen, sondern versucht, schon zum 01.12.2007 mich umzumelden."
TDF habe es nicht "auf die Reihe bekommen!"
HALLO!!,
wenn Sie selber kündigen und TDF Ihnen entgegenkommen will und versucht zum 01.12.07 anzumelden (also auch noch zu Ihren Gunsten) ... dann ist TDF trotzdem "nicht in der Lage es auf die Reihe zu bekommen" ... tz tz tz
Schreiben Sie doch bitte, WARUM es wohl nicht geklappt hat.
Sie schreiben hier allemal (zumindest die Misepeter) dass der Stromwechsel nicht geklappt haben sollte - nur, eine plausible Begründung lassen die meisten weg. Genauso werden die Tarife von diesen Misepetern falsch interpretiert. Wenn Sie keine Karte / Plan lesen können, nehmen Sie sich ein Taxi oder Bus oder sonst was - hier auch, wenn Sie die Tarife nicht deuten können, nehmen Sie sich jemand zur Hand und fragen ihn und lassen Sie sich helfen. Auf dem Bahnhof machen Sie es ja auch so. Den Fahrplan können Sie nicht lesen, mittlerweile haben Sie sich daran gewöhnt einen Schaffner zu fragen. Warum auch nicht in diesem Fall??
Aber die Hauptsache: Ich mucks erst mal auf und mach alle Leute verrückt und hoffentlich merken die anderen dann nicht, wie schwierig es mir fällt eine Tariftabelle zu lesen.
In diesem Sinne

Stromwechsel leicht gemacht
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Armenius ist offline Armenius


Starter

Dabei seit: 01.05.2008
Beiträge: 1
01.05.2008 09:56 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Armenius in Ihre Freundesliste auf Email an Armenius senden Beiträge von Armenius suchen
verrückt RE: TelDaFax

Auch ich gehöre mittlerweile zu dem Kreis derer, die von TelDaFax reingelegt wurden. Im Oktober 2007 meldete ich mich bei TelDAFax an. Ende Oktober wurden die 200,00 € Vorauszahlung abgebucht. Auftragsbestätigung habe ich auch erhalten.Im Februar wurden dann 12,00€ abgebucht. Wofür? Bei einem Anruf ( Wartezeit 20 Minuten bis jemand am anderen Ende abnahm ) wurde mir mitgeteilt, daß Sie eine Restzahlung für die monatliche Abschlagszahlung nach Verrechnung der Vorauszahlung. Meine Nachfrage nach einer Rechnung wurde mir dann gesagt, diese wäre zwar geschrieben, aber leider noch nicht abgesandt, was man aber in den nächsten Tagen nachholen würde.Die nächsten Tage dauern nun schon 10 Wochen.
Auch diverse E-Mails blieben unbeantwortet, und selbst die Drohung mit einem Rechtsanwalt stört TelDaFax nicht im geringsten.Keine Antwort.
Fazit: Keinen Vertrag-ganz egal welche Sparte-mit TelDaFax.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mickey.mouse ist offline mickey.mouse


Gelegenheits-User

Dabei seit: 15.03.2008
Beiträge: 7
01.05.2008 21:38 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mickey.mouse in Ihre Freundesliste auf Email an mickey.mouse senden Beiträge von mickey.mouse suchen
RE: TelDaFax

Zitat:
Original von Armenius
Auch diverse E-Mails blieben unbeantwortet, und selbst die Drohung mit einem Rechtsanwalt stört TelDaFax nicht im geringsten.Keine Antwort.



Hallo,

wieso "reingelegt", wieso "Drohung mit Rechtsanwalt" ???

Es ist doch offenbar alles vereinbarungs- und vertragsgemäß gelaufen, oder ?

Die Vorauszahlung wurde abgebucht und mit dem (monatlichen ?) Abschlag verrechnet und vor allem hat der Anbieterwechsel offenbar ohne weiteres Zutun pünktlich geklappt.

Die Kommunikation mit TDF ist ja stark verbesserungsbedürftig, obwohl ich auch damit keinerlei Problem bei meinem Wechsel hatte.
Ich gebe aber zu bedenken, dass es durchaus vorkommt, dass Briefe den Empfänger nicht erreichen - aber dafür gleich Rechtsmittel einlegen ?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
srm ist offline srm srm ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 58
24.05.2008 20:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie srm in Ihre Freundesliste auf Email an srm senden Beiträge von srm suchen
Daumen runter! Teldafax

Nach 6 Monaten schon um 3 Cent erhöht-und tschüß Teldafax! Teufel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
bobby13 ist offline bobby13 bobby13 ist männlich


Starter

Dabei seit: 26.05.2008
Beiträge: 1
Herkunft: Sachsen-Anhalt
26.05.2008 07:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie bobby13 in Ihre Freundesliste auf Email an bobby13 senden Beiträge von bobby13 suchen
Daumen runter! RE: Teldafax

Habe nach der Preiserhöhung auch gekündigt und warte seit 2 Monaten auf meine Abrechnung. Habe per Einschreiben meinen Zählerstand mitgeteilt und per Einschreiben an die Abrechnung erinnert. Kriegevon denen noch ca. 500,- Euro!!! Es tut sich gar nichts! Hat jemand einen Tip wie man von denen eine Abrechnung und sein Geld bekommt?

bobby
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ocveit ist offline ocveit


Starter

Dabei seit: 23.05.2008
Beiträge: 2
27.05.2008 17:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ocveit in Ihre Freundesliste auf Email an ocveit senden Beiträge von ocveit suchen
Daumen runter! RE: Teldafax

Ich würde nur noch mit denen über einen Anwalt kommunizieren.
Ich warte selbst auf die Rückerstattung meiner Abschlagszahlung.
Grüße
Oli

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
franke ist offline franke


Starter

Dabei seit: 08.02.2008
Beiträge: 5
27.05.2008 20:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie franke in Ihre Freundesliste auf Email an franke senden Beiträge von franke suchen
RE: Teldafax

Genau so gehts mir auch.
Hatte auch zum 31.03.08 wegen preiserhöhung gekündigt. Und warte bis heute noch auf meine Abrechnung, hatte vor ner Woche angerufen und da wurde ich auf die nächsten 14 Tage vertröstet. mal schauen, noch ham se ja ne Woche.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
sweety2401 ist offline sweety2401 sweety2401 ist weiblich


Starter

Dabei seit: 05.04.2008
Beiträge: 2
Herkunft: Bonn
03.06.2008 19:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie sweety2401 in Ihre Freundesliste auf Email an sweety2401 senden Beiträge von sweety2401 suchen
RE: Teldafax

wie hoch ist die???

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
franke ist offline franke


Starter

Dabei seit: 08.02.2008
Beiträge: 5
04.06.2008 16:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie franke in Ihre Freundesliste auf Email an franke senden Beiträge von franke suchen
RE: Teldafax

Wie hoch ist was? wie wäre es mit ein paar mehr Informationen, darüber was Du gerne wissen möchtest?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (12): 9101112»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen