» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (4): 1234»
Beitrag Teldafax behält Guthaben ein ! | Teldafax und Buchhaltung?
DerNeue ist offline DerNeue DerNeue ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 14
Herkunft: [D]

Themenstarter Thema begonnen von DerNeue

18.11.2010 19:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DerNeue in Ihre Freundesliste auf Email an DerNeue senden Beiträge von DerNeue suchen
RE: gleiches Problem

@ tiger7334: Hast PN cool

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
macjoe58 ist offline macjoe58 macjoe58 ist männlich


Starter

Dabei seit: 19.11.2010
Beiträge: 2
Herkunft: Mülheim an der Ruhr
19.11.2010 02:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie macjoe58 in Ihre Freundesliste auf Email an macjoe58 senden Beiträge von macjoe58 suchen
RE: gleiches Problem

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und verfolge schon einige Zeit die Beiträge zu TF.
Ich bin seit etwas über einem Jahr Kunde bei TF und habe vor kurzem auch dieses Schreiben mit dem Betreff "Vertrauenssache" bekommen. Überwiesen habe ich bis jetzt noch nicht und werde es aus den vorgenannten Gründen auch nicht machen.

@ DerNeue: Ich glaube es interessiert nicht nur mich brennend sondern das ganze Forum, was die Verbraucherzentrale und /oder dein Anwalt zu der Sache gesagt haben. Deshalb bitte ich dich hier noch mal zu äußern.

Schon seit über 15 Jahren nicht mehr beim örtlichen Stromversorger!!!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MeyerLansky ist offline MeyerLansky


Fachmann

Dabei seit: 14.11.2009
Beiträge: 168
19.11.2010 18:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MeyerLansky in Ihre Freundesliste auf Email an MeyerLansky senden Beiträge von MeyerLansky suchen
RE: gleiches Problem

Zitat:
Original von macjoe58
Hallo zusammen,
...
@ DerNeue: Ich glaube es interessiert nicht nur mich brennend sondern das ganze Forum, was die Verbraucherzentrale und /oder dein Anwalt zu der Sache gesagt haben. Deshalb bitte ich dich hier noch mal zu äußern.

Lieber macjoe58: Ihr seid mir Strategen ;-) Da outen sich hier im Forum Leute als Volljuristen (= Leute mit beiden juristischen Staatsexamen und der Befähigung zum Richteramt), vertreten eine dezidierte juristische Meinung und Ihr habt Zweifel. Aber ein Laie wie DerNeue, der mit der Juristerei auf argem Kriegsfuß steht und - sorry - keine Ahnung von der Materie hat, soll Dir erklären, was die Verbraucherzentrale und/oder sein Anwalt rechtlich meinen? Das würde voraussetzen, dass Du DemNeuen glaubst, dass er überhaupt einen Anwalt/Verbraucherzentrale eingeschaltet hat, dass DerNeue in der Lage ist, die Rechtsauffassung der von ihm Befragten richtig wiederzugeben (woran ich angesichts seiner bisherigen Beiträge schon erhebliche Zweifel habe), dass Dein Vertrag mit dem von DemNeuen identisch ist und ferner, dass der Mitarbeiter der Verbraucherzentrale oder der Anwalt rechtlich was auf dem Kasten hat. Wer gibt Dir eigentlich die Garantie, dass all diese Voraussetzungen erfüllt sind? Das würde mich jetzt wirklich mal interessieren.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
miku82 ist offline miku82


Starter

Dabei seit: 19.11.2010
Beiträge: 1
19.11.2010 19:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie miku82 in Ihre Freundesliste auf Email an miku82 senden Beiträge von miku82 suchen
TelDaFax

Hallo zusammen, auch ich habe mit TelDaFax einen Vertrag geschlossen.
In der schriftlichen Auftragsbestätigung vom 20.10.2010 inkl. AGB der "TelDaFax Marketing GmbH für Stromlieferung" steht nun schön zusammengefasst:

- Ihr TelDaFax-Tarif 1708, Rabatt 4 Cent/kWh (mit Grundpreis 7,74 €/Monat, Zahlungsintervall jährlich, Mindestvertragslaufzeit 12 Monate, Sonderabschlag einmalig 200 Euro mit Abbuchung von Ihrem Bankkonto am 28.10.2010 [es wurde übrigens bisher noch gar nichts abgebucht])
- Ihre besonderen Leistungen:
Preisgarantie 0 Euro
Tarifbonus (ab einem gewissen Jahresverbrauch)
SparPaket M: 400 Euro, separate Rechnung folgt,
Details siehe umseitiges Tarifblatt
Haushaltsbonus

Für den Wechselprozess [...] benötigen wir zwingend von Ihnen eine Vollmacht in Textform zur Vorlage bei Ihrem Vorversorger. Nutzen Sie dafür einfach den vorbereiteten Coupon, den Sie mit dem beigefügten Rückumschlag portofrei an uns zurücksenden können. Der Wechselprozess beginnt erst nach Eingang des Coupons und des im Tarif vereinbarten Sonderabschlags.

Jetzt kommt das o.a. umseitige Tarifblatt
[...]
Der Preis für Ihr SparPaket in Höhe von 400,00 Euro (inkl. der gesetzlichen MwSt von 19 %) wird sofort nach Rechnungszustellung per Lastschrifteinzug von Ihrem Bankkonto fällig, sofern noch nicht bezahlt.

Und dann noch die AGB mit folgenden Hauptpunkten:
1. Geltungsbereich
2. Zustandekommen und Änderung des Stromliefervertrags
3. Entnahmestelle / Abnahmepflicht des Kunden
4. Lieferbeginn
5. Messung, Ablesung und Abrechnung
6. Preis und Preisänderung
7. Abschlagszahlungen
8. Laufzeit
9. Pflichten des Kunden / Umzug
10. Haftung von TelDaFax
11. Übertragung des Vertrages und/oder einzelner Ansprüche
12. Aufrechnung und Zurückbehaltung
13. Sonstiges

Was daraus jetzt interessant/wichtig ist kann ich nicht beurteilen, ich bin ja kein Jurist. Und genau deshalb nun meine Fragen:
Ist TelDaFax wirklich eine so unseriöse Firma? Ich möchte ja "nur" nicht dass bei Bezahlung der 400 Euro die in der Rechnung vom 16.11.2010 (heute eingetroffen - das bereits erwähnte Schreiben mit "Vertrauenssache" usw.) eingefordert werden der Strom dann zB nicht wie vereinbart geliefert werden würde bzw. dass ich keinen versteckten Kosten zum Opfer falle o.ä. Worst-Case-Szenarien die mein Konto unnötigerweise belasten oder mir der Strom irgendwann komplett abgedreht wird (sollte ich die 400 Euro nicht bezahlen).
Angenommen ein Volljurist wäre jetzt in der selben Lage, was würde der tun? 400 Euro überweisen oder nicht? Weitere/alternative Vorgehensweise?
Sollten zB noch irgendwelche Klauseln aus den AGB benötigt werden reiche ich diese gerne hier bzw. per PN nach :-)

Und bitte spart euch Kommentare wie "wenn du gerne 400 Euro beim Fenster raushauen willst..." usw. wenn sie nicht klar begründet werden oder ähnliche Lästereien die auf meine evtl. vorhandene Unwissenheit in Sachen Gesetz schließen - bin ja auch nur ein Mensch :-)
Vielen Dank schon mal an alle die sich hier bemühen zu helfen!!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DerNeue ist offline DerNeue DerNeue ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 14
Herkunft: [D]

Themenstarter Thema begonnen von DerNeue

19.11.2010 19:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DerNeue in Ihre Freundesliste auf Email an DerNeue senden Beiträge von DerNeue suchen
RE: gleiches Problem

@macjoe58
Hast auch PN.
Bekommen gern auch alle anderen, die sich nicht weiter beleidigen lassen möchten Augenzwinkern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MeyerLansky ist offline MeyerLansky


Fachmann

Dabei seit: 14.11.2009
Beiträge: 168
19.11.2010 19:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MeyerLansky in Ihre Freundesliste auf Email an MeyerLansky senden Beiträge von MeyerLansky suchen
Nachfrage an miku82

Ich verstehe noch nicht, was das Sparpaket M ist. Haben Sie (auch?) darüber den Vertrag abgeschlossen (wieso dann separate Rechnung?), ist das die jährliche Vorauszahlung für den von Ihnen gewählten Tarif oder ist das nur eine zusätzliche Option, die man Ihnen einräumt, die Sie also nehmen können, aber nicht nehmen müssen? Wenn es die jährliche Vorauszahlung ist, über die Sie einen Vertrag abgeschlossen haben, ist ein wirksamer Vertrag gegeben, den Sie innerhalb der gesetzlichen Fristen (in aller Regel innerhalb von 2 Wochen nach Zustandekommen des Vertrages) widerrufen können. Ist die Frist abgelaufen, hat Tf einen vertraglichen Anspruch auf die Vorauszahlung. Ich würde dann zwar nicht selbst überweisen, aber gegen die Einziehung des Geldes durch Tf bestehen dann m.E. keine durchgreifenden rechtlichen Einwände.

PS: Vielleicht sollten wir solche Fragen in einem neuen Thread erörtern, da ja DerNeue nur noch auf PM-Basis kommunizieren will und wir ihn deshalb vielleicht besser auch nicht mehr stören sollten. Ich werde jedenfalls in diesem Thread nicht mehr antworten.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von MeyerLansky am 19.11.2010 19:51.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DerNeue ist offline DerNeue DerNeue ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 14
Herkunft: [D]

Themenstarter Thema begonnen von DerNeue

19.11.2010 19:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DerNeue in Ihre Freundesliste auf Email an DerNeue senden Beiträge von DerNeue suchen
RE: gleiches Problem

@miku82
Hast PN

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
meinereiner ist offline meinereiner meinereiner ist männlich


Starter

Dabei seit: 19.11.2010
Beiträge: 1
19.11.2010 20:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie meinereiner in Ihre Freundesliste auf Email an meinereiner senden Beiträge von meinereiner suchen
RE: gleiches Problem

gleiches Problem, ausserdem fehlt die Rücküberweisung des Sonderabschlags nach storniertem Auftrag seitens Netzanbieter, schon zwei Anrufe, wo das Geld bleibt.

Dame 1 sagt "Geld ist am 27.10. zurücküberwiesen, bitte Kontoauszüge kontrollieren"

Dame 2 sagt " Geld ist noch bei uns, weiss nicht was Dame 1 da gesehn haben will"

So ein SCH....-Laden

Ich überleg grad, ob ich nicht die Sonderabschlgszahlung auch noch zurückhole, bevor der Laden pleite ist.

@DerNeue, bitte PN

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DerNeue ist offline DerNeue DerNeue ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 14
Herkunft: [D]

Themenstarter Thema begonnen von DerNeue

19.11.2010 20:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DerNeue in Ihre Freundesliste auf Email an DerNeue senden Beiträge von DerNeue suchen
RE: gleiches Problem

@meinereiner
Post ist da!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
odo ist offline odo


Starter

Dabei seit: 21.11.2010
Beiträge: 1
21.11.2010 13:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie odo in Ihre Freundesliste auf Email an odo senden Beiträge von odo suchen
Teldafax

@derneue

Bitte auch PN

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Daku123 ist offline Daku123


Starter

Dabei seit: 21.11.2010
Beiträge: 1
21.11.2010 23:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Daku123 in Ihre Freundesliste auf Email an Daku123 senden Beiträge von Daku123 suchen
RE: gleiches Problem

Teldafax

@derneue
Hätte gern auch Post. Danke.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
S1lent ist offline S1lent


Starter

Dabei seit: 22.11.2010
Beiträge: 8
22.11.2010 16:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie S1lent in Ihre Freundesliste auf Email an S1lent senden Beiträge von S1lent suchen
selbes schreiben

DerNeue - bitte auch pn, habe dasselbe schreiben bekommen.
vielen dank fuer deine hilfe!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (4): 1234»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen