» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Strom-Magazin - MeinungsforumENERGIE SPARENStromverbrauch

Steigender Stromverbrauch bei gleichgebliebenen Verhalten

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (2): 12
Beitrag Stromverbräuche steigen rasant - Erneuerbare Energie schuld? | Stromzähler defekt?
Xaphox ist offline Xaphox


Starter

Dabei seit: 01.08.2012
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von Xaphox

14.09.2012 15:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Xaphox in Ihre Freundesliste auf Email an Xaphox senden Beiträge von Xaphox suchen
RE: Steigender Stromverbrauch bei gleichgebliebenen Verhalten

Ich hab jetzt mal zwei Stunden lang den Stromverbrauch meines Plasma-Fernsehers gemessen. Der Verbrauch beläuft sich auf 0,343 kWh. Kann mir jemand sagen, ob das normal, viel oder wenig ist?

Als nächstes kommt der Durchlauferhitzer in der Küche dran. Vielleicht lass ich das mal länger als zwei Stunden laufen...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Xaphox ist offline Xaphox


Starter

Dabei seit: 01.08.2012
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von Xaphox

17.09.2012 17:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Xaphox in Ihre Freundesliste auf Email an Xaphox senden Beiträge von Xaphox suchen
RE: Steigender Stromverbrauch bei gleichgebliebenen Verhalten

So, der Durchlauferhitzer in der Küche hat in drei Tagen 1,061 kWh verbraucht. Ist das viel?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
18.09.2012 08:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Steigender Stromverbrauch bei gleichgebliebenen Verhalten

Moin,

@ Fernseher
sind zwei Stunden täglich eine typische Nutzung oder läuft der länger?

Ob das hohe oder niedrige Verbräuche sind ist doch erst einmal zweitrangig. Zunächst kannst Du Dir mal ausrechnen, was Dich die Nutzung kostet. Wenn der Durchlauferhitzer in der Küche bei typischer Nutzung in drei Tagen 1,061 kWh verbraucht dann sind das rd. 130 kWh im Jahr. Je nach Tarif sind das also etwa 30,00 EUR jährlich. Beurteile selbst, ob Dir das zu viel ist oder wie hoch der Anteil an Deinem Gesamtverbrauch ist.

Das gilt für alle Geräte und deren Messwerte.

Und wenn Du dann einen Verbraucher gefunden hast, bei dem Dir das hoch erscheint, kannst Du ja mal googlen, was ein neues Gerät dieser Art verbrauchen würde.

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Xaphox ist offline Xaphox


Starter

Dabei seit: 01.08.2012
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von Xaphox

21.09.2012 14:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Xaphox in Ihre Freundesliste auf Email an Xaphox senden Beiträge von Xaphox suchen
RE: Steigender Stromverbrauch bei gleichgebliebenen Verhalten

Danke für den Tipp. Werde das mal alles ausrechnen. Hab inzwischen auch den Stromverbrauch des Digitalreceivers gemessen. Der hat in vier Tagen 1,9 kWh verbraucht.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen