» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Strom-Magazin - MeinungsforumTARIFE UND RECHNUNGENTarif- und/oder Anbieterwechsel

Ziehe am 1.10. in erste eigene Wohnung und benötige eure Hilfe!

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Wie finde ich den richtigen Stromanbieter? | Suche günstigen und seriösen Stromanbieter
Tobi82 ist offline Tobi82


Starter

Dabei seit: 16.08.2007
Beiträge: 5
16.08.2007 07:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Tobi82 in Ihre Freundesliste auf Email an Tobi82 senden Beiträge von Tobi82 suchen
Ziehe am 1.10. in erste eigene Wohnung und benötige eure Hilfe!

Hallo,
am 1.10. ziehe ich in meine erste eigene Wohnung. Nun habe ich mal bei den Stromanbietern geschaut. Bei mir kommt die Grundversorgung von RWE Rhein-Ruhr und es gibt nur einen Tarif.
Nun würde ich gerne einen günstigeren Anbieter wählen. Könnt ihr da einen empfehlen? Zur Zeit favorisiere ich E-Wie-Einfach.

Wie läuft das dann ab? Am 1.10. ziehe ich ein...Kann ich einen Vertrag direkt mit E-Wie-Einfach abschließen oder muss ich mich zuerst beim RWE anmelden?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Stromhändler ist offline Stromhändler Stromhändler ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 27.03.2007
Beiträge: 165
17.08.2007 15:37 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Stromhändler in Ihre Freundesliste auf Email an Stromhändler senden Beiträge von Stromhändler suchen
Re

Hallo!

Also, eigentlich kannste beruhigt alles nehmen was keine Vorauszahlung haben will!!

Mit dem RWE musst du keinen Vertrag abschließen. Entweder wendest du dich am besten direkt an den Versorger deiner Wahl. Die melden die Netznutzung dann beim VNB an. Selbst wenn du schon bei der RWE Strom beziehst (Zustandekommen des Vertrages durch Entnahme gemäß StromGVV) hat dein neuer Versorger eine 6-Wochen-Frist gemäß DuM, um dem Grundversorger (in dem Fall RWE) die Versorgung mitzuteilen.

Die RWE darf bei Einhaltung der Frist nicht auf die üblichen Kündigungsfristen laut BK06-06-009 bestehen.

Gruß
Markus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen