» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (7): 4567»
Beitrag DRINGENDE Warnung vor TelDaFax | Preiserhöhung Teldafax zum 01.01.2009 unwirksam
iiced ist offline iiced


Starter

Dabei seit: 13.02.2008
Beiträge: 4
13.02.2008 09:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie iiced in Ihre Freundesliste auf Email an iiced senden Beiträge von iiced suchen
kein Vertrag aber 200,- noch nicht zurücküberwiesen...

Hallo,

wir haben uns im November 2007 bei Teldafax Energy angemeldet ...200,- wurden gleich abgebucht. dann kam garnix mehr. 01/2008 habe ich dort angerufen und erfahren, dass mein Vorversorger meinen bisherigen Vertrag nicht kündigen kann (wahrscheinlich bestimmte Vertragslaufzeit). Mir wurde bei allen 3 Anrufen die ich dort tätigte versichert, das Geld wird zurücküberwiesen ...es ist ja kein Vertrag zustande gekommen, oder sehe ich das falsch. Ich hatte gestern ein Fax mit bitte um Rücküberweisung und Rückzug der Einzugsermächtigung gesendet.

Muss ich noch etwas tun?

Kann es sein, dass Teldafax angeschlagen ist und evtl. insolvenz anmelden muss? Weiß da jemand genaueres?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Viper_2020 ist offline Viper_2020


Starter

Dabei seit: 15.02.2008
Beiträge: 4
15.02.2008 12:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Viper_2020 in Ihre Freundesliste auf Email an Viper_2020 senden Beiträge von Viper_2020 suchen
Teldafax Betrug !!!!

Hi,

ich habe leider auch das Problem mich mit diesem Scheiss Unternehmen eingelassen zu haben.

Angemeldet habe ich mir Monat 11.07.
Am 31.10.07 wurden die 200 Euro natürlich abgebicht.
Von da an habe ich nichts mehr gehört, telefonisch wurde mir mitgetielt man würde mich bei der DEWAG anmelden.
Auf Einschreiben und e-mails wird gar nicht reagiert.

So heute habe ich selber bei der SEWAG angerufen und wollte mal nachfragen ob Teldafax mich angemeldet hat.
Die Auskunft war natürlich nein Sie sind nicht angemeldet und es liegt / lag auch nie was zur Anmeldung vor.

Tolle Wurst teldafax angerufen.
Die Frau meinte doch tatsächlich

Zitat:
Lassen Sie die 200 Euro doch einfach zurück buchen von Ihrer bank
Zitat ende

Wie soll man nach fast 3,5 Monaten was zurück buchen lassen.

So nun ist ein Fax, eine email und ein Einschreiben raus, das ich bis zum 27.02.08 meine 200 Euro wieder möchte, ansonsten werde ich Teldafax verklagen.

Vielleicht sollten wir uns mal überlegen eine Sammelklage gegen Teldafax zu erwirken.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
christa080 ist offline christa080 christa080 ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 16.02.2008
Beiträge: 174
16.02.2008 22:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie christa080 in Ihre Freundesliste auf Email an christa080 senden Beiträge von christa080 suchen
RE: kein Vertrag aber 200,- noch nicht zurücküberwiesen...

Hallo,
Ihr Fall ist eindeutig und kommt am meisten vor.
In den seltensten Fällen wissen die Kunden wann eine Vertragslaufzeit zu Ende ist.
Ist es nur noch ein paar Monate würde ich warten, aber
sonst gilt Punkt 2.5 der AGB (steht auf den TelDaFax Energy Seiten. Daraus folgt, das der Sonderabschlag erst nach 4 Monaten zurückgegeben werden muss.
Wenn klar ist das ein Laufzeitvertrag vorliegt, der Versorger erst zum Ende eine Kündigung zulässt, sie nicht warten wollen, dann empfehle ich Einschreiben /Rückschein - ich möchte vom Vertrag zurücktreten, wegen Kündigungswiderspruch des aktuellen Stromversorgers - ich Widerrufe hiermit meine Einzugsermächtigung. Den Sonderabschlag von .... überweisen Sie bis zum ... (etwa 20 Tage später) auf mein Konto ...
Das wäre meiner Meinung nach klar formuliert und mit einer Frist versehen. TelDaFax kann dann aber immer noch auf die
4 Monatsfrist verweisen und wäre im Recht was die AGBs angeht. Ich würde sofort zurückzahlen, aber das ist meine Privatmeinung.
mfg

christa080
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
christa080 ist offline christa080 christa080 ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 16.02.2008
Beiträge: 174
16.02.2008 22:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie christa080 in Ihre Freundesliste auf Email an christa080 senden Beiträge von christa080 suchen
RE: Teldafax Betrug !!!!

Hallo,
haben Sie selber bei Stromversorger SEWAG eingetragen?
Ist leider nicht so richtig und kann von den Damen der Eingabe nicht ganz genau zugeordnet werden.Dafür gibt es eine Eingabemaske aller Stromversorger Deutschlands, woraus der Richtige ausgewählt werden muss. In Ihrem Fall könnte es so sein, das die Dame SEW Stromversorgungs-GmbH (ist in Erding bei München) angeklickt hat. In Ihrem Fall wäre richtig gewesen Süwag Energie AG (RWE). Einen SEWAG gibt es nicht, genau wie bei mir ZEV gibt es auch nicht also ging die Kündigung nach Heidelberg zur ZE AG. Das läuft aber so ins Leere - Kunde unbekannt.(ZEV steht ausgeschreiben in der Eingabemaske als Zwickauer Energieversorgung GmbH).
Da macht sich TelDAFax Energy selber Probleme in dem sie bei der Eingabe nicht sorfältig arbeitet. Ein Abgleich mit der Postleitzahl des Wohnortes würde dies sofort aufdecken.
Die Kündigung kommt also mit Kunde unbekannt zurück und
was passiert - gar nichts. Schon ein Anruf von TelDaFax und der Fall wäre geklärt. Also selber Auftrag kopiert, Anschreiben mit genauer Bezeichnung des Stromversorgers und Kopie der letzten Jahresrechnung rein und den DIN A4 Umschlag ab zu TelDaFax. Anrufen, Fax , Mail, bringt in diesem Fall nichts.
Aber wie gesagt mit der falschen Eingabe des Stromversorgers
ist nur eine Vermutung von mir.
mfg
Christa

christa080
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
christa080 ist offline christa080 christa080 ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 16.02.2008
Beiträge: 174
16.02.2008 23:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie christa080 in Ihre Freundesliste auf Email an christa080 senden Beiträge von christa080 suchen
RE: TelDaFax WARNUNG !!!

Hallo,
gerade habe ich Ihren Beitrag gelesen.
Sie haben, wie mir scheint nicht die nötige Geduld für einen Wechsel des Stromanbieters.
Der Reihe nach. Am 26.11 wurde der Sonderabschlag bei Ihnen abgebucht. Das ist zu spät um noch im November auf die Liste
der Kündigungen für die jeweiligen Stromversorger zu kommen.
Die Stromnetzzugangsverordnung schreibt hier das Monatsende vor. Der nächste Termin ist also Ende Dezember.
Gleichzeitig erfolgt die Neuanmeldung beim Netzbetreiber.
Ein voller Monat muss nun vergehen (hier der 1. bis 31. Januar) in dem die Kündigungsbetätigung erfolgt (gegenüber TelDaFax) (oder Ablehnung) Sie erhalten ein Anschreiben
wegen Zählerablesung und Mitteilung das Vertrag endet von Ihrem alten Versorger.
Ab 1. Februar wäre dann der neue Versorger TelDaFax Energy.
gewesen.
Da Sie nun den Sonderabschlag zurückgebucht haben, haben Sie das Wechselsystem durcheinander gebracht. Da wieder raus zu kommen ist schwierig. Haben Sie doch mit dem Zurückbuchen zum Ausdruck gebracht das Sie den Vertrag nicht wollen.
Ich hoffe das es doch noch geklappt hat.
mfg
Christa

christa080
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
christa080 ist offline christa080 christa080 ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 16.02.2008
Beiträge: 174
17.02.2008 00:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie christa080 in Ihre Freundesliste auf Email an christa080 senden Beiträge von christa080 suchen
RE: TelDaFax WARNUNG !!!

Hallo,
in Ihrem Beitrag ist nicht alles klar nach zu vollziehen.
Wenn Ihnen am 16.10 der Sonderabschlag abgezogen wurde, kann
der alte Anbieter nicht schon 7 Tage später wissen das Sie
zu TelDaFax wechseln wollen. Das entspricht nicht der Stromnetzzugangsverordnung und dem Wechselablauf von TelDaFax. Haben Sie eventuell selber gekündigt oder einen Wechsel beim alten Versorger angekündigt. Und überhöhte Rechnungen für was.
Bis zum 31. bekommt der alte Versorger sein Geld und ab 1.
TelDaFax. Für den Zeitraum von der letzten Jahresabrechnung
bis zum 31. gibts eine Schlußrechnung. Alles ganz klar und eindeutig. Nur muss am 31. jemand den Zahlerstand feststellen. Das kann der Kunde selber sein oder vom örtlichen Versorger kommt ein Ableser.
mfg

christa080
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
christa080 ist offline christa080 christa080 ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 16.02.2008
Beiträge: 174
17.02.2008 00:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie christa080 in Ihre Freundesliste auf Email an christa080 senden Beiträge von christa080 suchen
RE: stromgeldsparen

Hallo,
ab 01.10 bis 31.12 gab es 12 Monate kostenlose Preisgarantie. Das gilt für Sie. Sie haben doch hoffentlich eine Kopie des Auftrages? Da steht es drauf. Das Sie die 48 EUR nicht bezahlt haben wundert mich bei dem Verbrauch. Da hätten Sie 36 Monate
den gleichen Preis. Das Standardschreiben hat wohl jeder bekommen.
mfg

christa080
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Viper_2020 ist offline Viper_2020


Starter

Dabei seit: 15.02.2008
Beiträge: 4
17.02.2008 14:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Viper_2020 in Ihre Freundesliste auf Email an Viper_2020 senden Beiträge von Viper_2020 suchen
Teldafax hat sich gemeldet

So,

habe heute eine EMail von Teldafax bekommen.

Es ist uns leider nicht gelungen Sie bei der SEWAG einzutragen.

Gründe werden keine genannt.

Somit bin ich auf der rechtlichen Seite da teldafax nicht in der lage ist mich anzumelden ich bin hier rechtsmässig gemeldet.

AGB das ich nicht lache.

nach den AGB ist Teldafax auch mein Stromlieferant, aber das kriegen die Leute ja nicht auf die Reihe.

Also nochmals an alle die zu Teldafax wechseln wollen, zahlt lieber ein paar Cent mehr und sucht euch einen seriösen Anbieter.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Viper_2020 ist offline Viper_2020


Starter

Dabei seit: 15.02.2008
Beiträge: 4
17.02.2008 14:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Viper_2020 in Ihre Freundesliste auf Email an Viper_2020 senden Beiträge von Viper_2020 suchen
TelDaFax tztztz

Gut wenn ich also den AGB unter 2.5 glauben soll dann
steht da

2.5 Kommt der erforderliche Vertrag zwischen TelDaFax und dem Netzbetreiber aufgrund von Verzögerungen im Wechselprozess
nicht innerhalb von 4 Monaten nach Vertragsschluss zustande, können beide Parteien vom Vertrag ohne Einhaltung einer Frist
zurücktreten.

Also Vertragsbeginn am 31.10.07 4 Monate sind dann 01.März 2008 somit sind die 4 Monate rum und ich will mein geld wieder.

Aber ob das so einfach ist naja mal abwarten.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
christa080 ist offline christa080 christa080 ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 16.02.2008
Beiträge: 174
17.02.2008 21:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie christa080 in Ihre Freundesliste auf Email an christa080 senden Beiträge von christa080 suchen
RE: TelDaFax tztztz

Hallo Viper_2020,

es scheint doch was dran zu sein das wieder mal der falsche
oder überhaupt kein Anbieter ausgewählt wurde.
Warum wollen Sie aufgeben. Es gilt Vertragserfüllung durch TelDaFax mit den Preiskonditionen zum Zeitpunkt wo der
Sonderabschlag abgebucht wurde, also 3 Cent weniger als
ab 2008.
Die Damen von TelDaFax können ganz sicher mit SEWAG nichts anfangen.Diese Abkürzung gibt es im System nicht. Auch ich musste es erst bei Google eingeben.
Dann war mir sofort klar ausgeschrieben ist es Südwestfalen Energie und Wasser AG Sitz Hagen.
Ich würde die 1,45 EUR investieren. Das Anschreiben
könnte so aussehen:
TelDaFax Energy
Mottmanstr.2
53842 Troisdorf

Datum....
Kundennummer...

Reklamation größer Schreiben das es gleich auffällt

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Vertrag ist immer noch nicht angeschlossen.
Der Sonderabschlag wurde am..... abgebucht.

Es ist nicht ausgeschlosen, das Sie den falschen Versorger
ausgewählt haben. Richtig ist Südwestfalen Energie AG
Kundennr..... Zählernummer......

Bitte reichen Sie umgehend die Kündigung und Neuanmeldung
beim zuständigen Netzbetreiber ein.

Ich bestehe auf Vertragserfüllung und den Preiskonditionen vom 30.10.2007, da der Fehler von Ihnen verursacht wurde.

Mit freundlichen Grüßen

Anlage Kopie Auftrag , Kopie letzte Abrechnung

Also einen Versuch ist es wert.
mfg

christa080

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von christa080 am 17.02.2008 21:32.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Viper_2020 ist offline Viper_2020


Starter

Dabei seit: 15.02.2008
Beiträge: 4
19.02.2008 13:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Viper_2020 in Ihre Freundesliste auf Email an Viper_2020 senden Beiträge von Viper_2020 suchen
Abzocke

Bei den Damen im PC steht SEWAG hat der Anmeldung nicht zugestimmt.

Also ich versuche mit dem scheiß Verein gar nix mehr außer mein Geld wieder zu bekommen.

Kann es sein das du für das Unternehemn arbeitest oder sind 200 Euro für Dich kein Geld, deine Komenatre sind echt .....

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Angel ist offline Angel Angel ist weiblich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 23.02.2008
Beiträge: 13
Herkunft: Deutschland / NRW
23.02.2008 20:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Angel in Ihre Freundesliste auf Email an Angel senden Beiträge von Angel suchen
RE: Teldafax Betrug !!!!

An Viper_2020
Christa hat da Recht. TDF hat in den ABs stehen, das wenn
"innerhalb von 4 Monaten der Vertrag nicht zu stande kommt"
eben jener Vertrag erlischt.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (7): 4567»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen