» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Zu hoher Stromverbrauch obwohl ich nicht zu Hause bin | HILFE!!!!Knapp 40000kWh Single
Konsequent ist offline Konsequent


Starter

Dabei seit: 07.09.2011
Beiträge: 1
07.09.2011 16:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Konsequent in Ihre Freundesliste auf Email an Konsequent senden Beiträge von Konsequent suchen
Stron verkaufen

Guten Tag,

wir haben uns vor einigen Monat eine Solaranlage installieren lassen und festgestellt, dass wir monatlich einen großen Überschuss an Strom generieren. Nun wollten wir uns erkundigen, ob man diesen Überschuss verkaufen kann. Wir haben hier gelesen, dass man dafür auch eine Vergütung erhält. Wie hoch ist diese Einspeievergütung?

Viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
07.09.2011 20:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
RE: Stron verkaufen

Hallo,

haben Sie eine Solaranlage oder eine Photovoltaikanlage?

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ligrau ist offline ligrau ligrau ist weiblich


Kenner

Dabei seit: 03.02.2010
Beiträge: 82
Herkunft: Zwickau
08.09.2011 09:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ligrau in Ihre Freundesliste auf Email an ligrau senden Beiträge von ligrau suchen
Solaranlage-Photovoltaikanlage

Hallo, dem Beitrag ist zu entnehmen, dass es sich um eine Photovoltaikanlage handelt, denn es ist von "Strom" die Rede, oder irre ich mich hier?
Grundsätzlich kann ich den Überschuß an Strom verkaufen, üblicherweise an den Netzbetreiber, der muß auch die Genehmigung für das Betreiben einer solchen Anlage erteilen-Zählerwechsel,...!
Die Einspeisung wird mit 0,2874€/kWh vergüted, und das 20 Jahre lang. Für den selbst verbrauchten Strom erhalte ich noch 0,1095€/kWh bis 30%, ab 30% dann 0,1533€/kWh.
Ich hoffe, das sind die aktuellsten Zahlen!?

Grüße an alle

Mancher ist kein Experte, hat aber trotzdem keine Ahnung!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen