» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Strom-Magazin - MeinungsforumTARIFE UND RECHNUNGENTarif- und/oder Anbieterwechsel

Anbieterwechsel in allerletzter Sekunde und Probleme

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Komplikation mit 4-wöchiger und 1-monatiger Kündigungsfrist | Anbieterwahl
MnfredW ist offline MnfredW


Gelegenheits-User

Dabei seit: 04.02.2009
Beiträge: 13
15.01.2010 19:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MnfredW in Ihre Freundesliste auf Email an MnfredW senden Beiträge von MnfredW suchen
Anbieterwechsel in allerletzter Sekunde und Probleme

Hatte ursprünglich zum am 02.06.2009 den Gastarif bei meinem hiesigen Versorger=EWE gekündigt und wollte (unter Einbehaltung aller Fristen zu einem günstigeren Versorger =BS-Energie wechseln).

Meiner Meinung alle Fristen eingehalten:
Ich habe auf einen Tag genau (4-Wöchige Kündigungsfrist zum Monatsende) exakt die Kündigungsfrist für eine Belieferung ab 01.07.2009 eingehalten.

Zweifelhafte Aussage zu Fristen von BS-Energy:
Ein Mitarbeiter von BS-Energy teilte mir jedoch mit, daß es intern eine 1-Monatsfrist bei den Versorgern für den Übergang gibt. Meine 4-Wochenfrist wäre von meinem Verträgen zwar rechtzeitig aber Versorgerintern dürfe ein Übergang innerhalb von 4 Wochen nicht stattfinden sondern es bedarf immer eines Zeitraums von 1 Monat.

Frage dazu:
Wer weiß von dieser Regelung zwischen den Versorgern ?

Letztliches Schlamassel:
Letztlich hat es dazu geführt, daß ich wegen des leicht verzögerten Wechsels in einen 1/2-Jahrestarif hereingefallen bin (weil mir der Grundtarif zu teuer war).

Nun wäre ich aber ab 01.01.2010 endlich beim gewünschten Anbieter=BS-Energy jedoch habe ich gestern (am 14.01. gemäß Fernabsatzgesetz unter Einhaltung der 14-tägigen Widerrufsfrist) widerrufen denn seit genau gestern (14.01. - und keinen Tag vorher) gibt es einen Tarif von Teldafax, der den Tarif von BS-Energy nochmal deutlich unterbietet.

Nun weitere Frage:
1. Kann ich den Wechsel zu Teldafax nachträglich mit Lieferbegin 01.01.2010 terminieren (also rückwirkend). (Wenns mit der 1-monatigen Versorgerinternen Frist tatsächlich stimmen sollte, dann wäre ja ein Wechsel erst zum 01.03.2010 möglich).
2. Wenn nein, falle ich dann in den Grundversorgungstarif der EWE (mit monatlicher kündigungfrist) oder in den zuvor abgeschlossenen 1/2-Jahrestarif zurück.

Für eine Antwort wäre ich dankbar.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TelDaFax Online ist offline TelDaFax Online


Stammgast

Dabei seit: 23.06.2009
Beiträge: 68
28.01.2010 13:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TelDaFax Online in Ihre Freundesliste auf Email an TelDaFax Online senden Homepage von TelDaFax Online Beiträge von TelDaFax Online suchen
RE: Anbieterwechsel in allerletzter Sekunde und Probleme

Hallo MnfredW,

wende dich bei Interesse doch mal driekt an unseren Kundenservice - du erreichst diesen unter reklamation@teldafax.de - dort können wir deine Fragen direkt mit dir klären.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr TelDaFax Kundenservice

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen