» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Netzanbieterwechsel | Vermieter entwendet Strom
Ökostromer ist offline Ökostromer


Starter

Dabei seit: 28.01.2008
Beiträge: 2
28.01.2008 20:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ökostromer in Ihre Freundesliste auf Email an Ökostromer senden Beiträge von Ökostromer suchen
Fragezeichen Anbieterwechsel bei Umzug?

Hallo!
Ich bin vor drei Wochen mit meinem Freund zusammengeszogen und möchte mich bei einem neuen Stromnbieter anmelden. Doch der Fall ist komplizierter: Ich habe auf einer Internetseite eines Stromanbieters den Hinweis gefunden, die An- bzw. Ummeldung sei bis zu 6 Wochen nach dem Umzug möglich. In der Frist wären wir noch. Aber: Meine alte Wohnung ist erst zum 31.3. gekündigt, dort wohnt meine Mitbewohnerin noch mit einer Zwischenmieterin. Dort kann ich also nicht vorher kündigen, bzw. es ist die Frage, ob ich überhaupt kündigen kann: Denn Vattenfall hat 6 Monate Kündigungsfrist. Und: Der Umzug, steht in einem weiteren Artikel, wird mit Vattenfall vollzogen, wenn er verfügbar ist. Da ich innerhalb der Stadt umgezogen bin, ist das der Fall.

Zitat Geschäftsbedingungen: "Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von sechs Monaten. Die Mindestlaufzeit beginnt mit der Aufnahme der Belieferung des Kunden. Wird der Vertrag nicht zum Ende der Mindestlaufzeit gekündigt, so verlängert er sich automatisch um jeweils weitere sechs Monate.
Um einen zügigen Lieferantenwechsel zu ermöglichen, gilt Folgendes: Der Vertrag kann von beiden Vertragspartnern mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines Kalendermonats schriftlich gekündigt werden. Der Lieferant erhebt im Falle eines Lieferantenwechsels keine Entgelte." [Äh?? Die beiden letzten Absätze widersprechen sich doch, oder??]

Angenommen, ich würde aber jetzt in der neuen Wohnung bei einem neuen Anbieter Strom anmelden, kann der alte Anbieter doch keinen Umzug durchführen, oder? Oder besteht das Risiko, dass ich zweimal zahle? Aber das kann doch nicht sein. Gesetzt den Fall, mein Freund würde unter seinem Namen uns bei einem Stromanbieter anmelden - dann wär ich doch quasi ganz raus. Und den Umzugstermin konnte ich beim besten Willen nicht 6 Monate vorher wissen!!

Kennt sich jemand damit aus? Hab ich überhaupt ne Chance, zu Ökostrom z.B. zu wechseln? Bis wann muss ich bei Vattenfall kündigen?? Ich bin verwirrt verwirrt

Dankbar für Ratschläge,
Ökostromer

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
28.01.2008 21:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Anbieterwechsel bei Umzug?

MoinMoin,

alles nicht so schwierig. Such Dir für die neue Wohnung umgehend einen neuen Anbieter und mach den Vertrag zum Einzugstermin.

Der alte Vertrag läuft bis zur Kündigung parallel weiter. Du mußt da nicht nahtlos wechseln. Du hast halt dann eine Zeit lang zwei Verträge. Da musst Du allerdings schon für beide Verträge den Verbrauch zahlen.

Und zum Auszug gilt im Übrigen immer ein Sonderkündigungsrecht. Sonst käme man ja nie aus den Verträgen raus, weil Laufzeitende und Wohnungswechsel selten auf den gleichen Termin fallen.

Alles klar?

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
strömling ist offline strömling


Stammgast

Dabei seit: 18.10.2007
Beiträge: 70
29.01.2008 12:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie strömling in Ihre Freundesliste auf Email an strömling senden Beiträge von strömling suchen
Umzug

Was passiert denn mit der alten Wohnung? Wird die neu vermietet?

Kündige bei Vattenfall mit Ende 31.3. Wenn sich Vattenfall querstellt wirst du es merken.

@Mix

Woher nimmst du das Sonderkündigungsrecht?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Ökostromer ist offline Ökostromer


Starter

Dabei seit: 28.01.2008
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von Ökostromer

29.01.2008 14:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ökostromer in Ihre Freundesliste auf Email an Ökostromer senden Beiträge von Ökostromer suchen
RE: Umzug

Ja, die alte Wohnung wird neu vermietet, da unser Mietvertrag gekündigt ist.
Dank euch für eure Tips, mittlerweile hab ich bei Vattenfall angerufen und mich nach den 6 Monaten erkundigt - war alles falscher Alarm, die gelten nicht bei Auszug, also stimmt quasi das mit dem Sonderkündigungsrecht. Der meinte sogar, ich bräuchte gar nicht kündigen, sondern nur meinen Endzählerstand angeben, wenn ich nach Renovierung etc. keinen Strom mehr benötige.
Gruß, Ökostromer

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen