» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Insolvenzantrag | Strafanzeige gegen Teldafax wegen Betrugs
abi ist offline abi abi ist weiblich


Starter

Dabei seit: 22.06.2011
Beiträge: 2
22.06.2011 13:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie abi in Ihre Freundesliste auf Email an abi senden Beiträge von abi suchen
Einer von vielen

Ich bin seit 2007 bei TDF. Vorauszahlungen wurden immer für ein Jahr abgebucht, danach ca. 2 Monate kam die Jahresabrechnung.Für 2010 hatte ich ein Guthaben über 200.- Euro welches sie mir natürlich nicht ausgezahlt haben sondern es kam ein Schreiben worin stand , es würde bei der nächsten Vorauszahlung verrechnet.Na wollte mein Geld zurück aber es passierte nichts.War ja klar!!!!!
Vertrag läuft noch bis zum 30.09.2011.
Ich habe vor ein paar Tagen eine ordentliche Kündigung per Einschreiben mit Rückschein geschrieben.
Ob ich schon in der Grundversorgung bin, weiss ich nicht.Ich weiss nur aus der Presse das TDF nicht mehr liefert.
So weit ich gelesen habe , ist der Grundversorger verpflichtet mich zu informieren.
Jeden Tag schaue ich im Internet , ob es neue Info gibt.Aber z. Zeit wird darüber sehr wenig informiert.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
maddin1983 ist offline maddin1983 maddin1983 ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 20.06.2011
Beiträge: 20
22.06.2011 15:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie maddin1983 in Ihre Freundesliste auf Email an maddin1983 senden Beiträge von maddin1983 suchen
...

Hallo abi,

du kannst bei deinem Netzbetreiber nachfragen ob und zu welchem Datum der Netzzugang gekündigt wurde. Ab diesem Datum bis du sicher(!) bei deinem Grundversorger, auch falls dieser dich noch nicht informiert hat. Je nach Größe des Netzgebietes kann das denke ich schon einiges an Kunden sein die übernommen werden müssen -> braucht Zeit. Wichtig ist dass du eben das Datum der Kündigung rausbekommst. Ab da kannst du, auch ohne Bestätigung des Grundversorgers, weitere Schritte einleiten und dir z.B. wieder einen neuen Versorger zuchen. Dann ist aber zwingend notwendig den Grundversorger als jetzigen Lieferanten anzugeben damit die Kündigung richtig ankommt.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
abi ist offline abi abi ist weiblich


Starter

Dabei seit: 22.06.2011
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von abi

23.06.2011 08:38 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie abi in Ihre Freundesliste auf Email an abi senden Beiträge von abi suchen
Re: ...

Hallo maddin 1983,
ja ich werde am Montag beim Versorger anrufen und nachfragen.Danach werde ich dann von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen müssen ( Musterbrief von VZ habe ich mir schon ausgedruckt). Schade eigentlich , da ich ja bis zum 30.09.2011 bezahlt habe.Guthaben und Kaution sind ja schon 400,- Euro und dieses Geld habe ich schon abgeschrieben.
Nach einem neuen Lieferanten habe ich mich auch schon umgesehen,dabei ist mir aufgefallen ,es gibt immer noch einige die auch mit Vorkasse für ein Jahr arbeiten.Sollte verboten werden !!!
Aber ich muss auch sagen außer TDF gibt es noch viele andere Anbieter die nicht ganz korrekt arbeiten , wenn man den Foren glauben darf.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
23.06.2011 10:15 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
Re: ...

Zitat:
Original von abi
Hallo maddin 1983,

Nach einem neuen Lieferanten habe ich mich auch schon umgesehen,dabei ist mir aufgefallen ,es gibt immer noch einige die auch mit Vorkasse für ein Jahr arbeiten.Sollte verboten werden !!!
Aber ich muss auch sagen außer TDF gibt es noch viele andere Anbieter die nicht ganz korrekt arbeiten , wenn man den Foren glauben darf.


Hallo abi,

warum sollte Vorkasse verboten werden? Es muß sich doch jeder mündige Bürger im Klaren sein, daß man immer Gefahr läuft, wenn Anbieter auf dem Markt sind, die 30 - 40% billiger sind, als das Gros der Anbieter, daß so etwas auch mal schief gehen kann. Außerdem gibt es genug Foren, wo ich mir einen Überblick über die Anbieter verschaffen kann. Wenn Sie in den einzelnen Foren ein Jahr zurückgehen und Sie lesen über gewisse Anbieter (Teldafax und auch Flexstrom) fast nur negative Kommentare, dann dürfte das auch seinen Grund haben. Ich würde mir genau überlegen, ob ich einem solchen Anbieter eine Vorkasse über einen Monat hinaus gebe.

Wen ich mehr anprangere, das sind die Strom-Vergleichsportale. Wie lange haben diese Portale Teldafax noch als günstigen Stromlieferanten angeboten, obwohl bereits feststand, daß TF enorme Probleme hat. Übrigens das gleiche gilt für Flexstrom. FS betreibt kein anderes Geschäftsmodell als Teldafax. Warum sollte dieses Modell bei FS gutgehen, wenn es bei TF nicht geklappt hat.

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen