» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Strom-Magazin - MeinungsforumTARIFE UND RECHNUNGENRechnung und Verbrauch

Verbrauch von 6837 kwh im Jahr bei 2 Personen, Heizung läuft auf Gas

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag warum soviel zahlen? | Zähler läuft zu schnell!
Sonic123 ist offline Sonic123


Starter

Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 2
30.01.2011 20:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Sonic123 in Ihre Freundesliste auf Email an Sonic123 senden Beiträge von Sonic123 suchen
Verbrauch von 6837 kwh im Jahr bei 2 Personen, Heizung läuft auf Gas

Hallo Leute,

ich bin neu hier und habe ein Anliegen. Ich wohne zusammen mit meiner Mutter in einem 1-Familienhaus. Jetzt kam vorige Woche die Rechnung von der Stadtwerke mit einem Stromverbauch von 6837 kwh im Jahr, was meiner Rechnung nach einen Stromverbrauch von knapp 19 Kwh am Tag ergibt. Da ich schon länger an dem Verbrauch zweifele, da er jedes Jahr mehr wird, obwohl, da mein Vater vor 2 Jahren verstorben ist, eigentlich weniger werden sollte, da alleine weniger Wäsche gewaschen wird und auch weniger TV geschau wird, habe ich mir vor kurzem ein Strommessgerät gekauft und mal alles durchgemessen.
Ich komme auf einen durchschnittlichen Jahresverbrauch von ca. 1.100 kwh, wobei jetzt der Rasenmäher nicht mitgezählt wurde.

Bei uns gibt es

Waschmaschine (Energiesparend)
Wäschetrockner
Geschirrspüler
Einbaukühlschrank (neu)
Einbautiefkühltruhe
E-Herd mit Backofen
Ein Kühlschrank im Keller
Eine kleine Tiefkühltruhe im Keller (208 kwh im Jahr lt. Bedienungsanl.)

Die Unterhaltungselektronik wie TV, PC, Stereoanlage sind an abschaltbaren Stromleisten angeschlossen, die auch regelmäßig ausgeschaltet werden, sodass ein hoher Standbyverbrauch ausgeschlossen werden kann.

Geheizt wird bei uns mit Gas. Auch das Warmwasser läuft über Gas.

Im ganzen Haus sind Energiesparbirnen eingeschraubt.

Letzte Nacht habe ich mal den Stromverbrauch über Nacht gemessen und dabei kam ein Verbrauch von 3 kwh raus, wobei lediglich die Kühlgeräte sowie das Telefon und ein Radiowecker am Stromnetz angeschlossen waren.

Ich weiß jetzt ehrlich gesagt echt nicht mehr, wo ich noch suchen soll. Die Stromanschlüsse, die aussen liegen, wie z.B. auf dem Balkon sind alle mittels Schalter abgeschaltet. Auch die Heizungspumpe ist neu und energiesparend.

Ich wäre für einen Hinweis eurerseits echt dankbar. Langsam glaube ich schon ich spinne. Jeder, dem ich das erzähle, fragt mich, ob wir mit Strom heizen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
31.01.2011 09:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Verbrauch von 6837 kwh im Jahr bei 2 Personen, Heizung läuft auf Gas

Moin,

Du hast Dir ja schon einige Gedanken gemacht und so die gängigen Verbraucher ausgeschlossen. Wenn Du auf diese Weise nicht dahinter kommst, bleibt eigentlich wirklich nur eine "Inventur".

Nimm´ Dir einen Block und gehe durch jeden Raum des Hauses. Suche die Steckdosen in diesem Raum. Dann schreibst Du Dir jedes elektrische Gerät in eine Tabelle, das sich in dem Raum befindet. Vergiß auch alles in Verbindung mit dem Garten nicht (Pumpe für Regenwassertonne, Beleuchtung etc.) und notiere Dir zum Schluß noch die Geräte, die nicht an der Steckdose hängen (evtl. vorhandene Dachrinnenheizung, Pumpen etc.)

Wenn Du dann alle Geräte aufgenommen hast, überlegst Du Dir die zum Gerät gehörende Nutzung. Ich traue mich wetten, dass Du noch Verbraucher findest, an die Du noch nicht gedacht hast.

Für einen Zweipersonenhaushalt in einer durschnittliche Wohnung würde ich mal geschätzt von 2500 bis 3000 kWh ausgehen. Im Einfamilienhaus ist das natürlich entsprechend mehr, da die gesamte Infrastruktur (Heizung, Klingel, Außenbeleuchtung, Garagentorantrieb etc.) über den selben Zähler läuft.

Zum guten Schluss kannst Du noch einfach mal alle Sicherungen ausschalten und prüfen, ob der Zähler auch wirklich stehen bleibt. Falls nicht, ist noch irgendetwas anderes angeschlossen. Dann bleibt Dir fast nichts anderes übrig, als einen Elektriker mit der Suche in Eurer Installation zu beauftragen.

In diesem Zusammenhang: Gibt es eine Einliegerwohnung? Hat die einen eigenen Zähler? Geht da das Licht aus, wenn Ihr Eure Sicherungen rausnehmt?

Ich hoffe, das hilft ein wenig weiter.

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
columbus1111 ist offline columbus1111


Routinier

Dabei seit: 17.01.2011
Beiträge: 147
31.01.2011 09:37 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie columbus1111 in Ihre Freundesliste auf Email an columbus1111 senden Beiträge von columbus1111 suchen
Zähler prüfen

Hallo,
gibt es denn keinen Stromzähler im Haus? Die erste Maßnahme wäre doch, die Zählerstände zu vergleichen. Setzt natürlich voraus, das man diesen etwa zum Jahreswechsel notiert hat. Als zweites würde ich den Zähler mal wöchentlich ablesen. Z. B. immer Montag abend. Ein wöchentlicher Verbrauch läßt sich besser hochrechnen, als ein täglicher. Und ich würde mal alle Stromverbraucher im Haus ausschalten und nachsehen, ob der Zähler steht.
Grüße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Sonic123 ist offline Sonic123


Starter

Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von Sonic123

31.01.2011 20:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Sonic123 in Ihre Freundesliste auf Email an Sonic123 senden Beiträge von Sonic123 suchen
RE: Verbrauch von 6837 kwh im Jahr bei 2 Personen, Heizung läuft auf Gas

Hallo,

ich bin schon fleißig auf der Suche nach Stromfressern, aber bisher leider noch nicht fündig geworden.
Ich habe mir sogar eine Excel-Tabelle angelegt, in die ich jeden einzelnen Verbraucher mit jeweiligem Verbrauch eintrage.

Eine Einliegerwohnung gibt es bei uns nicht und auch keine Außenbeleuchtung mit Bewegungsmelder oder so, kein automatisches Garagentor, keine Pumpen im Garten, nix.

Die einzige Pumpe, die sich im Haus befindet ist die an der Gasheizung und die soll 25 Watt haben. Gut das glaube ich nicht so ganz aber das lässt sich auch schlecht überprüfen mit einem Strommessgerät.

Das Warmwasser geht bei uns über einen Gasboiler. Hat der vielleicht irgendwo noch eine Pumpe? Irgendwie muss das Wasser ja von dort nach oben kommen. Von außen ist mal nix zu sehen.

Der Zählerstand, den die Stadtwerke abgelesen haben, stimmt ungefährt mit meinem überein. Kleine Abweichungen gibt es da ja immer.

Ich kann mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, da wir im Garten keinen Stromanschluss haben, dass da irgendjemand die Leitung anzapft. Derjenige müsste sich erstmal eine Leiter anstellen, um auf den Balkon zu kommen und dort ist die Steckdose definitiv ausgeschaltet.

Im Endeffekt habe ich einen Stromverbrauch von einem 5 Personenhaushalt und weiß nicht wo er herkommt. Selbst die Stadtwerke haben das schon bemerkt, dass wir einen sehr hohen Stromverbrauch haben. Na danke, soweit war ich dann auch schon.

Ich werde mal am Wochenende die Sicherungen ausschalten und mal gucken, was passiert. Dann dürfte der Zähler ja eigentlich nicht mehr laufen oder?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
01.02.2011 10:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Verbrauch von 6837 kwh im Jahr bei 2 Personen, Heizung läuft auf Gas

Moin,

das klingt schon mysteriös..... Wenn Du alle Sicherungen ausschaltest, muß der Zähler stehen bleiben. Anderfalls stimmt etwas nicht.

Für das Warmwasser hast Du eine Zirkulationspumpe. Aber die hast Du ja schon aufgeführt. Die muß übrigens nicht den ganzen Tag laufen. Es reicht, wenn sie das Warmwasser rumpumpt, wenn es hauptsächlich benötigt wird, z.B. morgens und abends für das Bad und mittags für die Küche. Spart auch Gas.

Die Rinnenheizung habe ich nicht ohne Grund erwähnt. Ich kenne einen Fall, da ist das Ding das ganze Jahr über gelaufen..... Es gibt auch Frostschutzheizungen für die Wasserhähne im Garten. Vielleicht hat das Haus irgendwelche Features, von denen Ihr nichts wißt. Mal die Bauunterlagen wälzen - sofern vorhanden.

Du könntest auch mal ein paar Wochen zweimal täglich zu der gleichen Zeit ablesen. Also morgens nach dem Aufstehen und abends um 22:00 Uhr beispielsweise. Dann kannst Du vielleicht erkennen, WANN Du Strom verbrauchst. Ist der Nachtverbrauch recht hoch, hast Du vermutlich einen Verbraucher, der ständig Strom zieht. Falls nicht, muß der Verbrauch tagsüber anfallen. Aber auch die Tage untereinander vergleichen. Evtl. gibt es ja einen Tag, der heraussticht. Das hilft dann bei der Suche.

Knifflige Sache....

So long

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Mix am 01.02.2011 10:24.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
columbus1111 ist offline columbus1111


Routinier

Dabei seit: 17.01.2011
Beiträge: 147
04.02.2011 10:56 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie columbus1111 in Ihre Freundesliste auf Email an columbus1111 senden Beiträge von columbus1111 suchen
RE: Verbrauch von 6837 kwh im Jahr bei 2 Personen, Heizung läuft auf Gas

Ich werde mal am Wochenende die Sicherungen ausschalten und mal gucken, was passiert. Dann dürfte der Zähler ja eigentlich nicht mehr laufen oder?[/quote]

Hallo,
bei der Wochenendaktion würde ich trotzdem nochmal auf meinen Gedanken verweisen, ALLE Verbraucher Stück für Stück zu trennen. Wenn man alle raus hat und der Zähler dreht sich immer noch, hat man wirklich einen vergessen oder es zapft tatsächlich jemand. Halte ich bei der geschilderten Lage auch für unwahrscheinlich, aber der Verbrauch ist auch komisch.

Grüße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
04.02.2011 13:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Verbrauch von 6837 kwh im Jahr bei 2 Personen, Heizung läuft auf Gas

Moin,

die Vorgehensweise von columbus1111 ist vermutlich wirklich besser. Aber denke auch an die Verbraucher, die keinen Stecker haben. Also auch die Heizung und die Punpe ausschalten.

Läuft der Zähler weiter, hast Du einen vergessen. Das einer abzapft kann in einem EFH eigentlich nicht sein. Der müßte ja in der Installation manipuliert haben...

Außerdem würde ich das zu verschiedenen Tageszeiten mal machen. Könnte ja ein Verbraucher sein, der zeitlich begrenzt Strom zieht.

So long

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Mix am 04.02.2011 13:43.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen