» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Strom-Magazin - MeinungsforumTARIFE UND RECHNUNGENRechnung und Verbrauch

Muss ich den Verbrauch des Vormieters zahlen?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Zwei Stromzähler in einer Wohnung | Zählerstandsablesung durch Netzbetreiber?
miezekatze ist offline miezekatze


Starter

Dabei seit: 15.12.2008
Beiträge: 2
15.12.2008 14:27 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie miezekatze in Ihre Freundesliste auf Email an miezekatze senden Beiträge von miezekatze suchen
Fragezeichen Muss ich den Verbrauch des Vormieters zahlen?

Hallo!

Ich habe vor einer Woche endlich den Mietvertrag meiner Traumwohnung unterschrieben und mich dann auch gleich auf zur SWG gemacht - den Strom wieder anmelden (der war abgestellt).
Das hat soweit ganz gut geklappt; der Strom sollte zu meinem Einzug im nächsten Jahr wieder laufen, nur habe ich dort erfahren, dass der Vormieter nciht etwa selbst den Strom gekündigt hatte, sondern dass der wohl zwangsweise abgestellt worden war.
Zudem wurde mir dann gesagt, dass sich alles weitere klären würde, ich bekäme "ja noch die Jahresabrechnung, da steht ja dann alles".
Nun bin ich ziemlich verwirrt; wenn dort eine Abrechnung kommt, ist das ja schön und gut um zu sehen, was man so verbraucht, nur:
Verlangen die dann etwa von mir, dass ich die Kosten des Vormieters zahle? Das kann doch nicht sein, oder?
Da das meine erste eigene Wohnung ist, habe ich da nicht viel Ahnung und würde mir von euch gern im Vorfeld ein paar Infos holen.
Vielen Dank schonmal^^

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
16.12.2008 11:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Muss ich den Verbrauch des Vormieters zahlen?

MoinMoin,

niemand kann von Dir verlangen, dass Du die Rechnung Deines Vormieters begleichst! Das geht Dich nichts an. Auch für die Kosten der Wiederöffnung musst Du nicht aufkommen.

Du hast ein eigenes Vertragsverhältnis, das mit Deinem Einzug beginnt. Wenn Du bei Deinen Eltern ausziehst, hast Du auch keine Jahres- oder Schlußrechnung für irgendwas zu erwarten. Was Du bekommen mußt ist eine Vertragsbestätigung mit allen relevanten Daten wie Zählernummer, Anfangsstand, Abschlagshöhe, Vertragsbedinungen etc..

Als Tipp: Wenn Du keine Überraschung erleben möchtest, dann lies doch nach etwa drei Monaten alle Zähler Deiner Wohnung ab und überprüfe damit Deinen Verbrauch. So läßt sich leicht feststellen, ob die Abschlagshöhe ausreichend ist.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du das selbst kannst - Ein Energieversorger prüft das für Dich, wenn Du den Zählerstand durchgibst.

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
miezekatze ist offline miezekatze


Starter

Dabei seit: 15.12.2008
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von miezekatze

16.12.2008 13:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie miezekatze in Ihre Freundesliste auf Email an miezekatze senden Beiträge von miezekatze suchen
RE:RE: Muss ich den Verbrauch des Vormieters zahlen?

Hey, super^^

...wäre auch echt etwas merkwürdig gewesen ;o)))

Vielen Dank für den Tipp, so lassen sich die ersten eigenen Gehversuche wesentlich leichter angehen^^

LG,

=^.^=

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen