» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (2): 12
Beitrag Strom sparen mit LED-Lampen | Achtung: Moderne Computer können richtige Stromfresser sein!
ijbgvni ist offline ijbgvni


Starter

Dabei seit: 01.12.2008
Beiträge: 1
06.12.2008 19:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ijbgvni in Ihre Freundesliste auf Beiträge von ijbgvni suchen
RE: Zu Hause im Glück etc...

Wenn man ernsthaft Stromsparen will dann sollte man alle Stromverbraucher erfassen, den Stromverbrauch ermitteln und dann mal schauen wo sich Ansatzpunkte zum Sparen finden.

Es nützt doch nichts bei den kleinen Verbrauchern viel aufwandt zu betreiben. Da wo es was bringt muss man anfangen. Nur ohne zu wissen welche das sind ist das alles nur ein Stochern im Nebel.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Supersnake ist offline Supersnake


Starter

Dabei seit: 08.01.2009
Beiträge: 2
09.01.2009 16:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Supersnake in Ihre Freundesliste auf Email an Supersnake senden Beiträge von Supersnake suchen
Stromsparen ist nicht schwehr und die einzigste evektive möglichkeit die Rechnung zu senken

Stromsparen fängt damit an, nicht grundsätzlich ältere Geräte durch neue zu ersetzen, weil sie eine moderneres Innenleben haben und somit angeblich wenieger verbrauchen. Stimmt leider nur in wenigen Außnahmen.
Diese Geräte solten erneuert werden:

- Standart Kühlschrank, insbesondere kleine Tischkühlschränke gegen
ein Gerät mit A++
- Normale Glühbierne
- ältere Neonröhren
- Moderner Computer mit 3D Grafik & 2 Kern CPU gegen einen normalen
vorgänger PC der Windows XP fähig ist

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Sparertyp ist offline Sparertyp


Starter

Dabei seit: 22.10.2010
Beiträge: 2
22.10.2010 12:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Sparertyp in Ihre Freundesliste auf Email an Sparertyp senden Beiträge von Sparertyp suchen
RE: Strompreise vs. Stromverbrauch

Zitat:
Original von MixDie richtige Reihenfolge beim Thema Strom muss doch eigentlich lauten:

Brauche ich das Gerät eigentlich?
Wieviel nutze ich es?

erst dann

Welches Fabrikat ist das verbrauchsgünstigste?
Wie betreibe ich es am sparsamsten?

und zum Schluß

Wo bekomme ich den Strom dafür am günstigsten her?

Dass hier das Bewußtsein fehlt, lässt sich auch hier im Forum immer wieder beobachten: "Ich habe eine Rechnung über XXXXXXkWh erhalten. Das kann gar nicht sein ....". Empfiehlt man dann, die Verbraucher mal einzeln durchzugehen, hört man dann meistens nichts mehr. Die meisten suchen nur nach einem Stromkostenrechner.

Was meint Ihr?

Ich sehe das genau so. Bevor man groß rumschreit bei teuren Rechnungen oder á la "mein Anbieter hat die Preise erhöht" sollte man bei sich selber nachschauen, wo man sparen kann. Wieviele Elektrogeräte hat man eigentlich zuhause laufen, die man nicht braucht? Ganz einfacher Tipp: ausschaltbare Steckdosenleiste. Wirkt Wunder!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
sparfuchs_1 ist offline sparfuchs_1 sparfuchs_1 ist weiblich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 09.09.2010
Beiträge: 24
Herkunft: Deutschland
08.02.2011 13:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie sparfuchs_1 in Ihre Freundesliste auf Email an sparfuchs_1 senden Beiträge von sparfuchs_1 suchen
Energiespar-Tool

Das stimmt natürlich, dass die abschaltbare Steckdose Wunder wirkt und sie findet auch bei mir immer mehr Verwendung. Alternativ dazu kann ich noch ein Energiespar-Tool empfehlen. Ihr könnt damit ausrechnen wieviel eure Geräte verbrauchen. Ob die Werte total akurat sind, weiß ich nicht, aber es bietet sicher einen guten Anhaltspunkt.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
columbus1111 ist offline columbus1111


Routinier

Dabei seit: 17.01.2011
Beiträge: 147
09.02.2011 09:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie columbus1111 in Ihre Freundesliste auf Email an columbus1111 senden Beiträge von columbus1111 suchen
Verbrauchsmessung

Hallo,
so ein Energiespar-Tool setzt ganz schön viel Aufwand voraus. Ich habe mir ein Verbrauchsmessgerät aus dem Baumarkt besorgt und verschiedene Geräte im Betrieb und außer Betrieb gemessen. Da gab es einige Überraschungen. Die Meinung, das eine Sparlampe beim Einschalten mehr Strom braucht als im Betrieb konnte ich z.B. nicht bestätigt finden. Oder eine Lampe mit Dimmschalter, die auch ausgeschaltet Strom braucht. Und dann kann man sich anhand der Ergebnisse für neue Geräte entscheiden.
Grüße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
jesus1207 ist offline jesus1207


Starter

Dabei seit: 20.03.2011
Beiträge: 4
20.03.2011 17:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie jesus1207 in Ihre Freundesliste auf Email an jesus1207 senden Beiträge von jesus1207 suchen
energie verbrauch

Ich habe mit den einspartips meines energie-Maklers um bis jetzt 600Kwh eingespart dazu habe ich noch durch den Makler 300,-€ kosten durch einen Wechsel des Anbieter erreicht. also ich bin voll zufrieden.
hier findet ihr die tips www.energie.fernseh-stude.de

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen