» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Ist die Schadenspauschale gerechtfertigt? | Anbieter wechseln
stevenp ist offline stevenp


Starter

Dabei seit: 13.10.2014
Beiträge: 1
13.10.2014 14:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie stevenp in Ihre Freundesliste auf Email an stevenp senden Beiträge von stevenp suchen
Ablehnung des Stromliefervertages nach 2 Jahren

Hallo,

ich erlebe gerade etwas sehr merkwürdiges und ich hoffe einer von euch kann mir hier helfen bzw. einen Tipp geben.

Wir haben vor 2,5 Jahren ein Haus gekauft. Nach dem Einzug haben wir bei unserem Grundversorger Gas und Stromzähler auf uns gemeldet. Darauf hin haben wir auch direkt einen anderen Anbieter für die Stromlieferung gewählt. Soweit war alles ok. 2 Jahre später bekommen wir die Endrechnung von diesem Anbieter und auch die zuviel entrichteten Beiträge. Auch gut. Nun haben wir wieder einen günstigeren Anbiert gefunden und uns dort auch angemeldet. Dieser schrieb uns aber immer wieder, dass die Anmeldung beim Grundversorger nicht möglich wäre aber wieder versucht wird. Hä? In der zwischen Zeit bekommen wir plötzlich von unserem alten Stromversorger komplett alle unsere Beiträge zurück. Hä?
Also rufen wir bei unserem Grundversorger an. Hier erfahren wir nun, dass unser Stromzähler nicht auf unseren Namen angemeldet ist. Dieser Stromzähler wäre noch nie auf einen Besitzer gemeldet gewesen. Ok das Haus steht seit 1982 ... und unsere Vorbesitzerin hatte ja auch schon Strom bezogen.

Ja die Dame am Telefon meinte nun wir bekommen eine Rechnung nun über die komplette Zeit. Also haben wir keine Chance einen günstigen Anbieter für die Zeit zu nehmen. Welchen Tarif bekomme ich jetzt? Kann dieser Anbieter mir nun alles "aufdrücken" was er will? Bzw. muss ich nun den jetztigen Preis für Strom zahlen?

Bin da nun etwas hilflos. Wir haben ja alles richtig gemacht. Haben die ganze Zeit Geld bezahlt. Auch die Anmeldung hatten wir gemacht. Gas hat funktioniert aber Strom nicht...

Hat jemand hier einen Tipp für mich wie wir uns nun verhalten müssen/sollten?

Vielen Dank!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen