» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Liebes Handelsblatt [B]TelDaFax ist kein Schneeball! [/B] | GANZ WICHTIG: Fristen für die Rückbuchung von Lastschriften erheblich länger als gedacht ;-)
u.WWW.e ist offline u.WWW.e u.WWW.e ist männlich


Starter

Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 3
21.12.2010 15:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie u.WWW.e in Ihre Freundesliste auf Email an u.WWW.e senden Beiträge von u.WWW.e suchen
TDF und immer neue schwierigkeiten

hallo und guten tag,besonders den erfahrenen usern hier!
ich bin nun 2jahre bei flexstrom gewesen und habe im september schon angefangen,mich nach einem anderen anbieter umzuschauen.bei FS läuft der vertrag zum 31.12. aus,genug zeit also......sollte man annehmen.
durch preisvergleiche bei verivox (naja,und natürlich die tv-werbung mit rudi völler,ich gebs zu)habe ich mich für TDF entschieden.online alles ausgefüllt und ein paar tage später schon die auftragsbestätigung
zuhause gehabt.drin steht,daß TDF sich um alles kümmert,speziell natürlich die kündigung des vorversorgers.was mir etwas komisch vorkam,war.daß TDF schon am 15.10.die vorrauszahlung vom konto abbuchen wollte.strom ab 1.1.,geld schon ab mitte oktober?also ran ans telefon,natürlich kein durchkommen.also e-mail und weiter ,,servicehotline",bis ich endlich durchkam:nein,nein,alles in bester ordnung,machen sie sich keine sorgen,wir sind profis hier,und wenn wir kein geld bekommen,können wir nicht sicher sein,daß der kunde es auch wirklich ernst meint,anders geht das nicht.also abbuchen lassen und hoffen!danach keinerlei mitteilung,geschweige denn einen verbindlichen vertrag zugeschickt bekommen.mitte november habe ich wieder angefangen,bei der hotline anzurufen und e-mails zu schreiben,nichts!einmal kam ich durch und wurde vertröstet:läuft alles nach plan,keine sorge!ende november kommt mir doch echt eine mahnung von Flexstrom nach hause,ich soll meinen strom für 2011bezahlen,da mein vertrag automatisch um 12 monate verlängert wurde.und wieder hotline bis zum abwinken,einen tag habe ich über 30mal angerufen,ohne einmal durchzukommen.dann kams:ja,da is was schiefgelaufen beim kündigen des vorversorgers,da kam keine rückmeldung.wir haben die stadtwerke coe angeschrieben und die reagieren garnicht.sag ich:komisch,in meiner auftragsbestätigung steht ganz deutlich:vorversorger FS!und das dürfte doch bei ihrem auftrag nicht anders sein?!kein tut uns leid oder sowas,garnichts.
auf meine berechtigte frage nach meinem geld kam dann wieder das beliebte: keine sorge,wir kümmern uns......nun is fast weihnachten,10wochen lang haben die jetzt zeit gehabt,sich zu kümmern,nur getan haben die nichts!ich habe jetzt natürlich auch bei FS bezahlt,weil ich ja meinen vertrag erfülle,bloß das verhalten von TDF ist ja wohl nur noch als kriminell zu bezeichnen oder nicht?das waren 1100euro,wofür die absolut nichts getan haben,und halten das geld jetzt schon bald 10wochen fest,wohlwissend,daß kein vertrag zustande kommt,kann man da nicht die polizei einschalten?
danke im vorraus für jeden informativen kommentar,also ich bin wirklich sauer allmählich,und wenn ich hier so durch die threads lese,
gehts ja eigentlich jedem kunden von TDF so oder so ähnlich,wie kann sowas bei uns in deutschland überhaupt sein?und daß rudi völler da auch noch mitmacht,ist fast die krönung der ganzen sache!
Augenzwinkern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MeyerLansky ist offline MeyerLansky


Fachmann

Dabei seit: 14.11.2009
Beiträge: 168
21.12.2010 16:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MeyerLansky in Ihre Freundesliste auf Email an MeyerLansky senden Beiträge von MeyerLansky suchen
RE: TDF und immer neue schwierigkeiten

Den einzigen Rat, den ich Ihnen geben kann: Gehen Sie zum Anwalt und klären Sie, bei wem Sie jetzt unter Vertrag sind. Wenn tf nicht für Sie gekündigt hat (was Sie sich ggf. im Verhältnis zu fs zurechnen lassen müssten), wird Ihr Vertragspartner für die nächsten 12 Monate wohl FS sein, obwohl tf schon bei Ihnen abgebucht hat (können Sie das Geld noch zurückholen, was in den ersten 6 Wochen nach Lastschriftabbuchung noch möglich ist? - dann tun Sie´s schnell!). Wenn eine Kündigung durch tf erfolgt ist, ist tf Ihr neuer Vertragspartner. Aber ob tf das alles lege artis gemacht hat? Wer weiß das schon bei dieser unseriösen Firma?! Wenn Sie weiter bei fs unter Vertrag sind, können Sie versuchen, von tf Ihre Vorauszahlung zurückzuverlangen und Schadenersatz geltend zu machen wenn die Fa. dann noch da ist. Deshalb: Lieber vor Vertragsschluss informieren, mit wem man sich (vielleicht) einlässt. Alles andere wird ziemlich teuer und langwierig. Prüfen Sie bitte, ob Sie vertragsrechtsschutzversichert sind. Auch wenn das nicht der Fall sein sollte, wäre m.E. die Einschaltung eines Anwalts sinnvoll.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
stromer55 ist offline stromer55 stromer55 ist männlich


Kenner

Dabei seit: 14.02.2010
Beiträge: 95
22.12.2010 07:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie stromer55 in Ihre Freundesliste auf Email an stromer55 senden Beiträge von stromer55 suchen
RE: TDF und immer neue schwierigkeiten

Hallo,
in Umgang mit den beiden Stromhändlern TelDaFax und Flexstrom gibts einiges
zu beachten.
Rufen sie nie an. Sie landen in einem beauftragten Call Center. Ob ihr Anliegen an einen Sachbearbeiter weitergeleitet wird ist fraglich. Außerdem haben sie nichts in der Hand, als Nachweis was da besprochen wurde.
Kündigen Sie immer selber. Wenn sie dann eine schriftliche Kündigungsbestätigung haben sind sie auf der sicheren Seite.

Es häufen sich die Fälle wo die beiden Händler vergessen den Kunden beim Netzbetreiber abzumelden. Das führt wie in ihrem Fall zu Chaos. Sie haben nichts schriftliches in der Hand und es trudeln Mahnungen ein.
Hier kommen Sie auf normalen Weg nicht weiter. Um das an TelDaFax gezahlte
Geld wieder zu bekommen kann auch ich ihnen nur raten sofort einen Anwalt auf zu suchen. Eine Anzeige bei der Polizei ist gut möglich, aber bedenken sie, das bringt noch lange kein Geld zurück.
Bei der derzeitigen Nachrichtenlage zu TelDaFax muss schon genau überlegt
werden ob ihr Geld richtig angelegt ist.

Der Kunde 2463191 mit der Schlussrechnung 1232010153790 wartet seit
30.03.2010 auf die Rückzahlung eines Guthabens von 376,52EUR. Davon sind
200 EUR Sonderabschlag.

Lieber Herr Dr. Gernot Koch,
als Geschäftsführer der TelDafax Services GmbH
frage ich Sie warum lassen Sie EMails unbeantwortet.
Warum halten Sie das Guthaben zurück.
Rechnen Sie mit einer baldigen Verhaftung wegen Betruges?
Wieviel Kunden schulden Sie noch Geld?
Es tut mir leid, Herr Dr. Gernot Koch aber angesichts der Tatsachen
kann ich nur davor warnen Ihnen Geld zu überweisen.
Gerne können sie sich mit mir auseinandersetzen: stromer55@hotmail.de

mfg
stromer55

stromer55
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
0815-user ist offline 0815-user 0815-user ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.09.2010
Beiträge: 12
23.12.2010 12:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie 0815-user in Ihre Freundesliste auf Email an 0815-user senden Beiträge von 0815-user suchen
RE: TDF und immer neue schwierigkeiten

Huhu,

mir erging es genau so. TDF hatte den Kündigungstermin verpasst und mein Stromlieferant ließ mich dann Gott sei Dank nicht mehr aus dem Vertrag heraus - automatische Vertragsverlängerung bis 31.12.2011.

TDF blieb genug Zeit den Vertrag zu kündigen.

So heute habe ich dann endlich mal eine Stornorechnung von TDF bekommen. Wie zu erwarten, war die Rechung falsch. Es fehlten immer noch die 2 X 200 € Sonderabschlag. Das Strompaket wurde storniert und jetzt kommt`s "Verrechung mit Ihrem Kundenkonto". Also will TDF mein Geld behalten. Damit bin ich aber nicht einverstanden. Entsprechend habe ich meinen unmut nun per Fax mitgeteilt.

Des Weiteren stand ich mit meiner Bank in Verhandlung wegen Rücklastschrift. Das Geld wurde von TDF im Oktober 2010 eingezogen. Gestern ein Telefonat mit der Hotline der Bank, die waren der Meinung Rückbuchung geht nicht mehr wegen 6 Wochen frist. Da war ich wieder anderer Meinung. Kurz ein Onlinebrief an die Bank mit dem entsprechenden Hinweis - Einzug war unberechtigt und ohne gültigen Vertrag. TDF ist nun seit Monaten in Verzug mit der Rückzahlung. Außerdem gilt die 6 Wochen Frist erst ab Rechnungsabschluss (AGB. Quartal 3 Monate) somit könnte ich die Rückbuchung noch bis Mitte Feb. 2011 veranlassen. Gesagt getan, heute wurde das Geld wieder auf mein Konto zurück gebucht. Somit ist die Teldafax Geschichte für mich für dieses Jahr erstmal erledigt. Ich habe zwar noch einen Vertrag mit TDF (Gaslieferung ab 1.1.2011) aber eine monatliche Zahlungsweise vereinbart ohne Sonderabschlag. Sollte TDF mich jetzt aus dem Vertrag werfen, dann habe ich auch schon vorgesorgt, weil der Örtliche Lieferant mich sofort wieder aufnimmt zu besonderen Kontitionen. Aber ich werde mich nicht schlechter stellen. Also lasse ich jetzt mal alles auf mich zu kommen.

Leider habe ich den guten Glauben an ein positives Ende verloren. Ähnlich habe ich das schon einmal als Bauherr erlebt. Damals ging da auch ein Unternehmen in Insolvenz wegen unzufriedenheit der Kunden.
Dort kam ich auch mit einem blauen Auge davon und hatte kein Geld verloren außer die Garantie.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
u.WWW.e ist offline u.WWW.e u.WWW.e ist männlich


Starter

Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von u.WWW.e

23.12.2010 15:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie u.WWW.e in Ihre Freundesliste auf Email an u.WWW.e senden Beiträge von u.WWW.e suchen
RE: TDF und immer neue schwierigkeiten

@ 0815-user:vielen dank für diese info,natürlich auch an die beiden vorherigen schreiber!also ich geh jetzt direkt zur bank,das müssen die von meiner bank auch können!ich hatte ja irgendwie noch immer hoffnung,daß TDF garnicht wirklich derart mit seinen kunden umspringt,wurde jetzt aber doch eines besseren belehrt.trotzdem verstehe ich noch immer nicht,wieso man denen nicht mit der polizei
beikommen kann,das ist doch glatter diebstahl,das geld solange festzuhalten ohne gegenleistung zu erbringen.was mich nur ärgert,ist,daß ich durch deren unfähigkeit wieder ein ganzes jahr FS als versorger habe.normalerweise muß man jedes jahr wechseln,um in den genuss des besten preises zu kommen.so,freunde,ich bin dann mal weg zur bank,wenn das klappt,hast du was gut bei mir, 0815!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MeyerLansky ist offline MeyerLansky


Fachmann

Dabei seit: 14.11.2009
Beiträge: 168
24.12.2010 07:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MeyerLansky in Ihre Freundesliste auf Email an MeyerLansky senden Beiträge von MeyerLansky suchen
RE: TDF und immer neue schwierigkeiten

@Sehr wichtiger Beitrag, 0815-user, den Du da gebracht hast. Ich hab mal ein bisschen gegoogelt und einen Aufsatz von einem Rechtsanwalt gefunden, in dem die Grundsätze noch einmal systematisch aufgeführt sind.

http://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/...nd-lastschrift/

Diesen Aufsatz würde ich beilegen, wenn die Bank sich weigert, die Rückbuchung vornehmen zu lassen. ;-)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von MeyerLansky am 24.12.2010 08:01.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
0815-user ist offline 0815-user 0815-user ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.09.2010
Beiträge: 12
24.12.2010 10:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie 0815-user in Ihre Freundesliste auf Email an 0815-user senden Beiträge von 0815-user suchen
RE: TDF und immer neue schwierigkeiten

Huhu,

genau so habe ich das auch gemacht. Die Bank hat nach der schriftl. Eingabe ohne lang zu zögern den Betrag anstandlos zurück gebucht.

Dort hatte ich meine Info`s her abgeleitet. In den AGB der Bank stand auch Schlussrechung alle 3 Monate.

http://www.urbs.de/archiv/geld/change.htm?geld135.htm

Na dann mal Frohe Weihnachten an ALLE

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
u.WWW.e ist offline u.WWW.e u.WWW.e ist männlich


Starter

Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von u.WWW.e

24.12.2010 12:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie u.WWW.e in Ihre Freundesliste auf Email an u.WWW.e senden Beiträge von u.WWW.e suchen
RE: TDF und immer neue schwierigkeiten

Zunge raus liebe leute,vielen vielen dank,mein weihnachten ist gerettet!nun habe ich zwar nicht den versprochen guten preis für meinen strom 2011,aber so,wie es bisher lief mit TDF bin ich da auch garnicht mehr scharf drauf.die bänkerin musste sich erst schlau machen,nach ner stunde rief sie mich an und sagte,sie habe mein geld wieder zurückgebucht!nun bin ich ja mal echt gespannt,ob die von TDF sich noch mal bei mir melden.also nochmal vielen dank für eure antworten,ihr habt mich aus einer schweren depressiven phase geholt,frohes fest euch beiden,von ganzem herzen: danke!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MeyerLansky ist offline MeyerLansky


Fachmann

Dabei seit: 14.11.2009
Beiträge: 168
24.12.2010 14:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MeyerLansky in Ihre Freundesliste auf Email an MeyerLansky senden Beiträge von MeyerLansky suchen
RE: TDF und immer neue schwierigkeiten

@u.www.e: Dankeschön für´s feedback. Ich glaub, 0815 hat mit diesem Hinweis einen der wichtigsten Möglichkeiten aufgezeigt, wie man Teldafax auch noch nach Monaten auf sehr, sehr einfache Weise beikommen kann. Darauf sollte man in einem Extra-Thread hinweisen, was ich nachher tun werde.

Frohe Weihnachten
ML

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen