» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Stromverbrauch zu hoch oder ok ? | Frage zum stromverbrauch
engel1979 ist offline engel1979 engel1979 ist weiblich


Starter

Dabei seit: 03.07.2006
Beiträge: 1
Herkunft: Duisburg
03.07.2006 17:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie engel1979 in Ihre Freundesliste auf Email an engel1979 senden Beiträge von engel1979 suchen
Hiife,Stromverbrauch

Heute habe ich meine Abrechnung von den Stadtwerken bekommen und muss 800€ nachzahlen.In 6 monaten hatte ich einen verbrauch von knapp 5000 kwh.Das ist doch nicht normal bei 3 personen oder?
Ich habe den Verdacht dass jemand an meinem Zähler dran hängt,dafür gibt es mehrere gründe: mein nachbar,alleinstehend,aber den ganzen tag zu hause und ferseher an und nacht auch hat in den 6 monaten gerade mal 295 kwh verbraucht,das finde ich sehr sehr wenig.Wir beziehen alle warm wasser über durchlauferhitzer und wenn bei meiner nachbarin die sicherungen alle runter sind,hat sie trotzdem warmes wasser.
Lasse ich das jedoch prüfen,muss ich den Elektriker slber zahlen,um die 200 euro,es sei denn es kommt raus dass da wirklich was falsch läuft.

weiss jemand was ich tun soll?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
04.07.2006 06:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Hiife,Stromverbrauch

MoinMoin,

ein Jahresverbrauch von rd. 10.000 kWh ist ohne Heizung für drei Personen stattlich. Pro Kopf kann man normalerweise mit ca. 1200 kWh/a kalkulieren.

Was passiert wenn Du die Hauptsicherung herausnimmst? Läuft Dein Zähler weiter? Fällt beim Nachbarn ein Stromkreis aus?

Die Prüfung der Anlage müßte Dein Vermieter veranlassen. Selbst wenn ein von Dir beauftragter Elektriker einen Fehler findet, darf er ihn ohne Zustimmung nicht beheben. Also sprich mal mit dem Eigentümer. Vielleicht ist ihm das Problem ja neu und wird von sich aus aktiv.

Außerdem solltest Du mal alle Stromverbraucher ansehen. Ein Wasserboiler, der verkalkt ist oder dessen Thermostat defekt ist, kann richtig viel Strom verbrauchen.

So long.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen