» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Unglaublicher Stromverbrauch | Falsche Stromabrechnung - zu hohe Gutschrift!
Andii1 ist offline Andii1 Andii1 ist männlich


Starter

Dabei seit: 03.07.2013
Beiträge: 1
03.07.2013 04:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Andii1 in Ihre Freundesliste auf Email an Andii1 senden Beiträge von Andii1 suchen
Viel zu hohe Stromrechnung

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und möchte erst einmal allen hallo sagen, und ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe nämlich ein großes Problem.

Ich bin am 01.12.2012 in eine Wohnung eingezogen und habe ca. April den Stromanbieter gewechselt, dann kam der Schock, es kam eine Schlussrechnung von fast 4000 Euro, und das innerhalb von 4-5 Monaten!
Nachdem ich die Rechnung geprüft hatte wurde klar dass das ein Fehler vom Stromanbieter war, sie hatten einen falschen Zählerstand.
Nachdem der Fehler behoben wurde kam die neue Schlussrechnung, das waren bzw. sind immer noch über 1500 Euro, und das in dem kurzen Zeitraum!
Dazu kommt noch, die Wohnung ist nur 56 qm groß.
Im Winter habe ich im Schlafzimmer eine Elektroheizung angehabt, aber nur nachts, aber das kann doch nicht so eine riesen Stromrechnung verursachen oder?
Im Bad und in der Küche hängt noch jeweils ein Wasserboiler.
Wenn es noch wichtige Sachen gibt die ihr wissen müsst beantworte ich diese gerne, ich wohne dort mit meiner Freundin, das ist unsere erste gemeinsame Wohnung, deswegen haben wir noch nicht viel Erfahrung mit solchen Sachen.

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen, ich bin schon ziemlich verzweifelt.
Ich bedanke mich schon mal im Voraus für jede Hilfe!


Mit freundlichen Grüßen,
Andi

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Andii1 am 03.07.2013 04:25.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1257
03.07.2013 07:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Viel zu hohe Stromrechnung

Moin,

grob überschlagen beläuft sich Dein Verbrauch auf etwa 10.000 kWh im Jahr. Mit Boilern und einer Elektroheizung ist das problemlos zu schaffen.

Nehmen wir mal einen Elektro-Radiator mit 2 KW Leistung. Der läuft etwa 8 Stunden pro Nacht mit der Hälfte seiner maximalen Leistung, also 1 kW. Daraus ergibt sich, dass er pro Nacht 8 kWh, 240 kWh im Monat. Heizperiode von November bis April ergibt 1440 kWh. Das kann aber je nach Gebrauch pro Radiator auch das Doppelte ausmachen.

Hinzu kommt der normale Haushaltsverbrauch ohne Warmwasserbereitung. Den würde ich bei zwei Personen mal bei 2500 bis 3000 kWh annehmen.

Wenn jetzt noch zwei Boiler hinzukommen, die vielleicht auch schon länger nicht gewartet wurden und Warmwasser für zwei mal Duschen täglich, vielleicht mal ein Bad und für Kochen und Putzen liefern müssen.....

Euer Verbrauch ist hoch, aber durchaus machbar. Du solltest Dir über Eure Verbrauchsgewohnheiten etwas Gedanken machen. Wie nutzt ihr welches Gerät und was braucht das etc. Für die Erfassung kannst Du Dir für 15-20 EUR ein Strommeßgerät kaufen (mancher örtliche Versorger verleiht das auch an Kunden). Die Dinger steckt man zwischen Gerät und Steckdose. So kannst Du alle Geräte mit einem Stecker auf ihren Verbrauch prüfen.

Und falls Du noch in der Grundversorgung bist solltest Du zusehen, einen günstigeren Vertrag abzuschließen. Da würde ich zuerst beim örtlichen Versorger nachfragen und dann den Preis im Internet vergleichen. Aber Finger weg von Vorkasse, Paketangeboten und allzugünstigen Preisen Augenzwinkern .

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MahirDizdar ist offline MahirDizdar


Starter

Dabei seit: 16.07.2013
Beiträge: 6
16.07.2013 13:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MahirDizdar in Ihre Freundesliste auf Email an MahirDizdar senden Beiträge von MahirDizdar suchen
RE: Viel zu hohe Stromrechnung

Auf jeden Fall alle Stromanbieter vergleichen und schauen was am bessten passt. Mir ist auch nicht wirklich klar wieso deine Rechnungen so hoch sind. Am bessten weiterhin nach Fehlern nachprüfen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Gleichstrom ist offline Gleichstrom


Gelegenheits-User

Dabei seit: 10.05.2013
Beiträge: 14
30.07.2013 11:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Gleichstrom in Ihre Freundesliste auf Email an Gleichstrom senden Beiträge von Gleichstrom suchen
RE: Viel zu hohe Stromrechnung

Hallo Andi,
Soweit ich informiert bin, wird bei vielen Stromanbietern zwischen "normalem Haushaltsstrom" und "Heizstrom" unterschieden. Heizstrom sollte Dich deutlich günstiger kommen, bei solch einem hohen Verbrauch.
Boiler sind in der Tat oft nicht besonders sparsam, viele Geräte haben aber einen Eco-Modus, der ein bisschen Strom spart.
Bzgl. der Elektroheizung für die Nacht im Schlafzimmer würde ich Euch raten, lieber ein bisschen Geld in eine warme Daunendecke zu investieren und die E-Heizung komplett abgeschaltet zu lassen. Man kann auch bei 17 Grad sehr gut schlafen (besonders, wenn man weiß, wie viel Geld man sich dabei spart).
Je nach Verbrauch in der Küche kann sich in Eurem Fall sogar eine Spülmaschine sehr schnell lohnen, die heizt das wenige Wasser, das sie verbraucht, selbst sehr günstig auf.
Auch wenns wehtut, die erste Stromrechnung als Lehrgeld betrachten und mit ein paar Tips, warmen Pullovern, einer schönen Wolldecke auf dem Sofa und dicken Winterdecken dem nächsten Winter entspannt entgegenschauen. Es kann nur günstiger werden.
Viele Grüße.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Keine hohen Strompreise mehr: eprimo ist der Energiediscounter.