» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Endabrechnung - Wie lange denn noch warten | Sonderkündigungsrecht bei Kündigung des Netzbetreibers?
garaverli78 ist offline garaverli78


Starter

Dabei seit: 23.02.2011
Beiträge: 7
23.02.2011 14:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie garaverli78 in Ihre Freundesliste auf Email an garaverli78 senden Beiträge von garaverli78 suchen
TelDaFax – Wie Kunden ausgetrickst werden

TelDaFax wieder mal im Fernsehen:


http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendung...03_deldafax.jsp

Ich wünsche allen, unbeschadet von dieser Firma wegzukommen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mohlo ist offline mohlo


Stammgast

Dabei seit: 13.12.2010
Beiträge: 66
23.02.2011 15:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mohlo in Ihre Freundesliste auf Email an mohlo senden Beiträge von mohlo suchen
100% Richtig

Die dort geschilderten Erfahrungen kann ich zu 100% bestätigen. Ich musste ebenfalls monatelang auf eine Erstattung warten, mich mit der Kündigung der Lastschrift befassen und etliche Widersprüche einlegen. Mehrere Stunden verbrachte ich in der Telefonwarteschleife, wurde von völlig ahnungslosen und in meinen Augen auch inkompetenten Servicekräften am Telefon „beraten“ bis mir schließlich der Kragen platze und ich mit dem gesamten Schriftverkehr zur Firmenzentrale nach Troisdorf gefahren bin. Dort verbrachte ich dann geschlagene 1,5 Stunden und verließ erst den Serviceshop, nachdem der Kundenberater in meinem Beisein alle Anliegen intern geklärt hatte.

Das Ergebnis: 2 x erneuter Widerspruch LSV (Gas und Strom), 1 x Kündigung Strom zum 31.03.2011 aufgrund Preiserhöhung und 1 x Kündigung Gas zur Fälligkeit 30.09.2011. Einen Tag später hatte ich dann schon die Bestätigungen per E-Mail. Der Wechsel zum neuen Stromanbieter ist auch schon in die Wege geleitet und dem Netzbetreiber und neuen Lieferanten liegt jeweils die Bestätigung von TDF vor.

Mein Fazit: Die Geschäftsleitung von TDF ist völlig inkompetent. Wie kann man nur seit Monaten das Unternehmen so gegen die Wand fahren, am falschen Ende (Service) sparen und sich ständig in fadenscheinige Ausreden flüchten. Liegt das evtl. daran, dass die Damen und Herren am Telefon nicht ausreichend geschult sind, schlecht bezahlt werden oder wenig Freude an ihrer Arbeit haben? Selbst innerhalb von TDF scheinen sich die einzelnen Bereiche (Buchhaltung, Presse, Marketing, Service) uneinig zu sein? Sofern es einen Verantwortlichen im Controlling gibt, sollte man diesen mit einem Pappkarton seiner Halbseligkeiten vor die Türe setzen!

Herrn Barth, sollten Sie hier gerade mitlesen, so kann ich Ihnen folgendes mit auf den Weg geben: „Tun Sie was! Die Ratten verlassen sonst das sinkende Schiff. Und ohne Kunden lässt sich auch schlecht Porsche fahren!“

Schöne Grüße von einem bald TDF-freien Kunden
Markus M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen